Jump to content
pironi

FK Austria Wien - SK Rapid Wien 0:0

373 posts in this topic

Recommended Posts

Varimax schrieb Gerade eben:

 

Transcript pls.

...fehlende Genauigket im letzten Drittel, 1.Hz ok, 2.Hz besser. Gute Leistung aber die nutzt nichts wenn man dann im letzten Drittel es nicht gut macht. Austria mit Glück aber eher selber Schuld weil wir die nicht konsequent genug waren vorm Tor und deswegen die sonst gute Leistung nicht belohnt wird. Demir mit einer ordentlichen Leistung.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Fox Mulder schrieb vor 5 Minuten:

Klingt für mich eher nach Abschied bei Stöger.

Weil er 3mal betont hatcdass ihm die Austria am Herzen liegt.

Hat sich fast nach Entschuldigung mit Bitte um Verständnis angehört.

Share this post


Link to post
Share on other sites

für die austria war das spiel jedenfalls weit katastrophaler als für uns. bei den geht es grad wirklich um alles haben sich in der 2ten hz selber aufgegeben, normal müssen die die letzten 10-15 aufmachen und alles nach vorne werfen, in wirklichkeit sind maximal 3-4 spieler bei den kontern mitgegagen und haben das 0:0 eher abgesichert.

also ich lege mich fest, die austria ist wieder im UPO!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Varimax schrieb vor 2 Minuten:

 

Transcript pls.

Naja, Stöger meinte, er war vor anderthalb Jahren da, als man ihn brauchte, hätte bereits bewiesen, dass ihm die Austria am Herzen liegt. Wenn jemand bei der Frage nach der Zukunft eher die Vergangenheit ins Zentrum rückt, klingt das für mich nach Job done. Aber vielleicht interpretieren ich da auch zu viel rein. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dejan war im Interview jetzt auch net so dass ich da einen fixen Abgang herausgehört hätte. Eher dass er sich noch immer nicht sicher ist.

Ich hoff die ungeklärte Vertragssituation behindert ihn nicht kopfmässig. Im OPO brauchen wir einen voll fokusierten Dejan.

damich schrieb vor 1 Minute:

für die austria war das spiel jedenfalls weit katastrophaler als für uns. bei den geht es grad wirklich um alles haben sich in der 2ten hz selber aufgegeben, normal müssen die die letzten 10-15 aufmachen und alles nach vorne werfen, in wirklichkeit sind maximal 3-4 spieler bei den kontern mitgegagen und haben das 0:0 eher abgesichert.

also ich lege mich fest, die austria ist wieder im UPO!

Die Austria war extrem schwach. Aber auch wenn das viele nicht hören wollen, das lag auch an unserer Stärke. Es fehlt nur im letzten Drittel.

Share this post


Link to post
Share on other sites
steveme schrieb vor 2 Minuten:

Dejan war im Interview jetzt auch net so dass ich da einen fixen Abgang herausgehört hätte.

Naja, das klingt dann doch eher schon alles nach abgang. 

Meinst du das interview nach dem spiel?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Fox Mulder schrieb vor 1 Minute:

Naja, Stöger meinte, er war vor anderthalb Jahren da, als man ihn brauchte, hätte bereits bewiesen, dass ihm die Austria am Herzen liegt. Wenn jemand bei der Frage nach der Zukunft eher die Vergangenheit ins Zentrum rückt, klingt das für mich nach Job done. Aber vielleicht interpretieren ich da auch zu viel rein. 

Nana, er wirkt auch gelöst, ich persönlich denke er weiss schon dass es für ihn jetzt gut ist aufzuhören.

Eh verständlich, Entwicklung wird durch Geld ersetzt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lässt mich sehr rätseln, warum die Austria nicht mehr riskiert hat. Da drängt sich die Vermutung auf, dass Stöger lieber eine erfolgreiche Qualigruppe spielt, als vermutlich in der oberen Gruppe der Prügelknabe zu sein (wohl eher nicht für uns:davinci:, aber andere) bevor er geht. Und diesen Kurs schon heute vorne weg gefahren ist. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
damich schrieb vor 8 Minuten:

für die austria war das spiel jedenfalls weit katastrophaler als für uns. bei den geht es grad wirklich um alles haben sich in der 2ten hz selber aufgegeben, normal müssen die die letzten 10-15 aufmachen und alles nach vorne werfen, in wirklichkeit sind maximal 3-4 spieler bei den kontern mitgegagen und haben das 0:0 eher abgesichert.

also ich lege mich fest, die austria ist wieder im UPO!

So sicher bin ich mir da nicht, vor allem wenn wir Hartberg und Wattens schlagen. Hartberg müsste dann gegen Sankt Pölten fast schon unbedingt punkten und Wattens müsste zuvor den WAC besiegen. Ansonsten reicht der Austria aufgrund der besseren Tordifferenz ein ernudelter Sieg.

Edited by sulza

Share this post


Link to post
Share on other sites

Seit Taxi zurück ist, ist Sand im Getriebe der Offensive. Macht Sorgen

Ansonsten kann man mit dem Ergebnis leben. Jetzt noch den einen Sieg aus den letzten beiden Spielen holen, damit man den Grunddurchgang mit einem 2er-Schnitt abschließt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Defensiv sehr stark heute. Auch die wenigen Kontersituationen der Austria im Keim erstickt.

Vor und im 16er gefühlt immer die falsche Entscheidung getroffen!

Alles in allem kein Beinbruch. Die Austria für mich ziemlich fix im UPO und wir nach wie vor 2. und mit einer sehr guten Punkteausbeute bisher.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...