Jump to content

ein Kind aus Favoriten

Members
  • Posts

    1,805
  • Joined

  • Last visited

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Austria Wien

Recent Profile Visitors

2,484 profile views

ein Kind aus Favoriten's Achievements

Top-Schriftsteller

Top-Schriftsteller (26/40)

206

Reputation

  1. Man kann MK sicher vieles vorwerfen, aber FW war sicher nicht seine Entscheidung.
  2. Nicht immer muss es richtig sein, in welcher Position sich ein Spieler selbst sieht - siehe Alaba. Wimmer wäre meiner Meinung nach ein perfekter RAV.
  3. Ich finde, es kristallisiert sich immer mehr heraus mit wem man den Weg weitergehen kann und auf welche Spieler man verzichten kann. Und ich glaube auch, dass wir von diesen Spiele im UPO zukünftig profitieren - haben wir ja doch in den letzten Jahren eher gegen die "Kleinen" wichtige Punkte liegen gelassen.
  4. Es hat mich aber auch nur 2 Minuten Internetrecherche gekostet um spätestens jetzt zu wissen, wieso FW als Sportdirektor ein Griff ins Klo war. Bei Dhevari SPA wurde ich schon stutzig. Und Elvision scheint auch gerade umgesattelt zu haben. Ein Tipp für Hobbydetektive: Handel mit Medizinprodukten ist ein reglementiertes Gewerbe. Sagt aber auch viel über die Qualität im Sportjournalismus aus.
  5. Zudem würde man das Interesse auf den Online Ticketshop steigern, ebenso wie für den Online Fanshop. Leider fehlt da Phantasie, oder Qualität (ich befürchte eher letzteres)
  6. Ist schon bemerkenswert wie man schafft nach einem an sich akzeptablen Spiel in 20 Minuten alles noch so wegzuwerfen, dass wieder ein äußerst schaler Beigeschmack bleibt.
  7. Da sitzen die größten Gschichtldrucker. Wenn es nach denen geht sind wir schon in jeder Saison der letzten 20 Jahre (inkl. Stronach) sportlich abgestiegen und wirtschaftlich untergegangen. Viele internationale Beispiele beweisen dass ein neues Stadion den Zuseherschnitt hebt. Die Fehler passierten schon klar im sportlichen Bereich, dass der gebotene Schweinskick nicht einmal ein Stadion a la Tottenham füllt, sollte schon klar sein.
  8. Das Gedächtnis ist ein kurzes und im Regelfall legt sich der gemeine Fußballfan seine Fakten so zurecht, dass sie mit seinem Weltbild übereinstimmen. Wer war nochmals Sportdirektor 2006? Nichtsdestotrotz ist die Situation eine schlechte, man stößt sich vor allem daran dass man das Gefühl hat die Mannschaft hat den Ernst der Lage noch immer nicht erkannt. Eine Situation, die euch im Westen nur allzu gut bekannt sein sollte.
  9. Es wäre einfach fein, wenn man akzeptiert dass man sich in manchen Bereichen nicht so gut auskennt. Ich bin z.b. bei so manchen juristischen Details hier bereits falsch gelegen und wurde eines besseren belehrt. Ist keine Schande!
  10. Natürlich ist das eine Mär. Fußballer sind keine Konditionssportler, und auch keine Kraftsportler. Brauchen allerdings von beidem etwas. Dazu noch Gymnastik, Gleichgewichtstraining etc....
  11. Man muss die Kirche schon im Dorf lassen. Es wird immer (Nachwuchs-)Spieler geben, die unter Trainern oder Akademieverantwortlichen nicht zum Zug kommen und daher auf jene schlecht zu sprechen sind. Und die meisten halten sich ja in Eigendefinition als Supertalente (leider, das ist ja mit ein Problem).
  12. Sax leider sehr schlecht und ich bin mir nicht sicher ob Maudo nicht ein Alhassan #2 ist. Handl Spitzenpartie bis jetzt.
  13. Die einzig wirkliche Frage ist: Kann die Rechtshilfe Rapid diesen Transfer noch verhindern? Selbstverständlich im Interesse des Fußballs und im Namen aller Fans.
×
×
  • Create New...