ein Kind aus Favoriten

Members
  • Gesamte Inhalte

    1.701
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über ein Kind aus Favoriten

  • Rang
    ASB-Messias

Kontakt

  • ICQ
    0

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Austria Wien

Letzte Besucher des Profils

1.799 Profilaufrufe
  1. Das Problem des österreichischen Fussballs sind nicht die Sympathisanten oder Fussballaffinen - davon gibts genug - sondern die Stadiongeher. Nur durch solche Aktionen wird ein Stadionbesuch überhaupt einmal als Freizeitalternative wahrgenommen. Und dieser steht gerade bei Kindern in massiver Konkurrenz zu anderen Freizeitangeboten. Der Ansatz ist daher gut und richtig und sollte von jedem BL- Verein übernommen werden. Dabei ist es sekundär für wen gejubelt wird oder ob diese Kinder eine Abseitsposition erklären können. Auch bin ich mir sicher, dass nicht wenige der Kinder überhaupt keine Ahnung haben welche Farben welcher Verein hat. Auch eine völlige Fehlannahme, dass deswegen jetzt mehr Kinder Veilchen werden. Anteilig werden es zwei, drei Veilchen sein, dreimal so viele Grüne und 60 % Gloryhunter. Das war in den 90ern so und wird jetzt nicht anders sein. Wichtig im Sinne des Fussballs und langfristig gesehen auch für die Austria ist es möglichst viele junge Menschen zum Stadiongang zu bewegen.
  2. Wer nicht damit zurecht kommt dass in einem Fussballstadion für die gegnerische Mannschaft gejubelt wird möge bitte Sportart wechseln oder zu Rapid gehen. Es wird schon immer peinlicher worüber man sich bei uns beschwert.
  3. Kadiri wird der beste Innenverteidiger seit Afolabi.
  4. Na alle 111 Fans, die in diesem Buch namentlich erwähnt werden.
  5. Danke für Deine Ausführungen. Am Lichtmangel kann der miese Rasen im Voglhäusl (oder doch Dorf-Sauna?) also nicht liegen. Wie sieht das bei uns aus? Ist hier (trotz völlig anderem Dachaufbau) ein Hitze- bzw. Luftstau zu erwarten? War das ja oft ein "Argument" dass die Ecken nicht geschlossen werden dürfen, da sonst die Luft am Rasen nicht zirkuliert.
  6. Edit: Im Verletzungsdatum geirrt.
  7. Alles richtig, nur bin ich mir ziemlich sicher dass Du nicht gerade eine Investition von 48Mio Euro getätigt hast. Denn das ist die vorausschauende Investition der Austria in die Zukunft. Und wenn diese aufgeht, kann man sich 5 Saxen leisten. Natürlich kann man - wie Rapid - einen Vorgriff auf erwartbare (mögliche!) Zusatzeinnahmen machen, aber dafür ist MK die Austria sicherlich zu wichtig. Aber jeder hat eben andere Prioritäten.
  8. Unverständlich die Panik. Letztes Jahr Dreifachbelastung, Vizemeister BL, EL- Gruppenphase, Cup 1/4 Finale. Kayode ersetzt durch Monschein Filipovic ersetzt durch Westermann Der heißgeliebte Rotpuller ersetzt durch eine Wundertüte aus Brasilien (also Wundertüte für Wundertüte) Larsen ersetzt durch Klein Zusätzlich noch Lee für die Langzeitverletzten Grünwald/Venuto DM ist gleich geblieben. Letztes Jahr hats gepasst und heuer ist es eine Katastrophe? Manche wünschen sich hier einen aufgeblasenen Kader á la Rapid...ob das so erstrebenswert ist?
  9. Die Frage ist nur: wen interessiert deine Meinung? Denn der Nährwert Deiner Postings bewegt sich nicht gegen 0, er ist 0. Wenn Du diese Meinung nicht teilst, schön für Dich, absurd aber allen mitzuteilen dass Du das nicht tust. Glaubst Du ernsthaft das interessiert irgend jemand hier? Niemand zwingt Dich zu lesen oder hier zu schreiben.
  10. Kaja Rogulj - Minute 86. Oder meinst Du Nachspielzeit? Ich hasse taktische Wechsel in den letzten Minuten. Der Schiri wirft dafür Extraminuten noch und nöcher drauf, und ein zusammenspielendes Gefüge wird noch einmal durcheinandergewirbelt. Nicht dass wir heute so gut zusammen gespielt hätten. Aber wen hättest Du noch hineingegeben? Der Großteil der Spieler auf der Ersatzbank ist fürchterlich zweikampfschwach oder macht dumme Fouls ohne Ende.
  11. Manche stellen sich anscheinend vor, dass Parits hinterrücks überrumpelt, Baumgartlinger in einen Sack gesteckt, ins Auto geschupft und direkt nach Mainz geführt wurde, und das nicht einmal zu Karneval!
  12. Fußball ist subjektiv.
  13. Das sehe ich überhaupt nicht so. Die Klasse fehlt ganz klar in der Verteidigung. Durch das sehr umständliche und langsame Herausspielen ist doch der Gegner in Mittelfeld und Verteidigung bestens postiert und hat meist ein personelles Übergewicht. Bei so wenig Platz hat es dann jedes Mittelfeld bzw. die Stürmer schwer, und man muss natürlich das Dribbling suchen. Edit: Auch den defensiven Mittelfeldspieler zähle ich dabei zur Verteidigung dazu. Edit #2: Natürlich könnte auch unser Mittelfeld besser sein, aber leider sind unsere Klubfarben violett und nicht blaugrana.
  14. Vielleicht würde ein paar Herren hier ein bisschen Gartenarbeit statt ASB gut tun. Es ist nicht so leicht einen so tollen Rasen wie im Horr zu erhalten. Österreichweit(!) ist dieser meiner Meinung nach der einzige, der mit den gepflegten Anlagen auf der Insel mithalten kann. Und wie die das dort schaffen? Indem sie ihn einfach bis zu 6x pro Jahr auswechseln. Die Pflege des Rasens hängt von vielen Faktoren ab, u.a. Sonneneinstrahlung, Belüftung, Höhenlage, Regentage, Bewässerungssystem und natürlich Beanspruchung. Man glaubt gar nicht, was da ein paar Meter Höhenunterschied z.B. des Stadions oder natürlich auch der Tribünen ausmachen kann. Allerdings- ob das im Horr wirklich so wie von MK kolportiert der Fall ist, entzieht sich meiner Kenntnis. Möglicherweise wurde dies auch nur als Vorwand genutzt, um Geld zu sparen. Aber selbst das fände ich ein gutes Argument. Vielleicht gibt es ja das nächste mal ein "ASB trifft den Platzwart", wenn diese Fragen so brennend sind. Da würde mich aber ein "ASB trifft die Kantinenfrau" mehr interessieren, da ich gerne wissen würde, wieso ich immer so lange auf mein Bier warten muss. Oder ein "ASB trifft den Security- Weihnachtsmann von der Nord" um über Bartpflege zu reden. Vielleicht nimmt man es aber auch einfach hin, dass man nicht alles wissen kann und muss. Trotz Internet, ASB und Wikipedia.
  15. Das ist doch genau der Punkt. Hier überschlagen sich ja die Meldungen mit "Insiderinfos".