Jump to content
fabi_urbw

SK Rapid Wien - FC Red Bull Salzburg

474 posts in this topic

Recommended Posts

Schiedsrichter:

Gesperrt: - bzw. -

Bei gelb gesperrt: Barac, Greiml bzw. -

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir leben offenbar in einer selbsterfüllenden Prophezeiung, dass man gegen RB eh nix reissen wird. Und ehrlicherweise sprechen viele Indizien für Salzburg, aber einiges auch für uns.

pro RB:

- 4 Punkte Vorsprung

- Daka in Hochform, will sich für Transfer in Topteam präsentieren 

- Kaderbreite, junge gute Kicker, Konditionsvorteil im Verlauf des OPO

- Spielsystem RB
- gegen Rapid immer mit der gewissen Zusatzmotivation + guter Lauf gegen uns heuer

pro Rapid:

- Punktegleichstandsbonus - Tordifferenz wär egal (stimmt das eh?)

- Taxi, Ercan im steigender Form

- Mannschaft hat ihre Kompaktheit gefunden, ein neuerliches Debakel ist unwahrscheinlich 

- unsere Bank ist mittlerweile ganz schön stark

Und natürlich noch einige +/- Punkte mehr.

Also: schon gewisser Punktevorteil für RB, aber chancenlos sind wir nicht.

Wenn das Team selber daran zu glauben beginnt, kann es gehen. Erinnern wir uns an 2008, da ging auch nach dem 0:7 plötzlich ein Ruck durch den Verein, denn auch damals war RB der prognostizierte Meister.

Also sind es neben den Langzeitfaktoren Verletzungsfreiheit, Formkurve Einzelner, glückliche Spielverläufe auch die mentalen Elemente Selbstvertrauen und Flow. Taxis Ansage war daher schon richtig. Aber mehr wissen wir nach dem nächsten Match. Wenn wir da noch das Messer zwischen den Zähnen haben, werden wir es packen .... M33!

Edited by Da Oide Bimbo

Share this post


Link to post
Share on other sites
Verteidiger schrieb vor 2 Stunden:

Das ist schon zum Teil richtig, zum Teil aber auch nicht. Ihr seid nur 4 Punkte hinter uns, also haben auch wir geschlampt. Die Anzahl unserer Niederlagen, zb., das gab's so in den letzten Jahren nicht. Aber ist auch egal, wer am Schluss vorne ist hat es verdient. Und das könnt heuer durchaus auch ihr sein...

Für die Meisterschaft wär's natürlich ein Hit, wenn's noch ein paar Runden länger spannend wäre. Letztes Jahr war die Spannung auch wieder sehr schnell draußen nach dem Fehlstart der Linzer. 

Adversus schrieb vor einer Stunde:

Schiedsrichter:

Gesperrt: - bzw. -

Bei gelb gesperrt: Barac, Greiml bzw. -

Jetzt habe ich kurz gelesen "Schiedsrichter gesperrt".

Share this post


Link to post
Share on other sites

die träume vom meistertitel sind unrealistisch aber wunderschön. es ist schon ein erfolg, dass ein rapidler vor den kameras vom meistertraum sprechen kann, ohne dass das komplett irrsinnig klingt. 

insofern wünsche ich mir jetzt noch einen punktegewinn in diesem match. an einem guten tag können wir rb auch schlagen, aber da muss wirklich absolut alles passen, da muss jeder in form sein. das wäre schön, damit man noch bis zum schluss oder für ein paar runden weiterträumen darf.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Verteidiger schrieb vor 8 Stunden:

Das ist schon zum Teil richtig, zum Teil aber auch nicht. Ihr seid nur 4 Punkte hinter uns, also haben auch wir geschlampt. Die Anzahl unserer Niederlagen, zb., das gab's so in den letzten Jahren nicht. Aber ist auch egal, wer am Schluss vorne ist hat es verdient. Und das könnt heuer durchaus auch ihr sein...

4 Niederlagen sind halt trotzdem enorm stark und für andere Vereine nur in einer überragenden Saison zu schaffen. Noch dazu waren das bei euch teilweise Spiele, bei denen quasi eine B-Elf gespielt hat.

Aber selbst wenn man das im Grunddurchgang schafft, kommt dann das OPO, in dem dann Salzburg einfach überragend agiert und man mit dem breiten Kader deutlich besser die vielen engen Spiele in kurzer Zeit bewerkstelligen kann.

Keine Ahnung, ob es nett gemeint ist, dass du da irgendwie ein Duell auf Augenhöhe, sowohl diesen Sonntag als auch im Titelrennen, siehst. Aber das ist halt faktisch einfach aber nicht richtig. 

Es ist zwar zermürbend wenn man eingestehen muss, dass alle nationale Titel quasi kein echtes Ziel mehr sein können, aber mittelfristig ist es noch zermürbender, wenn man glaubt, man könnte mit diesem Konstrukt aus verschiedenen internationalen Vereinen und engmaschigen Scouting abseits einzelner Achtungserfolge etwas dagegen setzen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

ein alles oder nichts spiel- verlieren wir, ist Salzburg fix Meister, gewinnen wir, können wir zumindest damit spekulieren.

