OoK_PS

Kartenpreise im Auswärtssektor

150 Beiträge in diesem Thema

da es derzeit eine diskussion um die preise der Austria gegen Sturm gibt (25 euro einheitlich), mach ich mal einen generellen thread dazu auf. 90minuten hat eine gute übersicht dazu: http://www.90minuten...ubs-in-fuehrung

ich finde, die preise sind teils viel zu hoch, vor allem, wenn man den gebotenen komfort in betracht zieht. da kommt man in Deutschland bei ganz anderen arenen teils erheblich günstiger weg. Dortmund hat ja zuletzt das derby bei Schalke wegen der horrenden kosten boykottiert und das ist mmn. auch der einzige weg, den die fans gehen können. sicherheitspersonal, etc muss der heimverein ja dennoch stellen, weil er nicht davon ausgehen kann, dass die fans wirklich daheim bleiben, was unter dem strich dann wohl ein minus verursacht.

interessant finde ich den ansatz eines einheitspreises:

http://www.90minuten...uehrung?start=1

angesichts der zuletzt fallenden zuschauerzahlen sollte man die preise vielleicht sowieso generell überdenken.

bearbeitet von OoK_PS

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Ranking der schlechtesten Auswärtssektoren gewinnt Rapid, und das nicht einmal knapp:

- schlechte Sicht

- miesteste Verpflegung (ex aequo mit der Austria)

- präpotenteste Polizisten (mit Abstand, ich weiß nicht woher die immer wieder solche Clowns herzaubern)

- höchste Preise

Freilich sind die kulinarischen (Un-)Möglichkeiten und Preise bei der Austria genau so schlimm, die folgen knapp dahinter.

Bester Mix aus Sicht, Freundlichkeit und Preisen ist eindeutig in Wiener Neustadt! Auch zur Admira fahre ich gern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Ranking der schlechtesten Auswärtssektoren gewinnt Rapid, und das nicht einmal knapp:

- schlechte Sicht

- miesteste Verpflegung (ex aequo mit der Austria)

- präpotenteste Polizisten (mit Abstand, ich weiß nicht woher die immer wieder solche Clowns herzaubern)

- höchste Preise

Freilich sind die kulinarischen (Un-)Möglichkeiten und Preise bei der Austria genau so schlimm, die folgen knapp dahinter.

Bester Mix aus Sicht, Freundlichkeit und Preisen ist eindeutig in Wiener Neustadt! Auch zur Admira fahre ich gern.

polizisten werden bei der austria dieselben sein und die sicht auch nicht unbedingt besser, oder?

sicht kann ja sowieso nur bei neustadt und der admira besser sein, sonst steht man ja überall hinterm tor?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also der Minopolis-Käfig in Favoriten mit allem drum und dran (Sicht aufs Feld, Preis, Polizei, Sanitäranlagen...) ist mindestens genauso übel wie der Gästekäfig in Hütteldorf. Um 25€ tu ich mir den ganz sicher nicht an!

Admira auswärts ist sehr angenehm, zumindest von der Sicht her. Sanitäranlagen (Dixi-Klos) und Verpflegung sind gerade noch ausreichend, aber brunzen kannst auch vorm Match und gegessen wird vorm Match sowieso beim MacDonalds oder Würstel-/Kebabstand in Meidling....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

gibt's eigentlich noch irgendwo nennenswerte ermäßigungen für ermäßigungsberechtigte (z.B. studierende)? früher waren das mitunter sogar 50%, gestern bei der admira wären's 3 euro gewesen.

Freilich sind die kulinarischen (Un-)Möglichkeiten und Preise bei der Austria genau so schlimm, die folgen knapp dahinter.

bei der austria wurde mir einmal der hot dog in den sektor geliefert, seither darf ich darüber nicht schimpfen.

auch die wc-anlage ist ok (da hatte kapfenberg freilich die schönste, wenngleich der klopapierrollenschwund groß sein dürfte). muss man in graz eigentlich immer noch bezahlen?

Bester Mix aus Sicht, Freundlichkeit und Preisen ist eindeutig in Wiener Neustadt! Auch zur Admira fahre ich gern.

haben halt alle kein dach über den kopf. in neustadt kann auch die sonne extrem nervig sein.

