Mark Aber

SV Kapfenberg: FC Blau-Weiß Linz

99 Beiträge in diesem Thema

2394.jpg2157.jpg

SV Kapfenberg : FC Blau-Weiß Linz

SR: Altmann Walter

Statistik:

2 S 2 X 1 N

Höchster Sieg 3:1 am 24. 09.2002 ÖFB CUP

Höchste Niederlage: 1:2

bearbeitet von Mark Aber

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wen wunderts, bin ja schon gespannt obs gegen altach überhaupt noch 1000 zuschauer werden!

es werden morgen gegen euch auch maximal 600 zuseher kommen - noch dazu wirds ja scheinbar im tv übertragen und dazu noch unsre leistung gegen st pölten, horn und A Lu...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

2394.jpg2157.jpg

SV Kapfenberg : FC Blau-Weiß Linz

SR: Altmann Walter

Statistik:

1 S 0 X 0 N

Höchster Sieg 3:1 am 24. 09.2002 ÖFB CUP

bei der Statistik fehlen aber die 4 Regionalligapartien aus den Spieljahren 2000/01: Ausw 2:1(Aufsteigerduell in Runde 1 der Landesligameister Stmk und OÖ 2000), Heim 0:0 und 2001/02: Ausw 1:2, Heim 3:3

also lautet die bisherige Bilanz: 2 S 2 U 1 N

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wen wunderts, bin ja schon gespannt obs gegen altach überhaupt noch 1000 zuschauer werden!

Natürlich nicht weil die "zuschauer" jetzt lieber auf den red bull zug in pasching aufspringen oder vl auch lieber mit dem lask aufsteigen wollen.....

Mir persönlich gehen diese leute nicht ab dann lieber 800 und jeder davon ist mit herz dabei und ned weils grad modern ist!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bei der Statistik fehlen aber die 4 Regionalligapartien aus den Spieljahren 2000/01: Ausw 2:1(Aufsteigerduell in Runde 1 der Landesligameister Stmk und OÖ 2000), Heim 0:0 und 2001/02: Ausw 1:2, Heim 3:3

also lautet die bisherige Bilanz: 2 S 2 U 1 N

thx werds ausbessern, habs 1:1 von transfermarkt übernommen.

Natürlich nicht weil die "zuschauer" jetzt lieber auf den red bull zug in pasching aufspringen oder vl auch lieber mit dem lask aufsteigen wollen.....

geh bitte mach dich nicht lächerlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bis jetzt ist meiner Meinung nach noch nicht wirklich was passiert, ausser dass so mancher aus seinen Träumen gerissen wurde, vor allem die Funktionäre und manche Fans.

Gegen Hartberg und Vienna x ist nicht wirklich was neues, genau so wenig wie eine Niederlage gegen FCL. Vorjahresergebnis nach 6 Runden 4 Punkte. Auf Grund des medialen Drucks wird ToWei aber Zeichen setzen wollen. Allein ihm fehlen die Spieler auf der Bank. So werden seine Umstellungen in Kapfenberg gegen den Tabellenletzten zum Selbstfaller werden und seinen Halbwertzeit als Trainer sprunghaft senken. Percy sei bereit!

Man (der Verein) sollte eher noch am Transfermarktk tätig werden, denn die Mannschaft ist für mich sicher schwächer als im Vorjahr und die Aufstiegseuforie zählt längst nicht mehr. Eine Umstellung auf 4-4-2 ist schon längst überfällig. Umstellungen in diversen Mannschaftsteilen sind eher zu vermeiden, was sollte das auch nach 3 Runden?! Voriges Jahr hat ToWei erst nach 6.Runden gewechselt und heuer gesagt "nach 8-9 Runden wird Bilanz gezogen, dass wäre auch Richtig. Jetzt wird er aller Warscheinlichkeit nach (Leblhuber sei Dank) sich selbst wortbrüchig. So etwas ist immer der Anfang vom Ende. Ich hoffe er kratzt die Kurve doch noch. Gegen den Tabellenletzten sehe ich so aber Rabenschwarz. Aber er hat dann zumindest die Ausrede, dass er was versucht hätte, obwohl dies besseren Wissens geschehen ist. Für die Fans heißt es anfeuern und nicht auch noch draufschlagen, denn damit ist selten etwas besser geworden - siehe LASK

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sollte wer aus wien anreisen, bitte pn!!