Ich finde die Dosen um nichts besser als wir. Wir haben auch eine starke Ersatzbank. Unsere Mannschaft muss einfach an sich selbst glauben und sich nicht schon vor dem Match in die Hose machen. 

Die Abwehr von den Dosen ist nicht die schnellste- Ramalho , Wöber und Ulmer kann man mit Tempo schon weh tun.

Junuzovic ist auch schon 33 und hat seine besten Zeiten hinter sich.

Wir müssen die Mitte zumachen, kompakt stehen und versuchen immer wieder schnelle Gegenangriffe zu starten. Zweikämpfe hart aber fair führen. einer muss für den anderen kämpfen und laufen

Ich würde so aufstellen:

                                                                           Strebinger

                                  Stojkovic             Hofmann              Greiml/Barac                      Ullmann

                                                                      Grahovac       Ljubicic

                                Schick                                 Petrovic / Ritzmaier                                 Arase

                                                                                 Fountas

 

Kara würde ich auf der Bank lassen und in der 2. HZ bringen- Obwohl Kara auch nicht langsam ist, ist Fountas doch der schnellere und quirligerer Spieler

Share this post


Link to post
Share on other sites
moerli schrieb vor 11 Stunden:

Das wir Außenseiter sind ist klar 

Aber der größte Fehler wäre wie zuletzt gegen RBS Ängstlich und ohne zutrauen in das Spiel zu gehen 

Wir sind wenn alle gut drauf sind und das spielen was sie können eine starke Mannschaft 

Daher sollte Rapid nicht zu defensiv spielen und unsere Stärken in der Offensive nützen 

Das gute Position Spiel kann man nur durchziehen wenn auch genug Offensiv Spieler am Platz stehen 

Man könnte aber auch sagen, dass genau das unser Fehler beim letzten Spiel gegen RB war. Man sollte eher schauen, dass man defensiv gut steht, das Zentrum dicht macht und gut umschaltet. So z.B.:

Strebinger

Stojkovic - Hofmann - Barac

Schick - Petrovic - Ljubicic - Ullmann

Arase - Kara - Fountas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Dosen kann man nur biegen (abgesehen davon, dass man unglaublich viel Glück braucht und einen wohlgesonnenen Schiedsrichter), wenn man eingespielt ist und alles automatisch funktioniert.

Ich hoffe also, dass DK diesmal auf Neuerungen und Experimente wie beim letzten mal verzichtet.

 

Strebinger

Stoijkovic-Hofmann-Barac-Ullmann

Dejan-Dejan

Schick-Fountas-Ritzmaier

Kara

 

Interessant - und nicht zu ausgefallen - wäre aber folgende Variante

 

Strebinger

Stoijkovic-Hofmann-Barac-Ullmann

Grahovac

Dejan----Dejan

Arase-Kara-Fountas

 

Vollgas, nach vorne genauso wie nach hinten. Jeden Meter gehen, vor der Dose am Ball sein und mit Härte (nicht mit Brutalität) dagegen halten.

Es geht darum, die Bonuspunkte im Kampf um Platz 2 ggü de Konkurrenz zu machen.

 

Das dumme Gelaber von der Meisterschaft ist ja nur der jämmerliche Versuch von "Journalisten", unsere kaputte Liga irgendwie spannend zu reden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich erwarte mir einfach, dass die Mannschaft diese Leidenschaft vom Sonntag ein weiteres mal 90 Minuten auf den Platz bringt und man kämpft, beißt, kratzt und alles dafür gibt, die Salzburger zu entzaubern. Am Ende will ich, egal bei welchem Ergebnis, einfach sagen können "Die Jungs haben alles gegeben". Salzburg ist gegen uns immer eine klasse konzentrierter und motivierter als gegen den Rest. Zumindest wirkt das so. Von dem her haben wir es mit einer Mannschaft zu tun, die uns in fast allen Belangen überlegen ist. Die letzten Spiele haben wir uns meist etwas versteckt und versucht, das Spiel so lange wie möglich offen zu halten. Die meisten Tore haben wir nach Rückstand erzielt, als wir nach vorne spielen mussten. Warum dann nicht mal so beginnen. Einfach auf Teufel komm raus nach vorne spielen und die doch meist etwas wackelige Salzburger Abwehr unter Druck setzen? Einfach, um es mal anders und überraschender anzugehen. Mal 15-20 Minuten Powerplay um Ihnen Ihre Taktik und Erwartungshaltung durcheinander zu bringen. Sollte man in Führung gehen, kann man immer noch Kontern und dicht machen. 

Am Ende erwarte ich mir hier auch nicht viel, da es einfach Salzburg ist und man in den letzten Spielen wenig zu melden hatte. Vielleicht überrascht mich ja die Mannschaft und kann die positive Energie aus dem Lavanttal mitnehmen und den Salzburgern einfach mal wieder 90 Minuten lang Kopfschmerzen bereiten.

