Jump to content
Leimi1911

Sommertransfertheater 2021

1,480 posts in this topic

Recommended Posts

veilchen27 schrieb vor 35 Minuten:

In Hartberg war Demaku wiederum ganz schwach, wenn auch ohne Martel neben ihm. Letztendlich hat Demaku noch nie über einen längeren Zeitraum gespielt, insofern traue ich mich nicht zu beurteilen, ob er 21/22 einer für die Stammelf sein wird und soll.

Tomka ist ein guter Tipp, aber an dem sind einige dran. Während alle Mitbewerber bereits ernst machen können, werden wir in den nächsten drei Wochen nicht sagen können, wer Trainer, Sportdirektor, etc sein wird, das macht ein Buhlen um begehrte Spieler wie Tomka, Prass, Karic unmöglich und erfordert eher wieder kreativere Transfers/Leihen.

So wie du sagst, ein Martel neben dir macht schon viel aus. Und auch schon erwähnt war Demaku lange verletzt. Deswegen sehe ich die jetzigen Partien auch dazu, dass man sich einspielt. Und wenn Martel oder Demaku verletzt, gesperrt oder eine Pause brauchen dann sollte man auf die jungen wie Hahn, Braunöder zurückgreifen. Weil ein Jahr später ist Martel weg, und da muss dann Hahn und Braunöder bereit sein,eben neben Demaku. Ich war am Anfang ziemlich skeptisch bezüglich Djuricin. Aber wenn man ihn mit Monschein vergleicht dann ist das wie Tag und Nacht. Mit Djuricin hast du vorne einen der mit dem Ball was anzufangen weiss. Der Bälle behaupten kann und im Strafraum immer präsent ist. 

Und bei ihm habe ich das Gefühl, das er vielleicht im Angriff der Routinier sein kann,neben den sich die Jungen wie Pichler oder Huskovic entwickeln könnten. Ohen gleich die grosse Verantwortung zu tragen, alles schaffen zu müssen. Und ich glaube ihm gefällt auch die Rolle als Spieler die jungen zu unterstützen. So kommt es mir halt vor. 

Und vielleicht geht ja doch was bei EPB. Die Engländer werden ihn nicht brauchen. Und wenn es nicht die grossen Angebote für ihn gibt, könnte man ja auch einen Deal mit den Engländern machen. Man lässt uns den Spieler und wir beteiligen sie bei einem Weiterverkauf. Und wenn es 30-50 % sind, könnten beide Vereine einen guten Deal machen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
kingpacco schrieb vor 2 Stunden:

Und vielleicht geht ja doch was bei EPB. Die Engländer werden ihn nicht brauchen. Und wenn es nicht die grossen Angebote für ihn gibt, könnte man ja auch einen Deal mit den Engländern machen. Man lässt uns den Spieler und wir beteiligen sie bei einem Weiterverkauf. Und wenn es 30-50 % sind, könnten beide Vereine einen guten Deal machen. 

und dann wechselt er ablösefrei  :laugh:

Share this post


Link to post
Share on other sites

@fis @fearer Nachtrag zu unserer heutigen Kader-Diskussion: Was - außer sein hohes Gehalt - spricht eigentlich dagegen, Madl zu halten und seine Rolle etwas zu adaptieren? Er ist 33 und hat seit kurzem die A-Lizenz. Ich könnte mir vorstellen, ihn bei den YV in einer Spieler/Co-Trainer-Doppelrolle einzusetzen, gerade dann wenn Schoissengeyr bei den vier KM-IV dabei sein soll. Ausschlaggebend für meinen Gedanken sind eigentlich die gestrigen Interviews (Link). Habe schon seit längerem das Gefühl, dass Madl im Verein und in der Mannschaft sehr gut angesehen ist und ein wertvoller Teil des Teams ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
veilchen27 schrieb Gerade eben:

