Jump to content
Hurricane

Saison-Ankicktag (Freitag 12.07.2019)

867 posts in this topic

Recommended Posts

hope and glory schrieb vor 2 Minuten:

Der Prater und der MCI gehen eh gut. Und ja, werden auch besucht. Und wenn Leute eine "Wurstelprateratmosphäre" super finden, finden sie diese auch in Verbindung mit einem Ankicktag super oder nicht? 

Bestimmt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

hm.... es würden ein paar kleine aktionen reichen, um so einen ankicktag mit mehr leben einzuhauchen... ich brauche nur an meine zeit als funktionär bei einen dorfverein denken, welche aktionen wir hier gemacht haben um leute auf den platz zu bekommen... und ich bin 37 jahre alt... ned dass heisst, ich bin jetzt bei den oldboys oder bei den jungen wilden... 

also meine ideen. ich könnte am nachmittag starten mit jugendtunieren auf den trainingsplätzen... fange mit der u7 an bis zur u12... ich lade hier ein paar mannschaften (vielleicht gleich wiener mannschaften zb vienna, sportklub, simmering, und spiele ein kurzturnier und anschließend können die kids mit begleitung das spiel am abend ansehen...  jedes turnier soll ned länger als 2 stunden oder so dauern, einfach dass bewegung im gelände ist... gleichzeitig stelle ich vor der nord richtung trainingsplätzen  heurigenbänke auf und stell was zum grillen hin und schenke getränke aus... habe ja eh die brauunion als sponsor... 

gleichzeitig könnte ich die ganzen eigenen jugendmannschaften zum ankick tag einladen, stelle alle kurz vor dem spiel vor und sie sollen dort am platz stehen (in der zeit zwischen den young violets und der ersten mannschaft, da war eh tote zeit) und lade dort auch die eltern bzw. begleitung ein spiel ... dann drücke ich jeden spieler den matchschal in die hand und das ist eine erlebnis... das kostet ja nicht die welt und zuschauer haben wir auch mehr...

man sieht, alleine diese beiden aktionen, die eigentlich nix kosten kann ich schon ein wenig etwas bewegen und mir würden noch 5 oder 6 andere sachen einfallen, wo ich ohne viel aufwand und geld etwas bewegen kann... 

man muss sich einfach denken, welche aktionen machen kleine vereine und dann einfach auf größer denken... 

 

vielleicht lässt sich der eine oder andere erzaustrianer bzw. bekennender  austrianer für ein konzert oder so gewinnen (z.b. alfred dorfer) der dann bei den heurigenbänken wo man eine bühne hinstellt ein wenig für stimmung sorgt... 

vielleicht kann ich auch ehemalige austria spieler gewinnen, dass sie da ein wenig mitwirken, sei es autogramme, fotos, oder bei irgendwelchen spielen was es da für kids gibt etc... aber ich meine, da könnten anfangen von ortlechner, über michi wagner, bis halt zu den alt bekannten, prohaska, sara usw.... 

 

so und bevor ich das jetzt noch ein paar mal ergänze... ich will nur aufzeigen, dass man mit ein wenig geschickt und richtiger einteilung relativ schnell etwas aufstellen kann...

ich muss nur sagen: jugendabteilung, bitte schauts, dass an dem tag ein turnier zusammenbringts mit 4 oder 5 mannschaften... weiters sollen am abend alle spieler anwesend sein bei der präsentation.

zum legendklub sage ich, bitte schauts, dass vielleicht da und da gewisse leute da sind...

dann schaue ich, wer irgendwem kennt, der erz austrianer ist und in der unterhaltungsbranche tätig ist und der soll den fragen, ob er nicht auftreten will. 

Edited by waldviertlerboy

Share this post


Link to post
Share on other sites
elmod schrieb vor einer Stunde:

Nur hatte die Austria letzte Saison den höchsten Abonnenten Anteil ever und den höchsten Zuschauer Scnitt seit 60 Jahren. Über was schreibt ihr eigentlich??? 

Über das, dass dies auch in Zukunft so bleibt oder sich gar steigert. Mit deiner/eurer Einstellung sind wir aber in spätestens 2-3 Jahren wieder dort wo wir vor ein paar Jahren waren. 

Der höhere Zuschauerschnitt war rein dem neuen Stadion geschuldet. Checkst du das echt nicht oder was ist los mit dir? 

Oder generell. Warum haben wir uns das neue Stadion nicht gleich gespart und spielen im alten Horr-Dome weiter? Du, ich, breiti, tifoso & viele andere hardcorefans wären dort auch sowieso dabei? Also war das Stadion eigentlich komplett für die Nüsse. Noch besser. Wir hätten sogar jede Menge Kohle die wir uns erspart hätten und könnten dies direkt in die KM investieren. :ratlos:

Share this post


Link to post
Share on other sites
waldviertlerboy schrieb vor 6 Minuten:

man muss sich einfach denken, welche aktionen machen kleine vereine und dann einfach auf größer denken... 

