Jump to content
schlauch

Die Raiffeisen Arena - unsere vorübergehende Heimat

5,800 posts in this topic

Recommended Posts

Hochofen schrieb vor 23 Minuten:

Ich weiß ja nicht, wie und was eure Führung so plant, aber langsam rennt ihr die Zeit davon.

Das entsprechende Grundstück muss umgewidmet werden und aufgrund von Größe und Verkehrsaspekten wohl einer Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) unterzogen werden. Für eine Umwidmung musst du mal durch den Gemeinderat - jetzt egal in welcher Gemeinde - und eine Mehrheit dort bekommen. Der  Linzer Infrastruktur-Stadtrat Hein sagt dazu, dass allein dieser Prozess 6 - 9 Monate dauert. Mehrheit vorausgesetzt! Bei Anrainer-Einsprüchen - bekanntlich gibt's heutzutage bei großen Bauvorhaben sofort eine Bürgeriniative dagegen - kann man noch einiges dazurechnen. Wenn der Protest sehr heftig ausfällt, dann sicher mehr als nur ein paar Monate. Und im - wie gesagt erwartbaren - Fall einer UVP dauerts dann noch mal 9-12 Monate länger. Wenn es halbwegs glatt geht und keine Probleme auftauchen! 

Jeder kann sich selber ausrechnen, wie lang das Ganze dann - plus Planungs- und Bauzeit! - dauern könnte. So gesehen MUSS die Geheimniskrämerei bald ein Ende haben, sonst steht ihr 2022 mit einer Baustelle da.

 

 

Du liest also doch noch den Linza

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hochofen schrieb vor 2 Stunden:

Ich weiß ja nicht, wie und was eure Führung so plant, aber langsam rennt ihr die Zeit davon.

Das entsprechende Grundstück muss umgewidmet werden und aufgrund von Größe und Verkehrsaspekten wohl einer Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) unterzogen werden. Für eine Umwidmung musst du mal durch den Gemeinderat - jetzt egal in welcher Gemeinde - und eine Mehrheit dort bekommen. Der  Linzer Infrastruktur-Stadtrat Hein sagt dazu, dass allein dieser Prozess 6 - 9 Monate dauert. Mehrheit vorausgesetzt! Bei Anrainer-Einsprüchen - bekanntlich gibt's heutzutage bei großen Bauvorhaben sofort eine Bürgeriniative dagegen - kann man noch einiges dazurechnen. Wenn der Protest sehr heftig ausfällt, dann sicher mehr als nur ein paar Monate. Und im - wie gesagt erwartbaren - Fall einer UVP dauerts dann noch mal 9-12 Monate länger. Wenn es halbwegs glatt geht und keine Probleme auftauchen! 

Jeder kann sich selber ausrechnen, wie lang das Ganze dann - plus Planungs- und Bauzeit! - dauern könnte. So gesehen MUSS die Geheimniskrämerei bald ein Ende haben, sonst steht ihr 2022 mit einer Baustelle da.

 

 

Die 21 Monate von deinem Worst-Case werden sich schon ausgehen in ca. 40 Monaten die bis Ende 2022 noch verbleiben 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Manche hier wollen die diesbezügliche Trägheit des Vorstands wohl einfach noch immer nicht wahrhaben. 

Auch die heutige Cupniederlage (=gleichbedeutend mit eine Chance auf Europacup weniger) ist wieder Wasser auf den Mühlen derer, welche den Verein spätestens 2022 wieder auf der Gugl herumgurken sehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Walcho schrieb vor 1 Minute:

Manche hier wollen die diesbezügliche Trägheit des Vorstands wohl einfach noch immer nicht wahrhaben. 

Auch die heutige Cupniederlage (=gleichbedeutend mit eine Chance auf Europacup weniger) ist wieder Wasser auf den Mühlen derer, welche den Verein spätestens 2022 wieder auf der Gugl herumgurken sehen.

Nur weil man nichts hört heißt das nicht, dass Trägheit vorherrscht. Hinter den Kulissen wird am neuen Stadionprojekt gearbeitet, DAS ist das Entscheidende. Nicht ob irgendwelche Zeitungen oder Journalisten mit Infos gefüttert werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
JochenGierlinger schrieb vor 20 Stunden:

Die 21 Monate von deinem Worst-Case werden sich schon ausgehen in ca. 40 Monaten die bis Ende 2022 noch verbleiben 

Plus-Rechnen scheint nicht deine Stärke zu sein. Beim Allianz-Stadion von Rapid betrug allein die reine Bauzeit 17 Monate.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hochofen schrieb Gerade eben:

Plus-Rechnen scheint nicht deine Stärke zu sein. Beim Allianz-Stadion von Rapid betrug allein die reine Bauzeit 17 Monate.

Dann addieren wir mal worst case + bauzeit und uns bleibt immer noch ein Zeitfenster von rund 20 Monaten. 

Der Vertrag bzgl Profifußball in Pasching läuft in rund 57 Monaten aus. Da ist schon noch etwas Zeit bis man mit fertigen Plänen an die Öffentlichkeit gehen muss ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine umgekehrte Rechnung sieht so aus:

08/2022 Eröffnung - 17 Monate Bauzeit = 04/2021 Baubeginn - 18 Monate (Behördenverfahren, UVP, Planung) =

10/2018 Grundstückskauf - 6 Monate Gespräche mit Stadt/Land = 04/2018 Start mit Gesprächen Stadt/Land

Somit hat der LASK noch einige Zeit für die Evaluierung von Grundstücken. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich glaube es ist am bestem, wir lassen den Vorstand arbeiten und dann wird man schon sehen, ob es sich ausgeht oder nicht. Ich glaube jedenfalls daran und ich glaube nicht, dass es im Interesse des Vorstands ist, sich selbst in ein schiefes Licht zu stellen in dem man immer sagt man sei im Zeitplan, obwohl man es nicht ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...