Jump to content
wind

Darf man das? Frage an (zukünftige) Anwälte etc

62 posts in this topic

Recommended Posts

Hallo, ich hab vor einigen Monaten mal auf der Seite www.iqfight.de einen IQTest gemacht, jetzt bekomme ich per E-Mail eine Rechnung,über 30Euro, hab jetzt mal auf der Seitet nachgesehn,da steht tatsächlich das dies 30Euro kostet?

Adresse haben sie keine von mir,aber sie haben halt meine ProviderNummer..etc

hier die E-Mail

vielen Dank für Ihre Teilnahme (IP: 88.117.XX.XXX) Mitte November 2006 bei www.iqfight.de!

Wir erlauben uns daher, Ihnen für die Bereitstellung unserer Dienstleistung unser Entgelt in Rechnung

zu stellen:

Kundennummer: IQ-2192XX

Rechnungsnummer: RE01-119206

Teilnahme bei IQFight.de - 30 Euro

-----------------------------------

Sollten Sie bisher den IQ-Test noch nicht gestartet haben, oder wollen Sie noch einmal Ihr Ergebnis aufrufen, so haben Sie hierzu noch bis zum 31.12.2007 die Möglichkeit. Rufen Sie dazu folgenden Link auf:

http://www.iqfight.de/testnew.php?userid=2...82067829836XXXX

Bitte überweisen Sie den Rechnungsbetrag von 30 Euro bis zum 19.01.2007 ohne Abzüge, schuldbefreiend auf das nachstehend angegebene Konto. Als Verwendungszweck geben Sie bitte Ihre Kundennummer sowie die Rechnungsnummer an.

Kontoinhaber: VitaActive Ltd.

Kontonummer: 202583101

Bankleitzahl: 25040066

Bankinstitut: Commerzbank Lehrte

IBAN: IBAN DE14 2504 0066 0202 5831 01

BIC: COBADEFF137

Verwendungszweck: 1-BBVTAF-119206-ZCDNWW-4

Edited by wind

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, ich hab vor einigen Monaten mal auf der Seite www.iqfight.de einen IQTest gemacht, jetzt bekomme ich per E-Mail eine Rechnung,über 30Euro, hab jetzt mal auf der Seitet nachgesehn,da steht tatsächlich das dies 30Euro kostet?

Adresse haben sie keine von mir,aber sie haben halt meine ProviderNummer..etc

hier die E-Mail

vielen Dank für Ihre Teilnahme (IP: 88.117.XX.XXX) Mitte November 2006 bei www.iqfight.de!

Wir erlauben uns daher, Ihnen für die Bereitstellung unserer Dienstleistung unser Entgelt in Rechnung

zu stellen:

Kundennummer: IQ-2192XX

Rechnungsnummer: RE01-119206

Teilnahme bei IQFight.de - 30 Euro

-----------------------------------

Sollten Sie bisher den IQ-Test noch nicht gestartet haben, oder wollen Sie noch einmal Ihr Ergebnis aufrufen, so haben Sie hierzu noch bis zum 31.12.2007 die Möglichkeit. Rufen Sie dazu folgenden Link auf:

http://www.iqfight.de/testnew.php?userid=2...82067829836XXXX

Bitte überweisen Sie den Rechnungsbetrag von 30 Euro bis zum 19.01.2007 ohne Abzüge, schuldbefreiend auf das nachstehend angegebene Konto. Als Verwendungszweck geben Sie bitte Ihre Kundennummer sowie die Rechnungsnummer an.

Kontoinhaber: VitaActive Ltd.

Kontonummer: 202583101

Bankleitzahl: 25040066

Bankinstitut: Commerzbank Lehrte

IBAN: IBAN DE14 2504 0066 0202 5831 01

BIC: COBADEFF137

Verwendungszweck: 1-BBVTAF-119206-ZCDNWW-4

:laugh::laugh::laugh: genau das selbe problem hab ich auch, und weiss nicht was ich machen soll! Sie wollen insgesamt 33euro haben :schluchz:

Share this post


Link to post
Share on other sites

...diese Betrüger.

wieso nicht? eine "leistung" wurde erbracht und dass es nicht kostenlos ist, steht in dem fall auf der page (kommt drauf an wie gut versteckt, hab keinen bock mir das anzuschauen)

-> unwissenheit schützt vor strafe nicht - sry

edit: doch geschaut - steht eigentlich "klar" ersichtlich auf der seite, wo man den test starten muss - fraglich, weil es eigentlich im kleingedruckten, dort wiederum fett geschrieben steht

...IQFight sowie für das IQFight-Gewinnspiel zu registrieren. Der einmalige Preis für die IQFight-Teilnahme beträgt 30 Euro inkl. gesetzlicher Mehrwertssteuer.

