Mach' mit bei der ASB-Bundesliga-Tippliga zur Saison 2019/20! Einfach mit dem ASB-Usernamen bei TIPPETY anmelden und lostippen. Alle weiteren Infos hier!

Jump to content
pironi

LASK - SK Rapid Wien 0:4 (0:1)

631 posts in this topic

Recommended Posts

hereiam schrieb vor 4 Stunden:

Bierdusche auf Fountas in Großaufnahme! Hätte das in Hütteldorf ein Rapidfan gemacht gäbe es bereits Sonderberichterstattung und morgen einen Extra Beitrag bei T&T...

 

vor allem kann man nicht mal sagen, dass sind die erlebnisorientierten Narrischen auf der Fantribüne, das war auf der Längsseite...

Schwarzw1908 schrieb vor 4 Stunden:

Eitel Wonne sicher ned. Aber trotzdem kann ich auch nach Rosenborg gegen euch mit mehr Mut spielen. Und spätestens nach dem 0:2 war da halt leider auch gar kein kontrolliertes Spiel von uns.

Das darf grad gegen euch ned passieren, da muss man als Mannschaft  versuchen die Emotionen stecken zu lassen, aber das ging heute leider nicht somit habts uns ab da gehabt.

Wie geschrieben man sieht dich heuer noch 2x und ich hoffe wir lasse  euch dafür auch Ergebnisstechnisch "büsen"

falsch ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Admira Fan schrieb vor 2 Stunden:

Hallo Hallo, das klingt so als ob „wir“ Becher werfen würden? Dem ist nicht so!!!!

Mah, ich hab einfach ein paar Orte aufgezählt, in denen in Österreich Fußball gespielt wird und keine taxative Aufzählung der "Bösen Buben". Aber:

  1. ist in der Südstadt bei zwei Partien schon von den Auswärtsfans etwas reingeworfen worden und
  2. kannst du wohl so wie ich nicht für jeden einzelnen Besucher die Hand ins Feuer legen.

Selbst wenn also bislang durch Heimfans nichts passiert ist und die Gefahr auch nicht sehr hoch ist, kann natürlich dennoch auch in der Südstadt es zu Vorfällen kommen. Ich erwarte mir dann halt eine angemessene Berichterstattung.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gratuliere zum Sieg, waren verdiente Punkte! Bei den Alutreffern hattet ihr zwar ein wenig Glück, in Summe geht der Sieg aber in Ordnung. Kühbauer hatte heute ein extrem gutes Rezept gegen unser Pressing und euer Team perfekt auf uns eingestellt. Fountas stellte Trauner praktisch bei jeder Gelegenheit zu, der in der Folge das Spiel nicht wie gewohnt eröffnen konnte. Die ersten 20min extrem hektisch auf beiden Seiten. Arase rechts außen wusste bei euch durchaus zu gefallen, Fountas extrem giftig und Strebinger mit den entscheidenden Saves kurz vor Seitenwechsel.

In Summe fiel das Ergebnis zu hoch aus, was wohl allen bewusst ist. Auf 2 weitere packende Spiele im PO, mit dem hoffentlich besseren Ausgang für uns. Siege gegen euch sind besonders süß, Niederlagen aber auch doppelt bitter. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
andyyyxxx schrieb vor 3 Stunden:

Ich denke uns fehlt stand jetzt spielerisch und taktisch noch sehr viel auf den lask und noch viel mehr auf salzburg.

Heute haben wir meiner meinung nach die rolle des underdogs gut eingenommen und wir haben den favoriten gut ausgekontert und wir hatten auch das nötige glück zur nötigen zeit. Wenn man 4 tore schießt, dann wirds aber trotzdem verdient gewesen sein.

Leider heißt meines erachstens so ein sieg aber dann nicht allzu viel für ein spiel, wo uns der gegner halt keine räume zum kontern überlässt, weil er vielleicht selbst tief drinnensteht.

ist es das, was einer Rapid würdig ist? Ja, in einzelnen Situationen vielleicht, aber als unser Stil?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Greenandwhite schrieb vor 7 Stunden:

Also wer damit gerechnet hat und ein paar Euro gewinnen wollte, der hatte einen noch schöneren Sonntag als ohnehin jeder Rapidler. 