@fis @fearer Nachtrag zu unserer heutigen Kader-Diskussion: Was - außer sein hohes Gehalt - spricht eigentlich dagegen, Madl zu halten und seine Rolle etwas zu adaptieren? Er ist 33 und hat seit kurzem die A-Lizenz. Ich könnte mir vorstellen, ihn bei den YV in einer Spieler/Co-Trainer-Doppelrolle einzusetzen, gerade dann wenn Schoissengeyr bei den vier KM-IV dabei sein soll. Ausschlaggebend für meinen Gedanken sind eigentlich die gestrigen Interviews (Link). Habe schon seit längerem das Gefühl, dass Madl im Verein und in der Mannschaft sehr gut angesehen ist und ein wertvoller Teil des Teams ist.

glaube auch, dass er gerne bleiben würde, auch zu verminderten Bezügen, nach dem Interview in Sport am Sonntag 

Share this post


Link to post
Share on other sites
veilchen27 schrieb vor 14 Minuten:

Was - außer sein hohes Gehalt - spricht eigentlich dagegen, Madl zu halten und seine Rolle etwas zu adaptieren? Er ist 33 und hat seit kurzem die A-Lizenz. Ich könnte mir vorstellen, ihn bei den YV in einer Spieler/Co-Trainer-Doppelrolle einzusetzen, gerade dann wenn Schoissengeyr bei den vier KM-IV dabei sein soll. Ausschlaggebend für meinen Gedanken sind eigentlich die gestrigen Interviews (Link). Habe schon seit längerem das Gefühl, dass Madl im Verein und in der Mannschaft sehr gut angesehen ist und ein wertvoller Teil des Teams ist.

kann mich dieser Meinung durchaus anschliessen, hab auch gehört, dass MM´s standing durchaus gegeben ist

Share this post


Link to post
Share on other sites
veilchen27 schrieb vor 15 Minuten:

@fis @fearer Nachtrag zu unserer heutigen Kader-Diskussion: Was - außer sein hohes Gehalt - spricht eigentlich dagegen, Madl zu halten und seine Rolle etwas zu adaptieren? Er ist 33 und hat seit kurzem die A-Lizenz. Ich könnte mir vorstellen, ihn bei den YV in einer Spieler/Co-Trainer-Doppelrolle einzusetzen, gerade dann wenn Schoissengeyr bei den vier KM-IV dabei sein soll. Ausschlaggebend für meinen Gedanken sind eigentlich die gestrigen Interviews (Link). Habe schon seit längerem das Gefühl, dass Madl im Verein und in der Mannschaft sehr gut angesehen ist und ein wertvoller Teil des Teams ist.

Bitte bitte ned, bei allen  er wäre nur Ballast und würde die Entwicklung wieder nur negativ beeinflussen aufgrund seinen Leistungen. Er ist sympathisch aber wir müssen sportlich liefern und das geht nicht mehr mit ihm.

Share this post


Link to post
Share on other sites
veilchen27 schrieb vor 29 Minuten:

@fis @fearer Nachtrag zu unserer heutigen Kader-Diskussion: Was - außer sein hohes Gehalt - spricht eigentlich dagegen, Madl zu halten und seine Rolle etwas zu adaptieren? Er ist 33 und hat seit kurzem die A-Lizenz. Ich könnte mir vorstellen, ihn bei den YV in einer Spieler/Co-Trainer-Doppelrolle einzusetzen, gerade dann wenn Schoissengeyr bei den vier KM-IV dabei sein soll. Ausschlaggebend für meinen Gedanken sind eigentlich die gestrigen Interviews (Link). Habe schon seit längerem das Gefühl, dass Madl im Verein und in der Mannschaft sehr gut angesehen ist und ein wertvoller Teil des Teams ist.

