Jump to content
Exilgrüner

Saisonbilanz

37 posts in this topic

Recommended Posts

also der herbst war unmöglich... einfach nur schlecht. aber das frühjahr gibt hoffnung fürs nächste. UEFA-Cup sollte durch UI-Cup möglich sein. außerdem denke ich, dass wir nächste saison wieder um den titel mitspielen werden

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine Zusammenfassung

Herbst pfui, Frühjahr bis auf ein paar Ausrutscher hui. Pacult hat sehr gute Arbeite geleistet, Korkmaz wurde zum absoluten Leistungsträger, Bazina fand wieder zur alten Form zurück und Hofmann avencierte wieder zu dem Kapitän und Führungsspieler, der er früher war.

Negativ war für mich vor allem unsere Abwehr, einzig Hiden und Eder zeigten eine zum Großteil starke Leistung. Katzer hat sich in den letzten Spielen auch extrem gesteigert und harmonierte sehr gut mit Hofmann. Die rechte Abwehrseite könnte ein Problem werden, Dober ist auf dieser Position oft überfordert und Thonhofer bekam keine Chancen. Des Weiteren hat uns Plassnegger zu meiner Überraschung verlassen.

Dass Valachovic und Hlinka gehen, ist mir egal. Heute fiel Hlinka wieder in seine alte Standard-Negativ-Form zurück, Valachovic ist nur noch ein Schatten seiner selbst von früheren Tagen.

Edited by pironi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eine kleine Saisonbilanz in Grün-Weiß:

:kotz: :

° der gesamte Herbst;

° einige Herren die unser Dress tragen durften (Valachovic, lange Zeit Hlinka);

° das allgemeine Niveau der österreichischen Liga!

:love: :

° das Frühjahr (so geil kann Fußball sein);

° die Zuschauerzahlen und die Stimmung im St. Hanappi (selbst als 10. gegen Sturm) einfach sehr forza!!

° Ü. Korkmaz, V. Kavlak, S. Hofmann, M. Hiden, M. Bazina, B. Boskovic

° schließlich Quali für UI-Cup :support:

Freu mich jetzt schon auf die kommende Saison! :clap:

Edited by CECKO

Share this post


Link to post
Share on other sites

:love: :

° das Frühjahr (so geil kann Fußball sein);

° die Zuschauerzahlen und die Stimmung im St. Hanappi (selbst als 10. gegen Sturm) einfach sehr forza!!

° Ü. Korkmaz, V. Kavlak, M. Hiden, M. Bazina, B. Boskovic

° schließlich Quali für UI-Cup :support:

Fehlt da nicht ein :love: St. Hofmann !?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die ganze Saison in Betracht ziehend stehen wir GENAU DA wo wir es verdienen, nicht mehr nicht weniger! Mattersburg hat sich den UEFA Cup Platz verdient; zwischen Ried und uns wars wirklich 50/50: beide scheiss Herbst, dafür tolle Rückrunde. Der UI-Cup passt mMn schon, muss man so akzeptieren. Den UEFA Cup haben wir nicht heute verspielt, sondern Gesamt gesehen natürlich Winter und kurzfristig in Altach und Graz bzw. Mattersburg zuhause!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fehlt da nicht ein :love: St. Hofmann !?

Oh mein Gott! Welch eine Majestätsbeleidigung! Asche auf mein unwürdiges Haupt! :allaaah:

Vielen Dank für die Zurechtweisung, habs schon editiert!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Resümee:

Sehr sonderbare Saison, dennoch ein UI Cup Platz.

UEFA Cup wäre Pflicht und dann gleich Gruppenphase.

Ich sage: Den UEFA Cup hat Rapid in Altach verspielt. Nix gegen den schwachen Herbst, aber das muss ein Sieg werden!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im Großen und Ganzen war es eine Saison die Rapid Wien nicht würdig ist!

Wieder sind Teams wie Ried und M´burg vor uns :aaarrrggghhh:

Adererseits spuckte für einige Zeit sogar das Abstiegsgespenst im St. Hanappi - so gesehen war die Leistung und der Punkteschnitt im Frühjahr mehr als passabel!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Adererseits spuckte für einige Zeit sogar das Abstiegsgespenst im St. Hanappi!

Grindiges Abstiegsgespenst! :feier:

War sicherlich keine gute Saison, trotzdem macht die Rückrunde Hoffnung und Lust auf mehr! 2006 war ein absolut besch....eidenes Jahr (sowohl Rückrunde des Vorjahres als auch die Hinrunde der diesjährigen Saison)

Das Sommerloch beginnt :madmax:

Edited by popmartian

Share this post


Link to post
Share on other sites

ein versöhnlicher abschluss einer zwiespältigen saison; wenn man bedenkt, dass wir nach 19 runden letzter waren und im winter gar nicht mal so sicher war, dass wir da hinten ohne viel federlesens rauskommen, ist platz 4 letztlich als erfolg zu werten. die mannschaft hat sich das durch die starke zweite saisonhälfte verdient; wir hatten einen derbytriumph, sind zweit- oder drittbeste frühjahrsmannschaft und können das jahr 2006 abhaken.

