Mach' mit bei der ASB-Bundesliga-Tippliga zur Saison 2019/20! Einfach mit dem ASB-Usernamen bei TIPPETY anmelden und lostippen. Alle weiteren Infos hier!

Jump to content
casual1908

Alkmaar Away - benötigte Tickets

126 posts in this topic

Recommended Posts

Hey LASK´la,

eigentlich lese ich seit Jahren immer nur im ASB mit und poste keine Beiträge. Anlassbezogen aufgrund der hohen Nachfrage für Auswärtstickets gegen AZ Alkmaar, kann ich nur folgendes aus eigener Erfahrung beschreiben.

Das Prozedere für den Ticketkauf im neutralen Sektor (Sektor M neben dem Gästesektor) funktionierte am Samstag ganz einfach und dauert mit einem Smartphone keine 15min:

  • Wie schon in den letzten Beiträgen beschrieben, muss man einfach ein online Premium Konto (30 Tage kostenlos und jederzeit kündbar) bei der Bunq Bank (Firmensitz in Holland) eröffnen. https://play.google.com/store/apps/details?id=com.bunq.android&hl=de_AT 
  • Die Anleitung zur Verifizierung ist auf Deutsch und die einzelnen Schritte dazu, sind ganz einfach erklärt, wie z.B. Photo von deinem Lichtbildausweis uploaden; kurzes Video machen, worin man drei vorgegebene Zahlen vorsprechen muss; etc.
  • Nachdem ich nach ein paar Minuten ein Bestätigungs E-mail zur Eröffnung des Kontos bekam, konnte ich auch schon Geld mittels Kreditkarte auf mein neues Konto überweisen.

Anschließend legte ich mir ein Profil auf der Ticket Homepage von AZ Alkmaar an. Darin musste ich noch eine Verifizierung mit meinem Bunq-Konto durchführen, um Vorzuweisen, dass ich ein holländisches Bankkonto besitze.

Wie auch schon in anderen Beiträgen beschrieben, ist das Kartenlimit auf vier Stück begrenzt.

Nach Abschluss des Einkaufs, bekam ich auch sofort die print-at-Home Tickets per Email zugesandt.

Dadurch wir eine größere Gruppe sind, gab ich diese Erklärung meinen Freunden weiter und auch diese hatten kein Problem beim Ticketkauf, da der Aufwand verhältnismäßig gering ist.

Aktuell sind noch sehr viele Karten im Sektor M zu haben.

Ziel muss es sein, auch wenn man keine Tickets mehr für den Gästesektor bekommen hat, dass sich so viele schwarz-weiße wie möglich auf den Weg nach Alkmaar machen.

Solo ASK!

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
theboywiththeblues schrieb vor 28 Minuten:

Anschließend legte ich mir ein Profil auf der Ticket Homepage von AZ Alkmaar an. Darin musste ich noch eine Verifizierung mit meinem Bunq-Konto durchführen, um Vorzuweisen, dass ich ein holländisches Bankkonto besitze.

Ich habe es auch gerade versucht. Bei diesem Punkt kommt aber mittlerweile ein Fehler:

image.png

 

Also man kann das Bankonto nicht mehr verifizieren. Ich hoffe, das ist nur ein vorübergehender Fehler.

Share this post


Link to post
Share on other sites
theboywiththeblues schrieb vor 27 Minuten:

Hey LASK´la,

eigentlich lese ich seit Jahren immer nur im ASB mit und poste keine Beiträge. Anlassbezogen aufgrund der hohen Nachfrage für Auswärtstickets gegen AZ Alkmaar, kann ich nur folgendes aus eigener Erfahrung beschreiben.

Das Prozedere für den Ticketkauf im neutralen Sektor (Sektor M neben dem Gästesektor) funktionierte am Samstag ganz einfach und dauert mit einem Smartphone keine 15min:

  • Wie schon in den letzten Beiträgen beschrieben, muss man einfach ein online Premium Konto (30 Tage kostenlos und jederzeit kündbar) bei der Bunq Bank (Firmensitz in Holland) eröffnen. https://play.google.com/store/apps/details?id=com.bunq.android&hl=de_AT 
  • Die Anleitung zur Verifizierung ist auf Deutsch und die einzelnen Schritte dazu, sind ganz einfach erklärt, wie z.B. Photo von deinem Lichtbildausweis uploaden; kurzes Video machen, worin man drei vorgegebene Zahlen vorsprechen muss; etc.
  • Nachdem ich nach ein paar Minuten ein Bestätigungs E-mail zur Eröffnung des Kontos bekam, konnte ich auch schon Geld mittels Kreditkarte auf mein neues Konto überweisen.