Ich habe keine Infos aus der Mannschaft, ob das so ist. Wenn ja, könnte ich mir Leitwolf bei den YV schon vorstellen - IV ist ja auch dort eine Riesenbaustelle. Aber ehrlich gesagt fehlt mir der Einblick und die letzten Jahre waren so katastrophal, dass ich eher dazu neigen würde, möglichst viele Stellen neu zu besetzen um diese Horrorjahre da mal rauszubekommen, auch psychologisch. aber ich war ohnehin nie der Madl-Basher. also ich kann damit leben. Für Schoissengeyr sehe ich keine Zukunft bei uns ehrlich gesagt. Der wird nie mehr als IV Nr. 4 - außer wir mutieren weiter nach unten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
fis schrieb vor 12 Minuten:

Ich habe keine Infos aus der Mannschaft, ob das so ist. Wenn ja, könnte ich mir Leitwolf bei den YV schon vorstellen - IV ist ja auch dort eine Riesenbaustelle. Aber ehrlich gesagt fehlt mir der Einblick und die letzten Jahre waren so katastrophal, dass ich eher dazu neigen würde, möglichst viele Stellen neu zu besetzen um diese Horrorjahre da mal rauszubekommen, auch psychologisch. aber ich war ohnehin nie der Madl-Basher. also ich kann damit leben. Für Schoissengeyr sehe ich keine Zukunft bei uns ehrlich gesagt. Der wird nie mehr als IV Nr. 4 - außer wir mutieren weiter nach unten.

Eigentlich wäre Schoissi ein super Ersatzmann, immer verlässlich, und wenn er gespielt hat, hat er nie ausgelassen, teilt auch bri den YV gut ein uns spielt gut raus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da haben wir die Chance auf einen riesigen Neuanfang und müssen aus Budgetgründen auch bei den Versorgungsposten im Hintergrund endlich sparen und dann dreht sich alles darum wie man Madl, AG und Co verlängern oder im Verein auf anderen Positionen halten kann. 

Ich bin froh wenn uns jetzt mal so viele wie möglich verlassen. Diese Standings, Hierarchien, Muster, Philosophien, Mentalitäten, etc. haben uns über Jahre verseucht. 

Ab 2021/22 zählt jeder Euro und nur mehr strenges Leistungsprinzip ohne Rücksicht auf Namen und Geschichte. Wir können es uns nicht mehr leisten anders zu denken. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
J.E schrieb vor 30 Minuten:

Eigentlich wäre Schoissi ein super Ersatzmann, immer verlässlich, und wenn er gespielt hat, hat er nie ausgelassen, teilt auch bri den YV gut ein uns spielt gut raus.

Schoissengeyr ist für mich ein Transfer wie Handl für Dich - man fragt sich einfach nur warum.

Share this post


Link to post
Share on other sites
fis schrieb vor 19 Minuten:

Schoissengeyr ist für mich ein Transfer wie Handl für Dich - man fragt sich einfach nur warum.

Das hab ich mich bei der Verpflichtung auch gefragt, aber er hat dann regelmäßig gespielt. Und war davor mehr oder weniger Stammspieler bei Sturm. Handl war Ersatz beim Absteiger. Und im Endeffekt geht's eh nicht um uns, sondern um den Trainer, und da sehe ich keinen Sinn, Spieler für die Bank oder die Amateure zu holen, nur das macht uns besser. Jetzt haben beide noch Vertrag, also brauchen wir die nicht ersetzen. Ersetzt gehören die, die spielen, die haben das UPO zu verantworten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
veilchen27 schrieb vor 1 Stunde:

@fis @fearer Nachtrag zu unserer heutigen Kader-Diskussion: Was - außer sein hohes Gehalt - spricht eigentlich dagegen, Madl zu halten und seine Rolle etwas zu adaptieren? Er ist 33 und hat seit kurzem die A-Lizenz. Ich könnte mir vorstellen, ihn bei den YV in einer Spieler/Co-Trainer-Doppelrolle einzusetzen, gerade dann wenn Schoissengeyr bei den vier KM-IV dabei sein soll. Ausschlaggebend für meinen Gedanken sind eigentlich die gestrigen Interviews (Link). Habe schon seit längerem das Gefühl, dass Madl im Verein und in der Mannschaft sehr gut angesehen ist und ein wertvoller Teil des Teams ist.

