CKoaser

LASK baut eigenes Stadion

113 Beiträge in diesem Thema

:clap:

oönachrichten: (www.nachrichten.at)

Sensation: Lask baut eigenes Stadion

LINZ. Jetzt ist die Katze aus dem Sack: "Ja, wir bauen ein eigenes Fußballstadion", bestätigte Lask-Präsident Peter-Michael Reichl im OÖN-Gespräch. Und: "Wenn, dann bauen wir etwas besonderes. Wir haben große Ziele."

Vielen Fußballfans brennt die Frage nach einem Stadionum- bzw. -neubau unter den Fingern. Während Bürgermeister Franz Dobusch (SP) und seine Fraktion die Modernisierung des alten Gugl-Ovals bevorzugen - und auch im Gemeinderat durchdrückten -, fordern Fans einen Stadionneubau.

Stadiondiskussion mit der Stadt

Gestern, am 15. April, saßen LASK-Präsident Peter-Michael Reichel, Ehrenpräsident Georg Starhemberg, Vize KR Helmut Oberndorfer, Immobilienentwickler Josef Anreiter, Bürgermeister Franz Dobusch, Vizebürgermeisterin Christiana Dolezal und Finanzstadtrat Hans MAyr beisammen und diskutierten das stadion-Thema.

Das sensationelle Ergebnis: Zwar ist der Linzer Vorzeigeklub für die Modernisierung des 54 Jahre alten Stadions, doch wird der Verein in absehbarer Zeit seine eigene Arena bauen.

"Mindestens acht Jahre" bis zum Stadion-Neubau

LASK-Präsident Peter-Michael Reichl: „Der LASK kann mittelfristig mit dem modernisierten Gugl Stadion gut leben." Aber: „Längerfristig schwebt uns eine eigene Fußballarena in zentraler Lage vor. Derzeit prüft der LASK gemeinsam mit Fachleuten mögliche Standorte, wobei sich einer immer mehr zum Favoriten heraus kristallisiert", so Präsident Reichel. Klar sei, „dass sich ein derartiges Großprojekt nicht von heute auf morgen realisieren lässt. Mit Umweltverträglichkeitsprüfung, Umwidmungen, Ausschreibungen, Architektenwettbewerb usw. ist mit mindestens acht Jahren Realisierungsdauer zu rechnen."

Wo das Stadion errichtet werden soll und wieviel der Bau kosten wird, darüber hüllt sich Reichl noch in Schweigen.

Dolezal: "Wir stehen zu unserer Zusage"

„Ich verstehe den Wunsch des LASK nach einem eigenen Fußballstadion. Die Stadt steht zu ihrer Zusage, den LASK inhaltlich und finanziell für dessen Verwirklichung zu unterstützen", sagt Vizebürgermeisterin und Sportreferentin Christiana Dolezal.

Lesen Sie mehr über die sensationellen LASK-Pläne morgen in den OÖNachrichten.

bearbeitet von Sportsfreund

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:clap:

"Wenn, dann bauen wir etwas besonderes. Wir haben große Ziele."

So haben schon viele Pleiten begonnen. :glubsch:

Ich würde euch und dem Ö-Fußball wünschen wenn daraus etwas werden sollte, erkundigt euch aber einmal bei den Austrianern wie lange und letzten endlich vergebens man aus sein "Luftschloss" warten muss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
:clap:

oönachrichten: (www.nachrichten.at)

Sensation: Lask baut eigenes Stadion

Auch vorhin gerade gelesen, wollte jedoch mit der Veröffentlichung noch warten, da ich glaubte, es handle sich um einen Scherz.

:D;)

So haben schon viele Pleiten begonnen. :glubsch:

Ich würde euch und dem Ö-Fußball wünschen wenn daraus etwas werden sollte, erkundigt euch aber einmal bei den Austrianern wie lange und letzten endlich vergebens man aus sein "Luftschloss" warten muss.

Unser Präsident ist der größte Sparmeister Österreichs, das kannst mir glauben. Der wird nix machen, ohne sich dabei 10 mal rückzuversichern. Anders hätte er den LASK nie nach oben führen können.

bearbeitet von Sportsfreund

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hört sicht ganz gut an. Wobei man die Renovierung der Gugl damit umso mehr in Frage stellen muss, denn 2 neue Stadien, wovon eines vom LASK (evtl. auch einmal BW) benützt wird und eines für Leichtathletik, von der man nicht weiß, wie lange der LA-Event in Linz behalten werden kann und soll, wird die Stadt innerhalb von 8 Jahren kaum subventionieren wollen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja 8 jahre is schon lang. aber immerhin

So haben schon viele Pleiten begonnen. :glubsch:

Ich würde euch und dem Ö-Fußball wünschen wenn daraus etwas werden sollte, erkundigt euch aber einmal bei den Austrianern wie lange und letzten endlich vergebens man aus sein "Luftschloss" warten muss.

1. wurde eh schon gesagt - der präsident is der größte sparmeister überhaupt. der dreht jeden cent 3x um bevor er ihn ausgibt

2. wenn die stadtführung dahinter steht seh ich kein problem. bei stronachs neusiedlprojekt haben sich viele gewehrt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das sind ja auf einmal positive Nachrichten. ENDLICH scheint Vernunft einzukehren. Wenn es 8 Jahre heißt, dann werden es hoffentlich nicht 16 :augenbrauen:

Noch besser wäre es ein 5 Jahres Ziel zu stecken und die 25 Millionen gleich dafür zu verwenden. Dafür gehe ich gerne noch ein paar Jahre in die selbe Ruine.

