Besucht unser neues Big Data Projekt! Overlyzer bietet Live Trend Daten zu Fußballspielen aus 800+ Bewerben und gibt den Spielverlauf einer Partie in einer übersichtlichen Graphenform wieder! Hier geht's zum Release-Beitrag mit mehr Informationen!

Jump to content

2,801 posts in this topic

Recommended Posts

Hi. Grundsätzliche Fragen bzw. ein bisschen Glaskugel schauen:

Glaubt ihr (wissen kann es natürlich keiner ;-) ) das Tief ist schon erreicht bei den Aktienkursen (Corona) oder fällt es noch weiter und man sollte noch abwarten, bevor man neue Aktien kauft? Würdet ihr nun einsteigen oder schätzt ihr das Risiko als zu hoch ein, da man die Auswirkungen von Corona noch nicht kennt?

Welche Aktien würdet ihr nun kaufen? ;-)

Was haltet ihr von Palfinger oder Teamviewer?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alpi schrieb vor einer Stunde:

ich bin bei dadat.. sind zwar nicht die billigsten aber ich bin dennoch zufrieden.

Hiernoch etwas zu Tencent:

https://www.fool.com/investing/2020/05/05/2-chinese-gaming-stocks-that-can-outperform-the-co.aspx

 

Frage: Bist du da zahlendes Mitglied, bei "the motley fool" ? Bin da nämlich erst kürzlich auf die deutsche Version gestoßen.

https://www.fool.de/

Share this post


Link to post
Share on other sites
Duddel schrieb am ‎04‎.‎05‎.‎2020 um 17:04 :

Hi. Grundsätzliche Fragen bzw. ein bisschen Glaskugel schauen:

Glaubt ihr (wissen kann es natürlich keiner ;-) ) das Tief ist schon erreicht bei den Aktienkursen (Corona) oder fällt es noch weiter und man sollte noch abwarten, bevor man neue Aktien kauft? Würdet ihr nun einsteigen oder schätzt ihr das Risiko als zu hoch ein, da man die Auswirkungen von Corona noch nicht kennt?

Welche Aktien würdet ihr nun kaufen? ;-)

Was haltet ihr von Palfinger oder Teamviewer?

hier gehen die Meinungen auseinander, am besten die letzten 20 seiten durchlesen, den TIPP schlechthin wirst du jedoch leider nicht bekommen, denn wie du selbst schreibst, 100% wissen kann es keiner.

Share this post


Link to post
Share on other sites
N1ce *nd Sl0w schrieb vor 2 Stunden:

hier gehen die Meinungen auseinander, am besten die letzten 20 seiten durchlesen, den TIPP schlechthin wirst du jedoch leider nicht bekommen, denn wie du selbst schreibst, 100% wissen kann es keiner.

Das macht es aber hier herinnen auch interessant, dass jeder auf was anderes bzw. auf eine andere Strategie setzt. Hab mir die Tage gerade das Unternehmen LPKF angesehen. Das wäre z.B. Mitte 2019 einer der von dir angesprochenen TIPPs gewesen. Mitte März bis jetzt haben die sich auch extrem schnell erholt, der Zug ist aber nun schon ohne mich abgefahren.

Edited by DonFetzo

Share this post


Link to post
Share on other sites
ufo05 schrieb vor 3 Stunden:

Hat jemand von euch bein Onvista ein Depot?

Wie sind eure Erfahrungen?

Bin mir am Überlegen für ein paar Aktien die Dividende ausschütten dort das Depot zu eröffnen. 

Ich habe dort eines.

- Eröffnung unkompliziert über Video ID.

- Orderausführung tlw. ein Graus (für ein Dividendendepot aber irrelevant)

- In der hektischen Börsenzeit gabs für ein paar Kunden offenbar IT Probleme, ich hab allerderdings nichts davon bemerkt. Das Weblayout ist jedoch gewöhnungsbedürftig.

- Preislich gut, billiger als Flatex.

- Keine Negativzinsen.

- Steuern muss man selber abführen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vozabal schrieb vor 30 Minuten:

Ich habe dort eines.

- Eröffnung unkompliziert über Video ID.

- Orderausführung tlw. ein Graus (für ein Dividendendepot aber irrelevant)

- In der hektischen Börsenzeit gabs für ein paar Kunden offenbar IT Probleme, ich hab allerderdings nichts davon bemerkt. Das Weblayout ist jedoch gewöhnungsbedürftig.

- Preislich gut, billiger als Flatex.

- Keine Negativzinsen.

- Steuern muss man selber abführen.

Danke für deine Infos!

Klingt nicht unedingt überragend, aber ausreichend für meine Zwecke. Würdest du es mir für ein Dividendendepot empfehlen? Oder würdest du da einen anderen Broker wählen?

Flatex nütze ich für ETFs (Sparplan) und manche Spaßaktien ohne Dividende.

Edited by ufo05

Share this post


Link to post
Share on other sites
ufo05 schrieb vor 25 Minuten:

Danke für deine Infos!

Klingt nicht unedingt überragend, aber ausreichend für meine Zwecke. Würdest du es mir für ein Dividendendepot empfehlen? Oder würdest du da einen anderen Broker wählen?

Flatex nütze ich für ETFs (Sparplan) und manche Spaßaktien ohne Dividende.

Für ein Dividendendepot (Achtung nur DE oder USA handelbar, reicht aber im Normalfall) ist es gut geignet würde ich sagen, da es keine Gebühr bei Dividendenzahlungen gibt. Bei Flatex muss man jedes mal 5,9€ abdrücken glaub ich, gerade bei US Aktien mit vierteljährichen Ausschüttungen ist das ziemlich viel und unnötig.

Zudem sind die Orderkosten billiger, keine Depotgebühren und keine Negativzinsen, falls man mal ein bisschen Cash lagern will.  Zum Aktien kaufen und liegen lassen, daher nicht schlecht.

Nachteil sind die Steuern, wenn du das nicht machen willst (ist nicht schwer & dauert nicht lange, aber man muss es halt 1/Jahr machen), dann lieber einen österreichischen Broker verwenden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vozabal schrieb vor 5 Stunden:

Für ein Dividendendepot (Achtung nur DE oder USA handelbar, reicht aber im Normalfall) ist es gut geignet würde ich sagen, da es keine Gebühr bei Dividendenzahlungen gibt. Bei Flatex muss man jedes mal 5,9€ abdrücken glaub ich, gerade bei US Aktien mit vierteljährichen Ausschüttungen ist das ziemlich viel und unnötig.

Zudem sind die Orderkosten billiger, keine Depotgebühren und keine Negativzinsen, falls man mal ein bisschen Cash lagern will.  Zum Aktien kaufen und liegen lassen, daher nicht schlecht.

Nachteil sind die Steuern, wenn du das nicht machen willst (ist nicht schwer & dauert nicht lange, aber man muss es halt 1/Jahr machen), dann lieber einen österreichischen Broker verwenden.

Klingt gut :) 

Steuern selbst zu machen is kein Problem, mache auch immer für meinen Vater sein Schweizer Depot :feiervinci: 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tui hat gestern mit 3,02 offensichtlich den tiefsten Stand seit Börsenbeginn erreicht. Mal schauen, ob man heute unter die 3 Euro Marke fällt, wobei kaufenswert sind die eh erst dann, wenn der Kurs sich irgendwo Richtung 2 Euro bewegt und es vielleicht dann wieder einen leichten Schimmer am Ende des Tunnels aufgrund von Lockerungen gibt.

Edited by DonFetzo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

×
×
  • Create New...