Besucht unser neues Big Data Projekt! Overlyzer bietet Live Trend Daten zu Fußballspielen aus 800+ Bewerben und gibt den Spielverlauf einer Partie in einer übersichtlichen Graphenform wieder! Hier geht's zum Release-Beitrag mit mehr Informationen!

Jump to content
pironi

SK Rapid Wien - WSG Swarovski Tirol 2:0 (2:0)

237 posts in this topic

Recommended Posts

Ergebnis ist in Ordnung, spielerisch naja, da war nicht viel zu sehen.

Und ja, Danke Thanos Petsos. Ein Rapidler durch und durch. :D

Edited by pironi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eine erste Hälfte ungefähr so wie ich sie mir vorstelle und eine zweite wo man das Spielen wieder einstellt und man mit ein wenig Pech zumindest zittert.

Hat gereicht für heut aber ich würd mir gern mal 90 Minuten wünschen in denen wir auch nach einem 2:0 ein wenig drücken und auf ein höheres Ergebnis gehen.

Aber gut, wenigstens daheim wieder mal gewonnen.

Machs gut Andy und Danke!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Von den Spielern: Arase und Murg fand ich nicht so toll, sonst Fountas top wie immer und mega ballverwertung, und auch Schwab ganz stark am Ball! Kitagawa hat auch gut Einsatz gezeigt in der kurzen Zeit die er am Platz war, mim Abseits muss er allerdings aufpassen. Würd gern Vilemirovic im Zentrum statt Grahovac gegen solche Gegner, da könnt deutlich mehr kreativität von hinten kommen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Positiv: der Sieg wurde eingefahren.

Die Leistung war allerdings sehr durchwachsen mit viel Luft nach oben, vor allem in der zweiten Hälfte. Speziell zwischen der 74. und dem vermeintlichen 3:0 Abseitstreffer und der 90. mit der Chance durch Arase/Knasmüllner war es grottig; offensiver Leerlauf und hinten hatte man Glück, keinen Gegentreffer zu kassieren.

Auch in der ersten Hälfte hat man es nach dem Blitzstart phasenweise verabsäumt richtig nachzudrücken auf das 2:0. Das sollte zu denken geben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gefahrloser Sieg, mäßige Leistung.

Wieso ist es für einen Profi Spieler so schwer zu kapieren, dass das Spiel nach einem Führungstreffer noch nicht zu Ende ist und dass man weiter Gas zu geben hat? Da musst als Trainer doch an Vogel kriegen mit der Zeit.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Glanzlos. Da gehört gnadenlos analysiert, wer an dem Einbruch in der 2. Halbzeit die größten Anteile hat. Der Minimalismus kann leicht den Sieg kosten. 1. Halbzeit war gut, Schwab gut, die rechte Seite war gut, Ullmann OK. Arase heute nicht vorhanden, keine Ahnung was da los war. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Warum so Leute wie Graho etc in unseren Kader stehen werden wir nicht besser 

Egal ob jung oder noch zu unreif aber da spiel ich lieber mit Fußballer wie Veli und Demir und Hadari

Leute die jeden Pass zurück spielen brauch ich nicht 

Die zweite Hälfte war ein Skandal was das Spielerisch betrifft 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...