Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
LASK08

GAK - LASK

209 Beiträge in diesem Thema

Heute steht in den OÖN-online wieder, dass eine Fanrivalität besteht und die Polizei sich vorbereitet. Was versucht man da medial schon wieder hochzustilisieren? seit wann ist das so bitte?

Also ich persönlich empfinde solidarität für alle Roten aufgrund des ähnlichen Schicksals (ihres ist natürlich zweifelsohne um einiges härter) und ich weiß, dass es bei den Roten umgekehrt genauso Leute gibt die so empfinden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann mich an das letzte Derby1997 gegen die VÖEST erinnern. Da stand schon fest das der Verein aufgelöst ( oder fusioniert ) wird. Die rannten sich die Seele aus dem Leib und gewannen mit 3:0. Und das gleiche befürchte ich am Sonntag auch.

Das kann man aber nicht vergleichen. Da waren die Emotionen ganz andere. Da konnte der geschluckte dem Schlucker noch einmal ein kräftiges Haxl stellen. In diesem Fall ist die Quelle der Frustration ja nicht der Gegner, sondern die eigene Vereinsführung(en).

Die Anzeichen, dass eher Resignation vorherrscht verdichten sich auch. So antwortet Herbert Rauter in einem Interview mit der Kleinen Zeitung auf die Frage "Kann man sich ob dieser prekären Situation noch voll motivieren?" mit

"Wir werden es natürlich probieren, ab es wird sicher schwierig."

Wichtig ist vor allem eines: Unser Team darf sich mit der Situation nicht beschäftigen, denn wenn man den Gegner unterschätzt dann ist Feuer am Dach. Ich bin überzeugt, dass die GAK-Spieler nicht die volle MOtivation aufbringen werden, aber NIEMAND verliert gern und NIEMAND verliert freiwillig. Den Vorteil der mangelnden Motivation kann man nur ausnützen, wenn man selbst gut spielt und ziemlich schnell mit 2-3 Toren Unterschied in Führung geht. Dann wird die Gegenwehr der Rotjacken nachlassen. Solange für sie aber eine Chance besteht, das Spiel zu gewinnen, werden sie dies auch versuchen.

Aber noch eine wichtige Info:

Nach Auskunft von Masseverwalter Scherbaum ("Wenn heute der erste Teilbetrag nicht hinterlegt wird, werde ich am Montag den Schließungsantrag einbringen") ist das Heimspiel gegen den LASK am Samstag gesichert. Von der Exekutive wird das Duell wie eine "Hochrisikospiel" der Bundesliga behandelt, inklusive Sicherheitszone um das Stadion.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

grundsätzlich wurde die lizenz wohl sogar zurecht erteilt, die frage ist nur, warum man bei diesem verfahren immer wieder gewissen hokuspokus glaubt. die vorige saison hat der GAK mit einem minus von 35.000 abgeschlossen. aktuell schlagende verbindlichkeiten sind eine GKK forderung und spielergehälter. die schulden sind also nicht das problem, sondern die laufenden kosten, der kader kostet um die 90.000 pro monat! der witz schlechthin ist, dass bittmann sponsoren abgeraten hat, weiterzuzahlen, da er konkurs anmelden werde, uns allen aber flott die dauerkarten verkauft hat (1.500 DK = 150.000,-), mit denen wir bisher drei spiele sehen konnten, die partie gegen euch ist die vierte in diesem herbst!). an sich war die finanzsituation am abend des HB-spieles klar. angeblich aufgrund der dortigen vorfälle und angeblich aufgrund der auftauchenden altlasten seien "sponsoren abgesprungen" - in wirklichkeit gabs wohl manche mündliche zusage die dann unter dem eindruck dieser gschichten zurückgenommen wurde. dazu kam der geplatzte Trainingszentrumsdeal mit der stadt(der GAK steckt in einem vertrag, aus dem wir nur bei einer 2 mill.-zahlung aussteigen können, der uns jährliche infrastrukturkosten von 400.000 verursacht), bei dem bittmanns parteifreunde ("mach ma schon") zugesichert hatten, dass die stadt den privaten pächtern das TZ abkaufen werde, was nicht passiert ist. durch diese ereignisse (sponsorenzusagen ohne schriftl. verträge bzw. nur im aufstiegsfall, weiterhin teure infrastruktur, scheitern des TZ-verkaufs an die stadt) ergibt sich dann rasch die situation, dass statt rund 1,8 mill nur mehr ein paar 100.000 übrig bleiben. wir hegen den verdacht, dass jene, die das als erste erkannten, vllt. auch noch privat vorgestrecktes geld rasch aus der konkursmasse rausgeholt haben und deshalb dem verein länger als geplant erhalten blieben...

