Devil Jin

FC Red Bull Salzburg - SK Puntigamer Sturm Graz

301 Beiträge in diesem Thema

ohne alan, cziomer und schwegler wirds sehr schwer. zum glpck ist noch eine woche zeit die wehwehchen auszukurieren. sollte sich nichts bessern, würde ich svento gerne wieder im ZM mittelfeld sehen, der hat mir heute sehr gut gefallen. ein iniesta für arme :-)

eddie

hierländer - seke - hinteregger - ulmer

leitgeb - lindgren - svento

teigl - leonardo - jantscher

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Salzburg überlegt eine Verschiebung des Spiels, da lt. sport.orf.at 9 Spieler (Anm., andere Quellen sprechen von 10 Spielern) auf Zypern an einem Magen-Darm-Virus erkrankt sind.

Virus legt Großteil von Salzburgs Kader flach

Vizemeister Red Bull Salzburg hat neben einer 1:2-Niederlage gegen Omonia Nikosia im Play-off der Europa League auch gesundheitliche Probleme aus Zypern mit nach Hause gebracht. Knapp zehn Spieler traten am Freitag mit Magen-Darm-Problemen die Rückreise nach Salzburg an.

Salzburg-Sportdirektor Heinz Hochhauser hat bereits die Bundesliga kontaktiert, um die Möglichkeiten einer Verschiebung des Schlagers gegen Meister Sturm am Sonntag auszuloten.

Die Salzburger dürften allerdings auf den guten Willen der Grazer angewiesen sein. Die Bundesliga-Satzungen sehen unter diesen Umständen keine garantierte Verschiebung vor. „Rechtlich ist es nicht gedeckt. Wir prüfen derzeit die Möglichkeiten“, erklärte ein Ligasprecher am Freitagvormittag. Die Begegnung ist am Sonntag um 18.30 Uhr in Salzburg angesetzt.

http://sport.orf.at/stories/2074727/

bearbeitet von heikki

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wenn man wirklich so "blauäugig" war und nicht die eigenen lebensmittel und köche mitgenommen hat, dann sollte das ein guter lerneffekt für die zukunft sein.

keine ahnung ob sturm dem ganzen zustimmt ... natürlich hätten sie auch noch eine sorge weniger vor ihrem wichtigen spiel am mittwoch. außerdem wär es im sinne des österreichischen fußballs. aber im grunde werden wir auch in diesem fall eine konkurrenzfähige mannschaft stellen. is halt wichtig, dass alle spieler die nicht 100%ig fit sind auch wirklich geschont werden. nur kein risiko eingehen vor donnerstag. da brauchen wir anscheinend alle kräfte!

bearbeitet von Mücke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wenn man wirklich so "blauäugig" war und nicht die eigenen lebensmittel und köche mitgenommen hat, dann sollte das ein guter lerneffekt für die zukunft sein.

keine ahnung ob sturm dem ganzen zustimmt ... natürlich hätten sie auch noch eine sorge weniger vor ihrem wichtigen spiel am mittwoch. außerdem wär es im sinne des österreichischen fußballs. aber im grunde werden wir auch in diesem fall eine konkurrenzfähige mannschaft stellen. is halt wichtig, dass alle spieler die nicht 100%ig fit sind auch wirklich geschont werden. nur kein risiko eingehen vor donnerstag. da brauchen wir anscheinend alle kräfte!

Stimmen wir nicht zu, sind wir wieder die Unsympathler fertig. Stimmen wir zu, hauts uns selber rein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stimmen wir nicht zu, sind wir wieder die Unsympathler fertig. Stimmen wir zu, hauts uns selber rein.

Also ich wuerds vollkommen verstehen, wenn da nicht zugestimmt wird.

Wann sollte man denn das Spiel noch nachholen im Herbst. Am 22.12.?

Ausserdem gwinnt Sturm in Sbg ja sowieso nicht :feier:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Findet wie geplant statt:

Nach dem Europa League-Match zwischen Omonia Nikosia und Red Bull Salzburg traten die Bullen mit der Bitte an die Bundesliga heran, das Spiel am Sonntag gegen Sturm Graz zu verschieben, weil knapp 10 Spieler mit Magen-Darm-Problemen zu kämpfen haben. Die Bundesliga kann und wird dieser Bitte aber nicht Folge leisten und verweist in einer Presseaussendung auf das Regulativ, das besagt: “Ein Spieltermin kann über begründeten schriftlichen Antrag von einem der beiden teilnehmenden Klubs aus zwingenden regeltechnischen Gründen bis spätestens 3 Wochen vor diesem nach schriftlicher Zustimmung des (Bundesliga-) Vorstandes geändert oder verlegt werden.” Liga-Vorstand Georg Pangl daher kurz und knapp: “Es gibt keinen Interpretationsspielraum. Die Begegnung wird zum geplanten Zeitpunkt stattfinden.”

sturm12.at

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Begründung ist natürlich schwachsinnig.

Wichtig ist nur, dass jeder der am Sonntag nicht 100% fit ist geschont wird. Das Spiel am Donnerstag ist viel viel wichtiger für den Verein.

Lachen tät ich, wenn man die Grazer trotzdem schlagen sollte. Aber Sturm ist jetz wohl Favorit für den Sonntag.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.