Unterstützt das Austrian Soccer Board und abseits.at in Zeiten der Krise! Kauft ein im abseits.at Shop - derzeit (bis zum Wiederbeginn der österreichischen Bundesliga) gibt es mit dem Gutscheincode "stayathome" 20% Rabatt auf alles!

Jump to content
BuchiRapid

Ruhe in Frieden, Alfred „Fredi“ Körner! (1926-2020)

154 posts in this topic

Recommended Posts

Ehrwürdig ging ich neben Herrn Körner vom Hütteldorfer Bahnhof zum Hanappi Stadion. Edel gekleidet war er, Anzug und Mantel. Es dauerte einige Augenblicke bis ich mich ihn ansprechen getraut hab. Zu groß war der Respekt vor der Legende. Nach einem "Guten Tag Herr Körner" hat er gleich was Wort ergriffen und hat normal geplaudert. Natürlich über Rapid. Bei jedem Wort hat man gemerkt was der Verein ihm bedeutet. Das wird mir ewig in Erinnerung bleiben. Ein Gentleman und Rapidler durch und durch.

RIP Alfred Körner. 

Edited by flanders

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das lebenslange Mitglied mit der Nummer 1 musste sich von der Erde verabschieden, aber Fredi wird lange über seine Lebenszeit hinaus allen Rapidlern ein Begriff bleiben. Eine wahre Legende von der sich viele "Nachfolger" eine Scheibe abschneiden könnten in Sachen Verbundenheit zum Verein.

Ruhe in Frieden Fredi

Ps: War eine tolle Geste von Michael Krammer den Fredi die lebenslange Mitgliedschaft mit der Nummer 1 zu verleihen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Alfred Körner war ein großartiger Akteur, spielte in der vermutlich stärksten Hütteldorfer Elf bislang, gewann viele Titel. Er war auch im neuen Stadion sehr häufig anzutreffen.

"Als Rapidler sind wir geboren, als Rapidler sterben wir", diesen Ausspruch werden wohl viele - wenn nicht alle - von uns kennen.

Nun bist du von uns Grün-Weißen gegangen. Ruhe in Frieden! Du warst einer von jenen, die viel zu Ruhm und Ehre, zum Mythos, zur Strahlkraft des Vereins beitrugen. Wirst immer in bester Erinnerung bleiben. Lass den Happel Ernstl schön grüßen!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dansch10 schrieb vor 4 Minuten:

Ps: War eine tolle Geste von Michael Krammer den Fredi die lebenslange Mitgliedschaft mit der Nummer 1 zu verleihen.

und diese nummer darf auch nie wieder vergeben werden, wenn dies überhaupt möglich wäre

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wörte können gar nicht beschreiben welche Verdienste sich Alfred Körner auf und neben dem Platz um den Verein (und Fußball Österreich) erworben hat. Unvergessen in der jüngeren Geschichte für meine Generation, die ihn auf dem Platz nicht mehr erleben durfte, seine Abschiedshymne im alten Hanappi und die Eröffnung des Weststadions. Normal sollte die Vorfreude auf das erste Spiel nach der Winterpause unermesslich sein. Mit dem Abschied zweier Rapid-Legenden wird das allerdings kein Festtag.

Ich hoffe die Stadt Wien lässt ein Ehrengrab springen. Da hätte er sich redlich verdient.

Danke für alles! R.I.P Alfred Körner

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich konnte Körners Glanzzeiten als Fußballer nicht miterleben und dennoch war er für mich - neben Steffen Hofmann - die Identifikationsfigur des SK Rapid. Trotz seines Alters hat er den Verein bei jeder erdenklichen Veranstaltung unterstützt, weil er ihn gelebt hat. RIP Fredi Körner!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ruhe in Frieden großer Rapidler. Schau herab auf deine sportliche große Liebe und hilf dem Himmelvater, deiner Rapid einen Schups in die richtige Richtung zu geben.

Drum zieht sich auch um meine Brust das grün und weiße Band

Share this post


Link to post
Share on other sites

und ich hab mir vorgestern noch ein paar spiele von der wm 54 angeschaut. und voller stolz (mir wieder) in erinnerung gerufen, welch weltklasse spieler das war. forza fredl - forza rapid! (12:44)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bin sehr traurig... Er war, ist und bleibt für mich eine der größten Legenden von Rapid und des gesamten österreichischen Fußballs. :(

Obwohl, oder gerade weil ich ihn nie spielen gesehen habe, habe ich umso mehr Respekt vor den Spielern und deren Erfolgen aus der damaligen Zeit. Seinem Verein dermaßen treu zu bleiben, ohne Wehmut auf die schwierigen Zeiten zurückblicken zu können und ein Vorbild für unzählige Spieler und Fans, wie auch für mich zu sein - das ist mMn sogar noch einmal größer als seine unzähligen Tore, Titel und NT-Erfolge.

Ich habe letzte Saison die Ehre gehabt, mit ihm ein paar Worte wechseln zu können und wir haben gemeinsam mit Freunden ein Foto gemacht. Dabei ist gleich der Schmäh grennt ("Wer von euch ist der Tormann? Der muss sich vorn hinlegen"). Allein solche kleinen Momente sagen mMn viel über einen großartigen Menschen aus. Schön waren auch die gemeinsamen Bilder von ihm und unserm Kultfan Otto aus Retz; zwei Herren, die so einiges im Leben erlebt haben, aber die beide auch durch den Fußball im Herzen jung geblieben sind. 

Ruhe in Frieden, Fredi! Du wirst für immer ein Teil deiner Rapid sein! 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...