Dass unsere Mannschaft trotz der vielen Ausfälle recht souverän auftritt und vor allem kein Gegentor kassiert hat, ist laut hervorzuheben. Brav. 

Was ich am Rande erwähnen möchte und mich rasend macht. Ich bin Mitglied und zahle auch noch für Rapid TV. Eben um an Tagen wie heute, wo ich zu einem lestigen Familienfest musste :davinci:, nachher zumindest Highlights, Interviews oder wenigstens die Tore sehen zu können. Aber es is ja Sonntag, hm. Da tua ma nix mehr. Find ich scheiße und eine Abzocke ohne Ende. 

Ansonsten alles gut :v:

Weiter machen.... 

ich weiß ja nicht genau, wann genau dieser Post hier abgesetzt wurde - vor sieben Stunden sagt mir rund um 20 Uhr (jetzt ist es 3 Uhr) - das Match war um 18.50 Uhr aus, die Pressekonferenz um 19.49 Uhr! Danach gingen nach und nach die Clips online (viele Interviews, die PK in voller Länge, etc.) - Highlights und Match relive darf laut TV-Vertrag erst drei Stunden nach Spielende (pay) bzw. bei Wochenend-Runden ab 00:00 Uhr am Montag! Und wird heißen zwar Rapid TV, die Mitarbeiterzahl ist aber überschaubar (1 - in Worten einer)! 

gwG 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gratulation zum Sieg, fällt mir so nicht wirklich schwer, auch wenn es in seiner Höhe und Entstehung ein wenig zu hoch war. 

Was ich aber emotional gestern bemerkt habe: Rapid ist für mich nicht mehr Rapid. Beziehungsweise ist der Stellenwert des Spiels nicht mehr der, den es schon einmal gehabt hat. 

Was meine ich damit? Ich wuchs in den 90ern auf, war es Jahre bzw. Jahrzehnte gewohnt, auf eine spielfreudige, kampfkräftige Truppe zu treffen, wo es sein könnte, dass man regelmäßig 3/4/5:0 heimgesucht wurde. Der Block West hat auf den Rängen dominiert und vielleicht anschließend ein paar Watschen verteilt (was ich selbstredend für verwerflich halte). 

Ja, wir haben gestern auch 4 Trümmer geschluckt. Ja, wir haben zwei Cuphalbfinali gegen euch verloren.  Aber der Gegner gestern am Rasen hätte auch Hartberg, Altach oder der WAC sein können. Das einzige, was Rapid aus meiner Sicht noch Rapid macht, sind die Fans und die Fankultur. Vermutlich spielt man so wie gestern am effektivsten gegen uns. Und es gibt diese Sprüche - Hauptsache 3 Punkte, der Erfolg gibt dem Team Recht. 

Aber die Spiele zwischen unseren Teams sind in letzter Zeit schon grausam anzusehen. Ich glaube, als neutraler Typ würde ich derzeit keinen Cent für eine Karte ausgeben. Ich bin halt nebst Fan meiner Mannschaft auch Fan des Sports selbst. Und eine Rapid voller Spielwitz und Esprit hat zumeist auch die Liga zu einem besseren Niveau bewogen und entsprechend aufgewertet. Das derzeit gebotene ist schon sehr hart anzusehen, wenn man überlegt, welche kreativen Kicker Ihr in den letzten 25 Jahren so dabei hattet. 

Vielleicht bin ich ein verbohrter Depp, aber es hat schon einmal wesentlich mehr Spaß gemacht, gegen euch zu spielen. Vielleicht bin ich auch der einzige, der so denkt. Mir wäre es aber wie anno 1965 viel lieber, 2 Punkte hinter Rapid zu sein und den Ungustln aus Wien 14 vielleicht beim Xeln bei der Admira zuzujubeln, als hoffen zu müssen, die Salzburger vögeln einmal nicht alle durch und lassen etwas für die anderen übrig. 

Alles Gute für die letzten beiden Runden und vielleicht können wir uns im nächsten Jahr ja gepflegt revanchieren. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
FoikiOÖ schrieb vor 10 Stunden:

ihr Wiener habts aber auch alle an klescher. Zipfer is :love:

Dad Zipfer Märzen wäre ja ganz OK, aber das Urtyp ist ein dünnes Marketing- bzw. Eventbier. Ein österreichisches Heineken. Abgesehen davon werde ich nie verstehen, wie man die Brau Union Biere verteidigen kann ...