zum kader:

plus: hofmann ist wieder der alte, kavlak und korkmaz hatten ein tolles jahr, katzer zeigt ebenfalls deutliche aufwärtstendenz und bazina ist in hütteldorf angekommen. boskovic war - entgegen meiner befürchtungen - ein guter griff. hiden hat sich als stütze der iv mit unbändigem kampfgeist und als würdiger kapitän präsentiert. eder, hart, aber gut. vorisek, konstant gut und trotzdem im frühjahr selten aufgestellt.

nicht fisch, nicht fleisch: kincl hat alles probiert, trifft an besseren tagen aber grade mal das berühmte scheunentor. bilic hat zwar seine tore gemacht, bringt mich aber mit seinem eigensinn und seinem ständigen hinfallen trotzdem zur weissglut. bejbl, mal genial, mal katastrophal.

minus: payer hat mal bessere, mal schlechtere tage - von früherer sicherheit und konstanz ist er derzeit noch ein ordentliches stück entfernt; dasselbe gilt für hlinka. valachovic und dober, was für ein niedergang.

jenseits: wie schöttel aus dem hanappeum gejagt wurde, war ein skandal.

abschliessend möchte ich herrn hagen zitieren: es macht einfach spass, rapid-fan zu sein. :D

auf ein neues 07/08!

Share this post


Link to post
Share on other sites

eine saison ging zu ende:

- habe ich mich sehr in unserem extrainer getäuscht und bin froh das zellhofer nun in favoriten sein unwesen treibt...

- emotional habe ich mich heuer von der halben mannschaft, dank der starken auftritte im herbst verabschiedet -> SOLO RAPID

- pacult scheint den richtigen draht zur mannschaft zu haben, aber ich bleibe bei meiner meinung, er ist nicht der richtige für rapid, trotzdem er hat ausgezeichnete arbeit geleistet -> oder lag es einfach daran das die spieler wieder freude am fussball hatten...

- keinen einzigen abgang bis jetzt weine ich auch nur eine träne nach, hlinka ist sportlich sicher ein verlust, aber halt nicht mein "liebling"...

- das ganze theater um die lizenzierung, eads etc., passt genau in diese saison...

- payer hat sich einiges im herbst anhören müssen, gerechtfertigt meiner meinung nach, aber er hat sich selbst wieder aus dem dreck gezogen, trotzdem wartet da wohl noch viel arbeit auf den tormanntrainer, payer ist bei flanken eine tickende zeitbombe...

+ trotz dieser scheiss saison, spielen wir noch int., auch wenns nur der ui-cup ist, aber aufgrund der auslosung, wohl der bessere weg, als die direkte quali...

+ zuschauer und stimmung im hanappi, auch wenn im herbst das verhältnis unter den fans sehr angespannt war, hat sich ein wir sind wir gefühl entwickelt

+ die positive entwicklung unseren jungen eigenbauspieler

Share this post


Link to post
Share on other sites

passender untertitel.

ich muss sagen, trotz des sehr schlechten jahres ist meine emotionale verbindung mit rapid stärker geworden. das war zum beispiel im letzten, auch sehr schlechten, jahr gar nicht so. gründe dafür kann ich nicht sagen, weil es ja nicht wirklich spass war im herbst zu heimspielen, zu fahren & die auswärtsanreisen, mit dem gefühl, sicherlich wieder eine niederlage zu erleben, sind von der stimmung her, nun ja, eigen. ich glaub halt, menschen sind nicht einfach & ist wohl in jeder liebe so.

positiv an dieser saison: das wetter! ich hasse einfach kälte, & ich glaube, es gab heuer nur 2 richtig kalte spiele, der rest war zum aushalten, bzw. echt schön warm.

positiv in der mannschaft sankt hofmann, kavlak, korkmaz & der jürgen saler. der rest hat mich nicht sonderlich wütend gemacht, aber auch nicht sonderlich erfreut. für mich ist es evident, dass verstärkungen in der abwehr & im sturm, die qualität am meisten erhöhen, auch wenn unser mittelfeld in der bullenarena auch schön untergegangen ist.

ach ja negativ, unser management inklusive präsident in den letzten wochen (stimmen die bösen stimmen (!) über den reichtum vom kuhn? - wir hatten gestern die esterreich im sonntagsabo im auto, da war ein leserbrief!), dass die toilette unter der nord einfach stinkt, das rapid-dorf detto & wir trotz sehr viel höherem budget hinter mattersburg & ried liegen (zwar vor magna, aber das erwarte ich ja so!).

hoffnungen für das nächste jahr? naja, seit letzter woche eher nicht sehr hohe! (auflagen)

Share this post


Link to post
Share on other sites

positiv in der mannschaft sankt hofmann, kavlak, korkmaz & der jürgen saler . der rest hat mich nicht sonderlich wütend gemacht, aber auch nicht sonderlich erfreut. für mich ist es evident, dass verstärkungen in der abwehr & im sturm, die qualität am meisten erhöhen, auch wenn unser mittelfeld in der bullenarena auch schön untergegangen ist.

bin ich der einzige, der den schmäh da nicht checkt? edit: dank der aufklärungsarbeit von ante jazic find ich das jetzt auch genial :D

also nach dem herbst, war jedes spiel im frühjahr balsam auf meinen wunden und ich wünsch mir sehr, dass wir im herbst eine ähnlich konkurrenzfähige truppe stellen, wie es jetzt der fall ist - vt gehört halt unbedingt noch verstärkt

Edited by Batigol_7

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...