Im uebrigen, bei aller berechtigten kritik, waren di letzten 1,5 jahre sehr geil, is lief beinahe alles wie am schnuerrchen....im moment läufts halt nicht so, es war aber im grossen und ganzen abzusehn, dass es nicht ewig so weiter geht...also ,wenns irgendwie machbar ist,frust hin oder her auf in die kleine "bruder-stahlstadt"..hehe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bis jetzt ist meiner Meinung nach noch nicht wirklich was passiert, ausser dass so mancher aus seinen Träumen gerissen wurde, vor allem die Funktionäre und manche Fans.

Gegen Hartberg und Vienna x ist nicht wirklich was neues, genau so wenig wie eine Niederlage gegen FCL. Vorjahresergebnis nach 6 Runden 4 Punkte. Auf Grund des medialen Drucks wird ToWei aber Zeichen setzen wollen. Allein ihm fehlen die Spieler auf der Bank. So werden seine Umstellungen in Kapfenberg gegen den Tabellenletzten zum Selbstfaller werden und seinen Halbwertzeit als Trainer sprunghaft senken. Percy sei bereit!

Man (der Verein) sollte eher noch am Transfermarktk tätig werden, denn die Mannschaft ist für mich sicher schwächer als im Vorjahr und die Aufstiegseuforie zählt längst nicht mehr. Eine Umstellung auf 4-4-2 ist schon längst überfällig. Umstellungen in diversen Mannschaftsteilen sind eher zu vermeiden, was sollte das auch nach 3 Runden?! Voriges Jahr hat ToWei erst nach 6.Runden gewechselt und heuer gesagt "nach 8-9 Runden wird Bilanz gezogen, dass wäre auch Richtig. Jetzt wird er aller Warscheinlichkeit nach (Leblhuber sei Dank) sich selbst wortbrüchig. So etwas ist immer der Anfang vom Ende. Ich hoffe er kratzt die Kurve doch noch. Gegen den Tabellenletzten sehe ich so aber Rabenschwarz. Aber er hat dann zumindest die Ausrede, dass er was versucht hätte, obwohl dies besseren Wissens geschehen ist. Für die Fans heißt es anfeuern und nicht auch noch draufschlagen, denn damit ist selten etwas besser geworden - siehe LASK

offtopic:

ist doch egal, was leblhuber zusammenschreibt. der betreuerstab lässt sich doch nicht allen ernstes von so einem schlechten artikel (jounalistische tugenden gibts dort nicht) aus der ruhe bringen.

thowei stellt sich nach dem fcl spiel schützend vor die mannschaft (klar, er war nach dem spiel etwas angefressen, so what?) - business as usual - und der leblhuber versucht auf grund dessen einen keil zwischen trainer/mannschaft & fans zu schreiben. ist doch lächerlich in anbetracht der vergangenen jahre.

ja, im mittelfeld haperts gewaltig. nicht mehr nicht weniger. thowei&perzy&schelle sind sich dessen bewusst und werden entsprechend entgegensteuern.

vertraue trotz der gezeigten leistungen einiger (derzeit ehemaliger) leistungsträger dem trainerteam nach wie vor. zusammenrücken, augen zu und durch.

das xenophob-kleingeistige kleinformat kann mich auf jeden fall mal (so wie immer)!

auswärts gegen kapfenberg sollte mit einer spitze begonnen werden. hinten gut stehen, vienna-tugenden an den tag legen, ein mittelfeld mit eiern und am ende anschreiben.

der v, so groß.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Liebe Blau-Weiße Fangemeinde, Herr Leblhuber!

Auch wenn noch so oft - durch sogenannte objektive Medien - versucht wird, einen Keil zwischen Fans und den Verein zu treiben und auch wenn sich unser Trainer unmittelbar nach der letzten Niederlage nicht gerade glücklich ausgedrückt hat, so besinnen wir uns gemeinsam zu unseren Tugenden:

Kampf, Leidenschaft, Zusammenhalt und gegenseitiger Respekt.

Wir sind was wir sind und lassen uns durch drei Spiele unseren FC Blau-Weiß Linz nicht von dahergelaufenen Schreiberlingen diffamieren.

Come on, you boys in blue; zeigt uns das ihr Teil unseres Kollektivs seit!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.