Share this post


Link to post
Share on other sites
LASK08 schrieb vor 22 Minuten:

Gratulation zum Sieg, fällt mir so nicht wirklich schwer, auch wenn es in seiner Höhe und Entstehung ein wenig zu hoch war. 

Was ich aber emotional gestern bemerkt habe: Rapid ist für mich nicht mehr Rapid. Beziehungsweise ist der Stellenwert des Spiels nicht mehr der, den es schon einmal gehabt hat. 

Was meine ich damit? Ich wuchs in den 90ern auf, war es Jahre bzw. Jahrzehnte gewohnt, auf eine spielfreudige, kampfkräftige Truppe zu treffen, wo es sein könnte, dass man regelmäßig 3/4/5:0 heimgesucht wurde. Der Block West hat auf den Rängen dominiert und vielleicht anschließend ein paar Watschen verteilt (was ich selbstredend für verwerflich halte). 

Ja, wir haben gestern auch 4 Trümmer geschluckt. Ja, wir haben zwei Cuphalbfinali gegen euch verloren.  Aber der Gegner gestern am Rasen hätte auch Hartberg, Altach oder der WAC sein können. Das einzige, was Rapid aus meiner Sicht noch Rapid macht, sind die Fans und die Fankultur. Vermutlich spielt man so wie gestern am effektivsten gegen uns. Und es gibt diese Sprüche - Hauptsache 3 Punkte, der Erfolg gibt dem Team Recht. 

Aber die Spiele zwischen unseren Teams sind in letzter Zeit schon grausam anzusehen. Ich glaube, als neutraler Typ würde ich derzeit keinen Cent für eine Karte ausgeben. Ich bin halt nebst Fan meiner Mannschaft auch Fan des Sports selbst. Und eine Rapid voller Spielwitz und Esprit hat zumeist auch die Liga zu einem besseren Niveau bewogen und entsprechend aufgewertet. Das derzeit gebotene ist schon sehr hart anzusehen, wenn man überlegt, welche kreativen Kicker Ihr in den letzten 25 Jahren so dabei hattet. 

Vielleicht bin ich ein verbohrter Depp, aber es hat schon einmal wesentlich mehr Spaß gemacht, gegen euch zu spielen. Vielleicht bin ich auch der einzige, der so denkt. Mir wäre es aber wie anno 1965 viel lieber, 2 Punkte hinter Rapid zu sein und den Ungustln aus Wien 14 vielleicht beim Xeln bei der Admira zuzujubeln, als hoffen zu müssen, die Salzburger vögeln einmal nicht alle durch und lassen etwas für die anderen übrig. 

Alles Gute für die letzten beiden Runden und vielleicht können wir uns im nächsten Jahr ja gepflegt revanchieren. 

 mit verlaub, aber das ist schon ein bissl gar überheblich. zeit, dass ihr einmal vom eurem hohen roß gestoßen werdets. beginnend von eurem verhaltensauffälligen präsidenten, bis zu euren fans, die scheinbar neu beim fußball sind.

rapid ist seit sommer in einer art neufindung und muss aktuelll viele spieler vorgeben. dass man da gegen einen gegner, der qualität hat und auf einer euphoriewelle agiert nicht hollywood spielt, sollte einem jeden klar sein. und die zweite halbzeit war mmn ein fast perfektes auswärtsspiel gegen einen starken gegner.

ein bissl mehr demut würde euch gut tun. genießt diese zeit. die ist bald wieder vorbei.

Share this post


Link to post
Share on other sites
LASK08 schrieb vor 46 Minuten:

Gratulation zum Sieg, fällt mir so nicht wirklich schwer, auch wenn es in seiner Höhe und Entstehung ein wenig zu hoch war. 

Was ich aber emotional gestern bemerkt habe: Rapid ist für mich nicht mehr Rapid. Beziehungsweise ist der Stellenwert des Spiels nicht mehr der, den es schon einmal gehabt hat. 