:clap::clap:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1. wurde eh schon gesagt - der präsident is der größte sparmeister überhaupt. der dreht jeden cent 3x um bevor er ihn ausgibt

achso, und deshalb hat man den vastic damals auch für einen sack reis verpflichtet...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

achso, und deshalb hat man den vastic damals auch für einen sack reis verpflichtet...

vastic wurde soviel ich weiß von einem sponsor finanziert.

wie gesagt, bei unserem präsidenten braucht man vorerst keine existenzängste haben ;)

zum thema stadion: bis sich da einmal wirklich was tut fließt noch so viel wasser die donau entlang

bearbeitet von LASK1965

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

achso, und deshalb hat man den vastic damals auch für einen sack reis verpflichtet...

Wie oft willst du uns das noch unter die Nase reiben :zzz:

Vastic spielt jetzt 3 Jahre beim LASK und um 1 Jahr hat er noch verlängert. Der LASK ist trotzdem noch nicht pleite.

Damit das Projekt verwirklicht werden kann, bedarf es massiver Unterstützung aus der Wirtschaft. Gibt es die nicht, dann wird es auch kein eigenes Stadion geben ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

achso, und deshalb hat man den vastic damals auch für einen sack reis verpflichtet...

Also, wenn man a) nicht weiß, wieviel ein Vastic verdient und b) nicht weiß, wer ihn finanziert, dann sollte man lieber ein wenig vorsichtig sein.

PS: Und hier geht es um den Stadionneubau des LASK. Mich kotzt es schon an, dass man kein Thema aufmachen kann, ohne dass einem irgendjemand das Thema mit nicht relevanten Dingen zumüllt. Das wird ab sofort gelöscht.

PPS: Ein eigenes Stadion macht uns unabhängig von dieser sportfeindlichen Stadt und falls irgendwann ein anderer Verein aus Linz im Profifußball vertreten sein wird, dann muss er mit der Gugl-Ruine vorlieb nehmen.

bearbeitet von Sportsfreund

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein eigenes Stadion macht uns unabhängig von dieser sportfeindlichen Stadt und falls irgendwann ein anderer Verein aus Linz im Profifußball vertreten sein wird, dann muss er mit der Gugl-Ruine vorlieb nehmen.

Naja, so sportfeindlich, wie hier manche tun, ist die Stadt Linz auch wieder nicht. Immerhin stellen sie die Gugl dem LASK gratis zur Verfügung. In andern Städten dürfen die Vereine kräftig Miete bezahlen (was sich auch an den Kartenpreisen auswirkt.)

Sollte das LASK-Stadion realisiert werden muss auch klar sein, dass der LASK dann für sämtliche Kosten in diesem Stadion selbst aufkommen muss (sprich das Stadion erhalten), dass es in diesem Stadion mit Sicherheit keine Stehplätze mehr geben wird und die Karten sich in der Preisklasse des SK Sturm befinden.

Bevor ich hier also in absolutem Jubel ausbreche, müssen schon noch einige Fragen geklärt werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn man dem wirklich Glauben schenken kann ist das natürlich die geilste Nachricht seit dem Zeitpunkt als bekannt wurde das Rudi Gussnig den Lask verlässt!

Hoffentlich werden in die Planung und Umsetzung wirklich Leute involviert die was von Fußball und Fankultur verstehen. Freu mich schon auf ein schmuckes Fußballstadion!

Und noch viel mehr freu ich mich auf die Eröffnung durch unsere Sportstadträtin und ihren querschlanken Halbbruder Franz D.

Weil ein erfolgreiches Stadionprojekt wäre ja dann ohne die Unterstützung und Kooperation mit der Stadt sicher nie möglich gewesen!

Bergern Linz

Semper Fidelis

PS: @Crisp: Wenns dann keinen Fußball mehr auf der Gugl gibt dann wohnst du ja wirklich im Erholungs- und Pensionistenviertel von Linz - pfui Teubel - hoff du kaufst dir dann nicht statt der Lask-Platin-Card die Botansiche-Garten-Strilizien-Förder-Card :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Die Sensation ist perfekt - der Lask bekommt jetzt doch ein eigenes Fußball Stadion. Die Stadt Linz hat die Katze heute aus dem Sack gelassen - sie will das Projekt unterstützen. Drei mögliche Standorte hat der Lask in Linz in zentraler Lage ins Auge gefasst. Wenn feststeht wo gebaut werden soll, dann hat die Stadt ihre volle Unterstützung zugesichert. Bürgermeister Franz Dobusch verweist auf einen entsprechenden Gemeinderatsbeschluss, der auch einen finanziellen Beitrag von 10 Millionen Euro verspricht. Wie viel das neue Lask-Stadion insgesamt kosten soll ist noch nicht bekannt. Klar ist aber, dass es rund acht Jahre dauern wird, bis die Fußball-Arena fertig ist. Das liegt auch an den nötigen Vorarbeiten, so Dobusch

OT Dobusch

Obwohl jetzt auch ein eigenes Lask-Stadion gebaut werden soll, das alte Gugl-Oval wird laut Dobusch trotzdem saniert.

Vorher im Liferadio

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wow wäre schon toll für euch ^^

nur 8jahre ist so verdammt lang, da kann einiges passieren!

solche projekte werden oftmals nichts, wen man sie nicht sofort anpackt ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.