die mannschaft - die sportlich ohnehin nicht zu den top drei der liga zählte - ist schwer angeschlagen und hat schon gegen leoben jegliche kreativität vermissen lassen, außer bei katastrophalen fehlleistungen in der defensive.

im moment muss der GAK-fan sich selbst genügen, warum mans trotzdem bleibt ist selbst für leute mit roten scheuklappen immer mehr die frage.

am samstag - das spiel findet auf jeden fall statt - wird daher die kurve noch erscheinen, ob es noch viele andere leute interessiert sei dahingestellt, ich rechne mit vllt. 2.000 besuchern wenn 500 linzer kommen. von uns werden ein paar dauerkartenbesitzer, in erster linie die kurve und ein paar tageskartenkäufer, die sich "das letzte spiel" anschauen wollen kommen...

wir als fans hätten das alles nicht soweit kommen lassen dürfen, zeitweise gab es auch hoffnung und bittmann war der grund dafür, aber wir wurden wieder belogen und trotz (berechtigten) misstrauens konnten wir keine (finanzielle) alternative bieten...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hoffe vor allem, dass die "geistigen nockabatzln" in unseren reihen nicht sinnlos provozieren.

die fans des GAK haben ihren verein über jahre hinweg langsam sterben sehen, das ist nicht schön, zumal das ende ja kein positives ist. da sollte man sich meiner meinung nach solidarisch zeigen.

ich hoffe jedenfalls auf einen guten auftritt unserer mannschaft auf dem feld und der fans auf den tribünen. dass wirklich 500 mitreisen, wie in den nachrichten kolportiert, glaub ich eher nicht. ich rechne mit ca 350 schwarz weißen. aber eh ois wurscht, hauptsache 3 punkte!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mit am breiten grinsen werd i mir beim zusperren vom GAK das eine oder andere beigetränk gönnen

die gerechte Strafe für das 0:8

lg aus Wels

kann dich gut verstehen - wir haben diesen auftritt damals auch nicht goutiert, belohnt wurde er eh nicht, so gibts zumindest für euch sowas wie genugtuung. für uns gilt eben, was ich oben schon gesagt habe: manchmal fragt man sich eh selber, aus welchem grund man noch GAK-fan ist, denn von dem verein, dem ich selber seit den späten siebzigern treu bin ist irgendwie außer erinnerung nix mehr übrig...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mit am breiten grinsen werd i mir beim zusperren vom GAK das eine oder andere beigetränk gönnen

die gerechte Strafe für das 0:8

lg aus Wels

moii wegen eurem 3 mal umfusionierten welser fc? :p

obwohl ich wie erwähnt das 0:8 auch noch immer verurteile und ziemlich mies fand vom gak kann ich so eine aussage gerade von dir nicht verstehen. du weisst das es uns auch schon ein paar mal um ein haar erwischt hätte. und auch wenns (a bissl wos) wichtigers gibt im Leben der niedergang seines vereins den wünscht man niemandem.

PS SA am start?

bearbeitet von Ian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

heute schreibt der Lebluber, dass schon wieder Gehälter ausständig sind.

Einige junge Kicker wissen nicht mal wie sie das Benzingeld zum Training nach Ottensheim auftreiben.

dann handelt es sich eh um einen anderen verein, der LASK trainiert ja in puchenau. :winke:

aber sollte dem wirklich so sein, kann man herrn reichel und konsorten wieder mal nur gratulieren. wobei ich dem ganzen nicht zu viel beachtung schenken würde, eh schon wisse, kronen zeitung und so

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.