Jump to content
aragorn

Habemus Lizenz!

272 posts in this topic

Recommended Posts

cyprusfan schrieb vor 8 Stunden:

Womit Harreither vollkommen recht hat, dass man sich lieber mit mehreren kleineren Sponsoren anstatt mit einer handvoll großer aufstellen sollte.

Das sehe ich nicht nur für einen Fußballverein so, sondern auch für viele Unternehmen, die beispielsweise mit Handelspartner als Kunden zusammenarbeiten. Der Ausfall eines Großen, von dem Du abhängig bist, ist ungleich schwerer zu kompensieren, als wenn dir von 200 vielleicht 10 Kleine wegbrechen. 

Wenn man sich in diese Richtung orientiert, dann beginnen die Strukturänderungen schon vielversprechend  

richtig, und das war ja traditionell bei der Austria so gegeben .

wobei: eine ganze Handvoll grosser Sponsoren hätt schon auch was:lol:

hab auch meine Firmen immer so ausgerichtet, dass wir nie von 1 od 2 großer Kunden od Geschäftspartnern abhängig waren.

zahi schrieb vor 16 Stunden:

Und jetzt halt ich mich aus Eurem Channel wieder fern. Das hab ich ned nötig.

Du meinst wohl eher, Du bist dessen nicht würdig, oder? :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hurricane schrieb vor 13 Stunden:

Wiener Lager und Zwickel in der Pfandflasche.

hab ich grad besorgt, ist nämlich ein wirklich überraschend gutes Gebräu - aber dafür brauch ich keine Raiffeisen:winke:

Share this post


Link to post
Share on other sites
QPRangers schrieb vor 19 Stunden:

Jetzt kommt die eigentliche Arbeit auf uns zu, jetzt müssen Sponsoren gefunden werden, jetzt muss Insignia zeigen,. dass der Vertrag das Papier wert ist, auf dem er gedruckt wurde. Eigentlich wird es nur mit ihrer Hilfe gelingen, den riesen Schuldenberg abzubauen. Wir würden schon eine Konkurrenzfähige Mannschaft brauchen, keine Truppe, die von Hartberg und CO hergefotzt wird...

Wimmer Pichler müssen bleiben usw...Djuricin und Teigl die Option gezogen werden, ein Hauptsponsor gefunden, ein Trikotsponsor. Die "Freunde der Austria" müssen den Laden übernehmen, so einfach ist das. Einen Sportdirektor installieren und einen Trainer, der mit jungen willigen Spielern umgehen kann und diese formen kann

Eine solche Mannschaft sollte man sich jetzt nicht versuchen zu kaufen... das war schon in den letzten Jahren der Plan. Ich behaupte die Austria könnte das Budget für die Kampfmannschaft um 40% kürzen und mit jungen hungrigen Spielern einen besseren Fußball zeigen. Die Mannschaft gehört jetzt in Ruhe umstrukturiert. Und das kann 2 - 3 Jahre dauern...

Edited by Totaalvoetbal

Share this post


Link to post
Share on other sites
Totaalvoetbal schrieb vor 1 Minute:

Eine solche Mannschaft sollte man sich jetzt nicht versuchen zu kaufen... das war schon in den letzten Jahren der Plan. Ich behaupte die Austria könnte das Budget für die Kampfmannschaft um 40% kürzen und mit jungen hungrigen Spielern einen besseren Fußball zeigen. 

aber sicher nicht in der 1. Liga .. da können wir gleich die YV auflaufen lassen.... und wo wir dann wären sieht man ja

Share this post


Link to post
Share on other sites
Totaalvoetbal schrieb vor 6 Minuten:

Ich behaupte die Austria könnte das Budget für die Kampfmannschaft um 40% kürzen und mit jungen hungrigen Spielern einen besseren Fußball zeigen.

Die Kürzung ist ja schon passiert bzw wird in Kürze vollendet sein (Madl, AG). Es bleiben dann nur noch Edo und Sax über, falls sie zurückkommen. Besseren Fussball spielen wir jetzt auch nicht, seit Cavlan, Borkovic, Turgeman, AG, Madl, Martschinko, Maudo, Klein, Prokop, Jeggo, Edo, Sax usw alle fort sind bzw auf der Bank sitzen. Besser aber auch nicht. Eine (kleine) Zahl an Qualitätsspielern brauchst schon.

Share this post


Link to post
Share on other sites
FAKforever1911 schrieb vor 3 Stunden:

man stelle sich vor den verein hätte es mit lizenzentzug ins niemalsland der wr. hobbyfussballer befördert oder gar zerissen. wir wären wohl als einziges team ungeschlagen geblieben in der allianz arena. ;) 

Diesen "Titel" teilen wir uns leider mit Arsenal :(

Share this post


Link to post
Share on other sites
cyprusfan schrieb am 24.4.2021 um 05:50 :

Womit Harreither vollkommen recht hat, dass man sich lieber mit mehreren kleineren Sponsoren anstatt mit einer handvoll großer aufstellen sollte.

Das sehe ich nicht nur für einen Fußballverein so, sondern auch für viele Unternehmen, die beispielsweise mit Handelspartner als Kunden zusammenarbeiten. Der Ausfall eines Großen, von dem Du abhängig bist, ist ungleich schwerer zu kompensieren, als wenn dir von 200 vielleicht 10 Kleine wegbrechen. 

Wenn man sich in diese Richtung orientiert, dann beginnen die Strukturänderungen schon vielversprechend  

Was will man denn 200 oder gar 300 Sponsoren als Gegenleistung bieten?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Papa_Breitfuss schrieb vor 1 Minute:

an Platz am Trikot nehme ich an. ;) 

na super dann hast 200-300 Sponsoren am Trikot schaut ja dann noch schlimmer aus ...dann brauchen wir uns nciht mehr über das Aussehen des Trikots unterhalten weil man dann davon nichts mehr sehen wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...