-> mal gucken, ob sich hier auch juristen tummeln :ratlos:

Edited by -=MGoF=-Grisu

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist in der Tat ziemlich hinterlistig das ganze weil man den Preis für diese supertolle "Dienstleistung" erst in den AGB findet. Und 30 Euro (über 400 Schilling :kotz: ) für einen vermutlich nicht einmal wissenschaftlich fundierten IQ Test?! :wos?:

Also ich würde es nicht zahlen. Zum einen kann ja theoretisch jeder deinen PC verwenden, zum anderen hoff ich mal stark, dass Chello schön brav den Mantel des Schweigens (oder von mir auch aus Datenschutzgesetzes) über irgendwelche Daten von mir hüllt wenn irgendeine dubiose Firma sie auffordert die kompletten Daten vom User 123.456.789 preiszugeben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

-> mal gucken, ob sich hier auch juristen tummeln

Du hast gerade einen zitiert. :D

edit: oh, hab zuerst auf die AGB geklickt und dann gar nicht mehr weitergelesen. Mea culpa.

Edited by Relii

Share this post


Link to post
Share on other sites

So ein Blödsinn, die IP ist doch für eine Identifizierung überhaupt nicht verwendbar. Lass dich ruhig mahnen und wenn sie dich nicht in Ruhe lassen, sag, deine 12jährige Schwester hat den Test gemacht und sie können sich brausen gehen.

Keinen Cent an solche miesen Abzocker zahlen!

edit: und diese "selbst schuld" Kommentare sind völlig wertlos, das könnt ihr auch unterlassen, wenn ihr sonst nichts beizutragen habt.

Edited by Space Janitor

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auf keinen Fall zahlen. Derartige Abzockdienste erfreuen sich momentan größter Beliebtheit kommt mir vor.

Ein Bekannter von mir wurde etwa über die Seite

http://www.lehrstellen-heute.com/

abgezockt, ist zur Arbeiterkammer gegangen und dort war schon eine Sammelklage anhängig. Könnte in diesem Fall ähnlich sein. Auf dieser Seite stand auch auf der Startseite, was das kostet, trotzdem war das nicht gerade wasserdicht. Zumindest versuchen kannst du es ja.

moment mal... Du auf seiten der konsumenten? jo is denn scho weltuntergang?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn man nicht über Kosten oder ein Rücktrittsrecht aufgeklärt wurde, verlängert sich selbiges meines Wissens nach auf 3 Monate.

Ich würde auf jeden Fall einmal bei der AK nachfragen, die hatten zuletzt e einige Berichte in den Medien mit der Grundaussage "Auf keinen Fall bei Kostenfallen zahlen".

Da aber im speziellen Fall deutlich sichtbar ist, daß es sich um ein kostenpflichtiges Angebot handelt, könnte es schwer sein...

Frag einfach die AK.

Share this post


Link to post
Share on other sites

der war böse :D

@wind - generell würde uns das ergebnis dieses tests schon interessieren :winke:

meine anregung an die betreiber der homepage -> nicht € 30,00 sondern € 4,00 verlangen, ich denke die gewinnspanne wäre entscheidend größer ;)

Edited by -=MGoF=-Grisu

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fließt die Tatsache, dass man an so einem Test teilnimmt eigentlich negativ in das IQ-Ergebnis ein?

Nein, und das macht die ganze Sache noch lächerlicher. Meiner Meinug nach muss der Preis für die fragwürdige Leistung bereits auf der Startseite deutlich erkennbar sein. Sehr dubiose Firma. Neppör, Schleppör, Bauernfängör. Aber das die Leit a immer alles ausprobieren müssen.... :feier:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...