Admira auswärts ist sehr angenehm, zumindest von der Sicht her. Sanitäranlagen (Dixi-Klos)

wir mussten gestern rüber zum normalen wc gehen.

da es derzeit eine diskussion um die preise der Austria gegen Sturm gibt (25 euro einheitlich), mach ich mal einen generellen thread dazu auf. 90minuten hat eine gute übersicht dazu: http://www.90minuten...ubs-in-fuehrung

der text unterm foto stimmt aber nicht, sturmfans zahlen in ried 19 euro.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei uns in der Schweiz sind die Preise für den Gästesektor zwischen 21 und 25€. Die waren zum Teil auch schon höher z.B. in Zürich satte 29€. Dann hat man die Spiele Boykottiert und es wurde festgelegt dass die Gästesektortickets in der Schweiz nicht über 21€ festgesetzt werden sollten... nun hat sich das aber irgendwie langsam auch wieder verwässert und man bezahlt bereits wieder bis zu 25€.

Wobei man natürlich beim Vergleich erwähnen muss, dass nebem dem Lohniveau auch der Komfort in den Stadien höher ausfallen dürfte als in Österreich. Ich finde die Preise trotzdem deutlich zu hoch! Insbesondere für Schüler, Lehrlinge und Studenten... da es in den meisten Stadien entweder keine oder an ein Alter gebundene Ermässigung gibt. Beim FCZ bezahlt man ab 13 Jahren den vollen Preis! Als ob sich ein 13-Jähriger jedes Wochenende 25€ für ein Matchticket leisten könnte... dazu kommt nocht jedes zweite Wochenende ein teures Zugticket (+Verpflegung). Total unrealistisch. Als ich 13 war, hat so ein Matchticket vielleicht 4€ gekostet!

bearbeitet von basilese

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

polizisten werden bei der austria dieselben sein und die sicht auch nicht unbedingt besser, oder?

sicht kann ja sowieso nur bei neustadt und der admira besser sein, sonst steht man ja überall hinterm tor?

polizisten koennen sich einteilen lassen, meist hast du dann natuerlich teilweise gruene bei rapd spielen und eher mehr violette bei austria spielen - ned alle aber doch...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sanitäranlagen (Dixi-Klos) und Verpflegung sind gerade noch ausreichend, aber brunzen kannst auch vorm Match und gegessen wird vorm Match sowieso beim MacDonalds oder Würstel-/Kebabstand in Meidling....

bei uns hams dixi klos? wusst ich gar nicht, aber seits froh, für die alten wc's bräuchte man wahrscheinlich eine hep a, b impfung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bei uns hams dixi klos? wusst ich gar nicht, aber seits froh, für die alten wc's bräuchte man wahrscheinlich eine hep a, b impfung

Als ich beim 0-4 im Frühjahr in der Südstadt war, sind hinter der Tribüne relative nahe beim Tribünenaufgang einige Dixiklos gestanden, links daneben ein mobiler Würstelstand mit nicht allzu großer Auswahl. Das wars aber auch schon.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

gibt's eigentlich noch irgendwo nennenswerte ermäßigungen für ermäßigungsberechtigte (z.B. studierende)? früher waren das mitunter sogar 50%, gestern bei der admira wären's 3 euro gewesen.

Gibts eh noch Wr. Neustadt und Mattesburg gibt es. Innsbruck glaub ich auch. 2-3 Euro ersparst dir da. In Ried bin ich mir nicht sicher, obs nur eine Kinderermäßigung mehr gibt. In Graz weiß ich es nicht, muss ich nachschauen. Gegeben hats dort sicher ermäßigte Karten, keine Ahnung ob die das mittlerweile geändert haben.

Salzburg hat damals als erstes mit dem Einheitspreis angefangen.

auch die wc-anlage ist ok (da hatte kapfenberg freilich die schönste, wenngleich der klopapierrollenschwund groß sein dürfte). muss man in graz eigentlich immer noch bezahlen?

Ich war sicher schon ca. 15-20 Mal in Graz, aber fürs Klo gehen hab ich noch nie was zahlen müssen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beim Match Austria vs Sturm wurde der Eintritt dann von 25 auf 18 Euro reduziert.

Ich finde den Austria Gästesektor schon klasse, könnt mich auch nicht gegen die Kantine aufregen!

Der Admira Gästesektor hat nur einen Nachteil, er ist nicht überdacht, Essen und Getränke waren ok.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

gibts eigentl. nicht eine buli bestimmung, dass die gästekarte nicht teurer als die billigste "heimkarte sein darf?

Sie darf nicht teurer als die billigste Karte gleicher Kategorie sein. Wir haben nur Sitzplätze im Gästesektor und verlangen auch auf der Ost €20 (West ist teurer). Die Gäste brennen also dasselbe.

(Kategorie: Sitz- bzw. Stehplatz)

bearbeitet von freaaak

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.