Naja, ich muss schon sagen, Madl hat mich in keiner Phase seiner Austria-Zeit spielerisch überzeugt. Klar ist es nett, wenn er gut angesehen ist, aber ein Leithammel muss schon auch mit Leistung voran gehen. Das sehe ich bei ihm gar nicht. Da könnte ich mir eben Schößwendter genau in so einer Leithammel/Co-Trainer Position bei den YV vorstellen, weil der am Feld und in der Kabine einteilt.

Madl und Grünwald machen zwar die Trainerausbildung, aber das is für mich kein Argument sie weiter zu bezahlen. Vielleicht ja gemeinsam die U15 oder U16 übernehmen lassen. Wie es mit den Jugendtrainern weitergeht weiß man doch eh nicht so genau. 

Insgesamt schließe ich mich da schon ein paar Vorredner/schreibern an. Jetzt ist Möglichkeit, jene Spieler abzugeben, die zu wenig Leistung gezeigt  haben für zu viel Geld.

Dennoch wird es wichtig sein 2-3 Spieler mit Erfahrung bei den YV zu haben, weil das so ein junges Team braucht. Bilde mir ein hier mal gelesen zu haben, dass max. 3 U23 Spieler bei Zweitteams erlaubt sind. Das wären dann eben, Schößwendter/IV mit Routine, El Moukhantir, Martschinko? (weil er einfach da ist :))

Share this post


Link to post
Share on other sites
pramm1ff schrieb vor einer Stunde:

Da haben wir die Chance auf einen riesigen Neuanfang und müssen aus Budgetgründen auch bei den Versorgungsposten im Hintergrund endlich sparen und dann dreht sich alles darum wie man Madl, AG und Co verlängern oder im Verein auf anderen Positionen halten kann. 

Ich bin froh wenn uns jetzt mal so viele wie möglich verlassen. Diese Standings, Hierarchien, Muster, Philosophien, Mentalitäten, etc. haben uns über Jahre verseucht. 

Ab 2021/22 zählt jeder Euro und nur mehr strenges Leistungsprinzip ohne Rücksicht auf Namen und Geschichte. Wir können es uns nicht mehr leisten anders zu denken. 

Ganz ehrlich-ich brauche MM auch nicht in der KM ,aber für die YV könnte er ein wichtiger Spieler sein. Weil genau so einer fehlt den YV.

Ich würde auch AG10 versuchen dort miteinzubeziehen. Zu einem Neuanfang gehört auch aus meiner sicht eine neustrukturierung der YV.Und da wären 2 routiniers wie Ag10 und Mm schon gold wert

Share this post


Link to post
Share on other sites
kingpacco schrieb vor 8 Minuten:

Ganz ehrlich-ich brauche MM auch nicht in der KM ,aber für die YV könnte er ein wichtiger Spieler sein. Weil genau so einer fehlt den YV.

Ich würde auch AG10 versuchen dort miteinzubeziehen. Zu einem Neuanfang gehört auch aus meiner sicht eine neustrukturierung der YV.Und da wären 2 routiniers wie Ag10 und Mm schon gold wert

Wir sollen also jeden Euro in der Erste sparen und leisten uns für die Amateure Madl und Grünwald?
Oder meinst du die machens als Hobby?

Share this post


Link to post
Share on other sites
pramm1ff schrieb vor 2 Stunden:

 

Ich bin froh wenn uns jetzt mal so viele wie möglich verlassen. Diese Standings, Hierarchien, Muster, Philosophien, Mentalitäten, etc. haben uns über Jahre verseucht. 

Ab 2021/22 zählt jeder Euro und nur mehr strenges Leistungsprinzip ohne Rücksicht auf Namen und Geschichte. Wir können es uns nicht mehr leisten anders zu denken. 


Ich nehme halt an, das ist eine Utopie. Und wenn wir schon dabei sind, den Pharmakos wird es aber geben müssen und das kann ja nur MK sein, nicht nur im Forum.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

×
×
  • Create New...