Was meine ich damit? Ich wuchs in den 90ern auf, war es Jahre bzw. Jahrzehnte gewohnt, auf eine spielfreudige, kampfkräftige Truppe zu treffen, wo es sein könnte, dass man regelmäßig 3/4/5:0 heimgesucht wurde. Der Block West hat auf den Rängen dominiert und vielleicht anschließend ein paar Watschen verteilt (was ich selbstredend für verwerflich halte). 

Ja, wir haben gestern auch 4 Trümmer geschluckt. Ja, wir haben zwei Cuphalbfinali gegen euch verloren.  Aber der Gegner gestern am Rasen hätte auch Hartberg, Altach oder der WAC sein können. Das einzige, was Rapid aus meiner Sicht noch Rapid macht, sind die Fans und die Fankultur. Vermutlich spielt man so wie gestern am effektivsten gegen uns. Und es gibt diese Sprüche - Hauptsache 3 Punkte, der Erfolg gibt dem Team Recht. 

Aber die Spiele zwischen unseren Teams sind in letzter Zeit schon grausam anzusehen. Ich glaube, als neutraler Typ würde ich derzeit keinen Cent für eine Karte ausgeben. Ich bin halt nebst Fan meiner Mannschaft auch Fan des Sports selbst. Und eine Rapid voller Spielwitz und Esprit hat zumeist auch die Liga zu einem besseren Niveau bewogen und entsprechend aufgewertet. Das derzeit gebotene ist schon sehr hart anzusehen, wenn man überlegt, welche kreativen Kicker Ihr in den letzten 25 Jahren so dabei hattet. 

Vielleicht bin ich ein verbohrter Depp, aber es hat schon einmal wesentlich mehr Spaß gemacht, gegen euch zu spielen. Vielleicht bin ich auch der einzige, der so denkt. Mir wäre es aber wie anno 1965 viel lieber, 2 Punkte hinter Rapid zu sein und den Ungustln aus Wien 14 vielleicht beim Xeln bei der Admira zuzujubeln, als hoffen zu müssen, die Salzburger vögeln einmal nicht alle durch und lassen etwas für die anderen übrig. 

Alles Gute für die letzten beiden Runden und vielleicht können wir uns im nächsten Jahr ja gepflegt revanchieren. 

Du hast natürlich Recht was den Spuelwitz von Rapid betrifft aber ich hab eine Frage:

Wie hältst du die Spuele vom Lask aus? Da ist doch 0 spielerische linie drinnen. Das ist ballwegschlagen + pressing und mmn. Der unatraktivste spielstil aller mir bekannten manschaften. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
LASK08 schrieb vor 47 Minuten:

Gratulation zum Sieg, fällt mir so nicht wirklich schwer, auch wenn es in seiner Höhe und Entstehung ein wenig zu hoch war. 

Was ich aber emotional gestern bemerkt habe: Rapid ist für mich nicht mehr Rapid. Beziehungsweise ist der Stellenwert des Spiels nicht mehr der, den es schon einmal gehabt hat. 

Was meine ich damit? Ich wuchs in den 90ern auf, war es Jahre bzw. Jahrzehnte gewohnt, auf eine spielfreudige, kampfkräftige Truppe zu treffen, wo es sein könnte, dass man regelmäßig 3/4/5:0 heimgesucht wurde. Der Block West hat auf den Rängen dominiert und vielleicht anschließend ein paar Watschen verteilt (was ich selbstredend für verwerflich halte). 

Ja, wir haben gestern auch 4 Trümmer geschluckt. Ja, wir haben zwei Cuphalbfinali gegen euch verloren.  Aber der Gegner gestern am Rasen hätte auch Hartberg, Altach oder der WAC sein können. Das einzige, was Rapid aus meiner Sicht noch Rapid macht, sind die Fans und die Fankultur. Vermutlich spielt man so wie gestern am effektivsten gegen uns. Und es gibt diese Sprüche - Hauptsache 3 Punkte, der Erfolg gibt dem Team Recht. 

