Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
bergiboy

Boys Viola übersiedelt in den 1. Rang

54 Beiträge in diesem Thema

Liebe Fangemeinde,

liebe Austriafans !

Nachdem in den letzten Wochen wieder eine Fanvertretung ins Leben gerufen wurde, konnte man sich untereinander austauschen und über Verbesserungsvorschläge bezüglich Koordination von Stimmung und sonstigen Dingen zu diskutieren.

Da es seit dem Derby eine Mikroanlage gibt, erleichtert uns diese die Arbeit sehr, um GEMEINSAM auf der Tribüne für Stimmung zu sorgen. Allerdings sind viele Fans, vor allem die Älteren der Meinung, dass auch im 1. Rang die Post abgehen sollte. Aus diesem Grund haben wir, Boys Viola, uns dazu entschieden, in den 1. Rang zu wechseln. Das oberste Ziel muß es sein, die Fans im 1. Rang anzupeitschen zum Singen zu bekommen und in Euphorie zu versetzen. Als Standpunkt wählten wir die Mitte des Blocks. Fahnen und Doppelhalter werden ebenfalls verwendet, dass auch optisch ein bisschen Bewegung in den 1. Rang kommt.

Es wird zumindest eine Trommel geben und einige Personen werden versuchen, die Fans im 1. Rang zum Singen zu bringen, auch mit Hilfe von Megaphonen die Stimmung so gut wie möglich aufzuteilen und anzuheizen.

Selbstverständlich wird auch der erste Rang versuchen Lieder anzustimmen, jedoch liegt unser Hauptaugenmerk darin, die Gesänge des 2. Ranges übernehmen und zu verbreiten.

Gegen Ried und die Vorstadt wird das Ganze erstmals über die Bühne gehen, danach kann man erste Schlüsse ziehen und sich weitere Schritte überlegen.

Das Ganze wurde bereits mit den Hauptgruppen vom 2. Rang besprochen und wir hoffen, das das Ganze klappen wird.

Jeder der möchte, kann sich uns natürlich gerne anschließen.

GEMEINSAM SIND WIR AUSTRIA WIEN !

BOYS VIOLA 2003

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wird sicherlich eine Herausforderung 1. und 2. Rang zu koordinieren.

Wenns klappt ist es natürlich ideal.

Korrekt.

Ich denke, Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut. Deshalb muss man Geduld zeigen und abwarten, wie sich das Ganze entwickelt. Aber grundsätzlich denke ich ist das ein Schritt in die richtige Richtung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erfreulich, dass man sich ernsthafte Gedanken macht und diesen auch Taten folgen lässt.

Edit: zusätzlich fällt mir noch ein: Dies wird sicherlich auch dazu beitragen, dass weiterhin penibel darauf geachtet wird, dass keine Gegenstände oder ähnliches in den 1. Rang bzw. aufs Spielfeld geworfen werden.

bearbeitet von ein Kind aus Favoriten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.