7.252 Beiträge in diesem Thema

Liebe Laskler,

ich bin grundsätzlich ein sehr diplomatisch und besonnener Mensch,
was aber Reichel in diesen Tagen durchzieht, ist untragbar.

Zuerst die Friedenspfeiffe rauchen und dann Hamann per SMS vom Verkauf informieren.
Den Trainer nicht in die Transfergeschehnisse einzubeziehen und ...

bearbeitet von LASK1965

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Anscheinend geht es WIRKLICH nicht anders als so.

Finde die Aktion nicht schlecht !

Selbst wenn diese Aktion nur dazu dienen sollte das Reichel wieder mehr mit den Fans kommuniziert !

:super:

(...auch wenn am 31.1. 4 neue Spieler verpflichtet sind....)

bearbeitet von neunzehnnullacht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habs schon in einem anderen Thread gepostet. Es gab einfach schon zuviele Aussetzer, zuviele Versprechen die nicht eingehalten wurden, zuviele Aussagen die nicht den Tatsachen entsprachen und auch zuviele Leute die in den sauren Apfel beißen mussten und Reichels Buhmann (nicht falsch verstehen) spielen durften (überwiegend medial). Es ist zwar schön wenn wir jetzt noch jemanden verpflichten aber ungeschehen wird das alles damit sicher nicht gemacht. Was für ein Armutszeugnis ist es eigentlich dass wir uns schon von Fans anderer Clubs, ernsthaft und ohne jegliche Ironie, bemitleiden lassen müssen für diese Vereinsführung. Saison für Saison zerbröselt das Team samt Betreuerstab aufs neue und Saison für Saison muss man sich Sorgen um den Abstieg machen.

Ich stehe zu 100% hinter einer Aktion pro Lask contra Reichel. Es gibt mit Sicherheit auch Leute die das sportliche mit dem wirtschaftlichen vereinen können und dabei ein konkretes Ziel mit einem konkreten Plan verbinden können und das noch dazu auch gerne tun würden. Man braucht nur ins Innviertel zu schauen wie´s dort abläuft und mit welchem Budget es dort möglich ist die "Großen" zu ärgern!

:super: Demonstration gegen Reichel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Reichel wirtschaftet nur in die eigene Tasche und das sollten die Sponsoren unterbinden, auch wenn das mit massiven Konsequenzen Hand in Hand gehen müsste.

mit solchen Aussagen sollte man etwas vorsichtig sein, denn du unterstellst ihm hier ja persönliche bereicherung, eventuell auch die unterschlagung der transfersumme - also rechtlich gesehen könntest du dich da auf dünnem eis bewegen, wenn du diese formulierung auch an die medien geschickt hast.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wozu demonstrieren? Gegen Rapid nicht ins Stadion zu gehen ist doch weit wirkungsvoller.

glaub aber kaum dass du 5000 Leute davon abhalten kannst gegen Rapid ins Stadion zu gehn..

Ich halt gar niemanden von irgendwas ab. Jeder darf sich überlegen, inwieweit er die momentane Lage des Klubs einschätzt und Konsequenzen für sich in Anspruch nimmt. Nun gilt es ja ohnehin noch den 31. Jänner abzuwarten.

PS: Die heilige grüne Tante aus dem Westen der Bundeshauptstadt wird sich schon genügend Ergötzer erfreuen, dafür sorgen schon die "Lokalpatrioten".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich unterstelle ihm absolut keinen Betrug, sondern das Ziel der Gewinnmaximierung mit der LASK GmbH. Dabei bleibt der Sport und damit verbunden die Fans auf der Strecke.

Warum ein Sponsor eine gewinnorientierte GmbH sponsert, verstehe ich sowieso nicht ganz. Die Vermarktung einer Müllfirma läßt sich wohl kostengünstiger durchziehen ... :confused:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Reichel wirtschaftet nur in die eigene Tasche und das sollten die Sponsoren unterbinden, auch wenn das mit massiven Konsequenzen Hand in Hand gehen müsste.

mit solchen Aussagen sollte man etwas vorsichtig sein, denn du unterstellst ihm hier ja persönliche bereicherung, eventuell auch die unterschlagung der transfersumme - also rechtlich gesehen könntest du dich da auf dünnem eis bewegen, wenn du diese formulierung auch an die medien geschickt hast.

solche aussagen waren auch schon von echten mitgliedern zu hören.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wozu demonstrieren? Gegen Rapid nicht ins Stadion zu gehen ist doch weit wirkungsvoller.

glaub aber kaum dass du 5000 Leute davon abhalten kannst gegen Rapid ins Stadion zu gehn..

Ich halt gar niemanden von irgendwas ab. Jeder darf sich überlegen, inwieweit er die momentane Lage des Klubs einschätzt und Konsequenzen für sich in Anspruch nimmt. Nun gilt es ja ohnehin noch den 31. Jänner abzuwarten.

PS: Die heilige grüne Tante aus dem Westen der Bundeshauptstadt wird sich schon genügend Ergötzer erfreuen, dafür sorgen schon die "Lokalpatrioten".

Rapid hat zu viele oö Fans, als dass dies jemanden jucken würde !

Reichel wirtschaftet nur in die eigene Tasche und das sollten die Sponsoren unterbinden, auch wenn das mit massiven Konsequenzen Hand in Hand gehen müsste.

mit solchen Aussagen sollte man etwas vorsichtig sein, denn du unterstellst ihm hier ja persönliche bereicherung, eventuell auch die unterschlagung der transfersumme - also rechtlich gesehen könntest du dich da auf dünnem eis bewegen, wenn du diese formulierung auch an die medien geschickt hast.

solche aussagen waren auch schon von echten mitgliedern zu hören.

Wer sind "echte" Mitglieder ?

Abgesehen von wirtschaftlichen Interessen: 2 Jahre - 5 Trainer :huh?deppat?:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wäre sofort dabei.

wichtig wär halt das sowas ordentlich koordiniert wird und vorallem dass die fanclubs bei sowas dabei sind, weil die am besten bzw am meisten leute mobilisieren können.

falls dies nicht der fall is kann man die ganze sache bleiben lassen find ich, denn zwietracht unter den fans is das letzte was wir jetzt gebrauchen können

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Abgesehen von wirtschaftlichen Interessen: 2 Jahre - 5 Trainer :huh?deppat?:

Ja woher soll der Reichel auch wissen das die irgendwann auch eine eigene Meinung haben und sich die eventuell auch sagen trauen.

Aber vielleicht war die Aufstiegssaison finanziell so erfolgreich das er sie gerne wiederholen will.

Nur wen holen wir statt dem Ivo?

Andi Herzog, Peter Stöger und Co. sind doch schon etwas alt.

Mir schwant böses.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.