Aber die Spiele zwischen unseren Teams sind in letzter Zeit schon grausam anzusehen. Ich glaube, als neutraler Typ würde ich derzeit keinen Cent für eine Karte ausgeben. Ich bin halt nebst Fan meiner Mannschaft auch Fan des Sports selbst. Und eine Rapid voller Spielwitz und Esprit hat zumeist auch die Liga zu einem besseren Niveau bewogen und entsprechend aufgewertet. Das derzeit gebotene ist schon sehr hart anzusehen, wenn man überlegt, welche kreativen Kicker Ihr in den letzten 25 Jahren so dabei hattet. 

Vielleicht bin ich ein verbohrter Depp, aber es hat schon einmal wesentlich mehr Spaß gemacht, gegen euch zu spielen. Vielleicht bin ich auch der einzige, der so denkt. Mir wäre es aber wie anno 1965 viel lieber, 2 Punkte hinter Rapid zu sein und den Ungustln aus Wien 14 vielleicht beim Xeln bei der Admira zuzujubeln, als hoffen zu müssen, die Salzburger vögeln einmal nicht alle durch und lassen etwas für die anderen übrig. 

Alles Gute für die letzten beiden Runden und vielleicht können wir uns im nächsten Jahr ja gepflegt revanchieren. 

dir ist aber schon klar das bei uns eine halbe mannschaft fehlt? und die bank mit amateurspielen aufgefüllt wurde? was ist wenn bei auch 5-6 stammspieler fehlen?

rapid hat sich auf euer spiel eingestellt und euch ausgekontert...ich finde und das sage ich jetzt nicht zum ersten mal das spiele des lask nicht schön anzuschauen sind. da gibt es nur hohe bälle und ab in den zweikampf. ich finde das überhaupt nicht schön anzusehen. ich will lieber zwei mannschaften sehen die fußballspielen die einen geregelten spielaufbau haben und durch kombinationen chancen kreieren aber das was der lask spielt ist halt mehr fußballrugby (überspitzt formuliert) das finde ich nicht schön anzusehen. der lask zwingt einen quasi auch so zu spielen, wenn man dies nicht tut muss man entweder eine unglaublich hohe fußballerische qualität haben (das haben wir nicht und da muss man schon weit nach oben schauen in europa bis das wer hat) oder dies halt annehmen und auch so spielen.

mir gefällt dieser spielstil überhaupt nicht weil das fußballerische und das spielerische total auf der strecke bleibt. der erfolg gibt den lask natürlich recht aber ich habe mir gestern wieder gedacht das ich so einen fußball nicht gerne sehe wo es nur um kampf und zweikämpfe geht...muss aber natürlich jeder selbst wissen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zitat

Mit Humor nahm’s Goalie Strebinger: „Auf mich sind sogar zwei Fische geflogen, ich glaube, es waren Forellen. Ich hätte sie ja mitgenommen, aber ich ernähre mich schon länger vegan." Ob’s die Bundesliga auch so lustig findet?“

https://mobil.krone.at/2053836?fbclid=IwAR3me_ZNoEB6DTTtfsg0OYu-jDnHjyFY_YGU2s4nLvwNP-ebmY3Cy1LqZ60

Bortenschlager einer von uns :D

 

(btw. Fisch und vegan verträgt sich nicht :lol: )

Share this post


Link to post
Share on other sites
mrneub schrieb vor 3 Minuten:

https://mobil.krone.at/2053836?fbclid=IwAR3me_ZNoEB6DTTtfsg0OYu-jDnHjyFY_YGU2s4nLvwNP-ebmY3Cy1LqZ60

Bortenschlager einer von uns :D

 

(btw. Fisch und vegan verträgt sich nicht :lol: )

bei uns hätte sich der präsi schon längst für den skandal rechtfertigen müssen...wenn es bei wem anderne passiert wird es mit humor genommen...ich finde das ungeheuerlich...

Share this post


Link to post
Share on other sites
mrneub schrieb vor 6 Minuten:

https://mobil.krone.at/2053836?fbclid=IwAR3me_ZNoEB6DTTtfsg0OYu-jDnHjyFY_YGU2s4nLvwNP-ebmY3Cy1LqZ60

Bortenschlager einer von uns :D

 

(btw. Fisch und vegan verträgt sich nicht :lol: )

Haha wie geil. Strebinger ist auch in solchen Belangen generell ein extrem cooler und leiwander Typ.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...