Anschließend legte ich mir ein Profil auf der Ticket Homepage von AZ Alkmaar an. Darin musste ich noch eine Verifizierung mit meinem Bunq-Konto durchführen, um Vorzuweisen, dass ich ein holländisches Bankkonto besitze.

Wie auch schon in anderen Beiträgen beschrieben, ist das Kartenlimit auf vier Stück begrenzt.

Nach Abschluss des Einkaufs, bekam ich auch sofort die print-at-Home Tickets per Email zugesandt.

Dadurch wir eine größere Gruppe sind, gab ich diese Erklärung meinen Freunden weiter und auch diese hatten kein Problem beim Ticketkauf, da der Aufwand verhältnismäßig gering ist.

Aktuell sind noch sehr viele Karten im Sektor M zu haben.

Ziel muss es sein, auch wenn man keine Tickets mehr für den Gästesektor bekommen hat, dass sich so viele schwarz-weiße wie möglich auf den Weg nach Alkmaar machen.

Solo ASK!

 

Hat jemand versucht später als Samstag in anderen Sektoren über diesen Weg zu buchen?

Ich kann für unsere Partie dort keine einzige Karte kaufen. Verifizierung usw hat alles gepasst, schließlich könnte ich für ein Meisterschaftsspiel welche bestellen. Bislang hab ich angenommen die Clubverantwortlichen haben Kartenkäufe von "Ausländern" nach den ersten Bestellungen unterbunden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Petroleum schrieb vor 4 Minuten:

schön, wie das word "ausländer" unter anführungszeichen geschrieben wird, wenn's einen selber betrifft. :trolldad:

als österreicher kann man doch bitte nirgends ernsthaft ausländer sein????!!?!?!!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Petroleum schrieb vor 15 Minuten:

schön, wie das wort "ausländer" unter anführungszeichen geschrieben wird, wenn's einen selber betrifft. :trolldad:

hehe, ja das stimmt. Damit meinte ich natürlich Personen mit nicht holländischer Adresse. Österreicher und sonstige Staatsbürger mit holländischer Adresse sind da ausgenommen. (So zumindest meine Annahme).

Share this post


Link to post
Share on other sites

WICHTIG:

Man kann lediglich als Österreicher keine Karten mit Bunq kaufen (bzw. zumindest hats grad bei einem deutschen Freund geklappt, also geh ich davon aus, dass sie nur Österreicher für dieses Spiel gesperrt haben). Also falls ihr noch Tickets braucht oder jemanden kennt: Kontaktiert Freunde im Ausland, die können das für euch erledigen. Im Nebensektor des Auswärtssektors werden sich viele Linzer einfinden. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
cw95 schrieb vor 1 Stunde:

WICHTIG:

Man kann lediglich als Österreicher keine Karten mit Bunq kaufen (bzw. zumindest hats grad bei einem deutschen Freund geklappt, also geh ich davon aus, dass sie nur Österreicher für dieses Spiel gesperrt haben). Also falls ihr noch Tickets braucht oder jemanden kennt: Kontaktiert Freunde im Ausland, die können das für euch erledigen. Im Nebensektor des Auswärtssektors werden sich viele Linzer einfinden. 

Sektor M kaufen!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites
cw95 schrieb am 18.1.2020 um 23:39 :

WICHTIG:

Man kann lediglich als Österreicher keine Karten mit Bunq kaufen (bzw. zumindest hats grad bei einem deutschen Freund geklappt, also geh ich davon aus, dass sie nur Österreicher für dieses Spiel gesperrt haben). Also falls ihr noch Tickets braucht oder jemanden kennt: Kontaktiert Freunde im Ausland, die können das für euch erledigen. Im Nebensektor des Auswärtssektors werden sich viele Linzer einfinden. 

UPDATE: Tickets wurden storniert, weil es Ausländern nicht gestattet ist, Tickets fürs Spiel zu kaufen. Also falls jemand von euch noch online Tickets gekauft hat, die wurden vermutlich storniert. :facepalm:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...