Strebinger

Stojkovic - Hofmann - Barac - Ullmann

Ljubicic - Petrovic

Schick - Knasmüllner - Ritzmaier

Fountas

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
chris843 schrieb vor 3 Minuten:

 

Strebinger

Stojkovic - Hofmann - Barac - Ullmann

Ljubicic - Petrovic

Schick - Knasmüllner - Ritzmaier

Fountas

 

 

Ich befürchte, dass Knasi zu wenig agil und kampfstark ist, um in dieser wichtigen Zone dagegen halten zu können.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Granada schrieb vor 5 Minuten:

 

Ich befürchte, dass Knasi zu wenig agil und kampfstark ist, um in dieser wichtigen Zone dagegen halten zu können.

Dafür ist er ein Unruheherd und hat Gefahrenpotential. Er und Taxi wären halt zwei potentielle Passgeber und Vollstrecker. Kara in Ehren, aber den würde ich so ab Minuten 60 zusammen mit Demir bringen. Fountas ist auch nicht der kampstarke Typ und pendelt eher Richtung 16er. Zusammen mit Kara könnte das der ticken zu Viel sein. Knasmüllner hat sich dahingehend verbessert und kommt etwas tiefer als Fountas im OM. Mit Ritzmaier und Schick haben wir dazu 2 Spieler auf den Flügeln, die beide auch defensive Aufgaben können. Wenn es um Kampfkraft geht, müssten wir mit einer Doppel 6 (Dejan und Graho) mit einer 8 davor (Petrovic). Dann wären wir im Zentrum enorm Kampfstark. Dann müssten aber 2 schnelle Flügel spielen (Arase Rechts und Fountas Links oder umgekehrt sowie vorne drin Kara). 

Aber sowieso alles pure Theorie. Sehen werden wir es dann am Matchtag. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Fox Mulder schrieb vor einer Stunde:

Man könnte aber auch sagen, dass genau das unser Fehler beim letzten Spiel gegen RB war. Man sollte eher schauen, dass man defensiv gut steht, das Zentrum dicht macht und gut umschaltet. So z.B.:

Strebinger

Stojkovic - Hofmann - Barac

Schick - Petrovic - Ljubicic - Ullmann

Arase - Kara - Fountas

Nur müssen wir das Zentrum eine Reihe davor dicht machen mit zusätzlichem Personal. 3 IV bringen leider gar nichts. Wenn RB die Mittelfeldlinie wieder so easy überläuft, kannst hinten stehen haben soviel du willst, da bist du chancenlos wenn die in vollem Tempo mit zig Mann anrauschen. Davor gehört dicht gemacht im Zentrum. Deshalb keine Umstellung auf 3er Kette sondern im DM einen zusätzlich bringen statt einem Offensivspieler. Leider bleibt halt nur Grahovac, der mit deren Pressing völlig überfordert ist. Wird aber noch besser sein als diese Linie komplett aufzugeben bzw die Dejans deren Schicksal zu überlassen.

Generell muss ich sagen, dass ich mir diesesmal von Kühbauer eine andere Taktik und Ausrichtung erwarte wie in den letzten RB Spielen. Da muss man sich was einfallen lassen. Bzw ist da noch besser gegenüber der WAC Partie gar nichts zu ändern.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich erwarte mir wenig (wie immer gegen die), Salzburg wird wieder 100% fokussiert sein, die wissen auch, dass sie mit einem Sieg den Sack eigentlich schon zu machen können. Wenn wir da was mitnehmen, freu ich mich natürlich, ich will aber eigentlich nur ein Spiel halbwegs auf Augenhöhe sehen, nicht wieder so eine Demütigung wie zuletzt oft, wo man ab der ersten Minute dachte, da spielt ein biederer Zweitligist im Cup mit vollen Hosen. 

Aufstellen würde ich so:

Strebinger
Stojkovic - Hofmann - Barac - Ullmann
Grahovac 
Schick - Petrovic - Ljubicic - Fountas
Kara

Edited by Gunner

Share this post


Link to post
Share on other sites
weizi72 schrieb vor 2 Stunden:

Kara würde ich auf der Bank lassen und in der 2. HZ bringen- Obwohl Kara auch nicht langsam ist, ist Fountas doch der schnellere und quirligerer Spieler

Edit:

                                                                            Strebinger

                                  Stojkovic             Hofmann                    Barac                      Ullmann

                                                                      Grahovac       Petrovic

                                 Fountas                                   Ljubicic                                      Arase

                                                                                   Kara

 

Fountas würde so gegen Ulmer spielen, wenn Grahovac nicht weiß wohin mit dem Ball dann einfach lang auf die Ulmer Seite, Fountas geht drüber, Querpass....Bam!!!

Ljubicic könnte sich bei Bedarf ganz weit zurückfallen lassen und das Zentrum zu machen wenn wir tief stehen.

Arase ist für diese Spiel mMn die bessere Option als Ritzmaier weil er einfach läuferisch stärker ist.

Edited by steveme

Share this post


Link to post
Share on other sites

^ die Aufstellung hatte ich auch überlegt, aber ohne Schick und Ritzmaier haben wir halt keinen Standardschützen mehr, da sind die beiden schon eine Waffe aktuell. Da müsste dann Grahovac die Corner schießen...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...