Kleine Vereine sind halt selten so selbstzufrieden wie bei uns viele im Verein. Die wissen das sie um jeden Fan raufen müssen, bei uns herscht halt immer noch das "Wir sind der Serienmeister aus den 80ern, wir müssen garnix" und genauso professionell werden Events wie Ankicktag etc. aufgezogen. Dann noch einen Caterer der am Spieltag nedmal die Standln aufsperren will bei der ersten Partie, na da kannst dir gratulieren. Diese Lieblosigkeit mit der vieles im Verein angegangen wird, ohne Herzblut oder sonstwas... Da kannst irgendeinen Frühpensionisten vom Magistrat a hinsetzen, der kostet wenigstens nix wegen der AMS Förderung und dem is es genauso wurscht wie unseren Top bezahlten Mitarbeitern im Marketing.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Menor schrieb vor 7 Minuten:

Über das, dass dies auch in Zukunft so bleibt oder sich gar steigert. Mit deiner/eurer Einstellung sind wir aber in spätestens 2-3 Jahren wieder dort wo wir vor ein paar Jahren waren. 

Der höhere Zuschauerschnitt war rein dem neuen Stadion geschuldet. Checkst du das echt nicht oder was ist los mit dir? 

Oder generell. Warum haben wir uns das neue Stadion nicht gleich gespart und spielen im alten Horr-Dome weiter? Du, ich, breiti, tifoso & viele andere hardcorefans wären dort auch sowieso dabei? Also war das Stadion eigentlich komplett für die Nüsse. Noch besser. Wir hätten sogar jede Menge Kohle die wir uns erspart hätten und könnten dies direkt in die KM investieren. :ratlos:

Weder du noch ich haben beim Verein irgendwas zu melden. Von daher ist es komplett egal was wir für eine Einstellung haben. Checkst du das? 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
elmod schrieb vor 29 Minuten:

Weder du noch ich haben beim Verein irgendwas zu melden. Von daher ist es komplett egal was wir für eine Einstellung haben. Checkst du das? 

 

 

Wo soll ich das den geschrieben haben bitte? :lol:

Ich hab geschrieben "Mit deiner/eurer Einstellung". Dies bedeutet nicht dass wir was zu sagen hätten sondern dass mit solch einer Einstellung es sehr bald wieder bergab gehen wird bzw. würde. Und ganz offensichtlich hat diese Einstellung unser Verein denn ansonst würde vieles ganz anders gehandhabt werden und begangene Fehler nicht, mehrmals, wiederholt. 

Warum sagst nix zum Thema Stadion so wie ich es beschrieben habe? 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Menor schrieb vor 31 Minuten:

Über das, dass dies auch in Zukunft so bleibt oder sich gar steigert. Mit deiner/eurer Einstellung sind wir aber in spätestens 2-3 Jahren wieder dort wo wir vor ein paar Jahren waren. 

Der höhere Zuschauerschnitt war rein dem neuen Stadion geschuldet. Checkst du das echt nicht oder was ist los mit dir? 

Oder generell. Warum haben wir uns das neue Stadion nicht gleich gespart und spielen im alten Horr-Dome weiter? Du, ich, breiti, tifoso & viele andere hardcorefans wären dort auch sowieso dabei? Also war das Stadion eigentlich komplett für die Nüsse. Noch besser. Wir hätten sogar jede Menge Kohle die wir uns erspart hätten und könnten dies direkt in die KM investieren. :ratlos:

Also wenn du denkst, dass ein Ankicktag (oder wie immer er heißen soll) im Sommer Fans gewinnen kann, dann unterliegst du einer Selbst-Täuschung. Auch Kinder finden im Sommer genug Möglichkeiten vor, sich zu unterhalten. Wirklich viele Kinder waren auch gestern nicht vor Ort. Die meisten der Anwesenden waren eh schon Abonnenten, dann kamen ein paar Neugierige dazu und QRP-Fans, auch auf den Tribünen. Fans gewinnst du durch Leistungen, die auch in den Medien wieder erkennbar sind, und durch tolle Stimmung beim Match. Ankicktage  sind im Ausland eher selten, in Italien kenne ich keine. Wohl aber Turniere oder eben Freundschaftsspiele/Testspiele. Ohne Schnick Schnack drum herum. Das ist nicht mehr wie früher, schon lange nicht mehr. Heute leben junge Menschen zumeist in Internetwelten, die eine andere Welt vorgaukeln. Auch Fußball steht nicht mehr so hoch im Kurs wie früher. Sie betreiben nun Sportarten, die man vor 10, 20 Jahren nicht einmal kannte. Wenn überhaupt. Das Event, welches zieht, ist das Ereignis selbst. Das heißt im Fußball das Spiel um das es etwas geht. Meisterschaft, Europacup usw. Wenn da im Stadion der Teufel los ist, wenn die Fans und die Mannschaft Gas geben, dann werden sie wieder kommen wollen. Auch das Stadion muss stimmig sein, das Umfeld sowieso. Kinder laufen den Erfolg nach. Wenn eine Mannschaft erfolgreich ist, dann ist sie in. Das kann in jungen Jahren (von meinetwegen von fünf bis 14 Jahren) immer noch wechseln. 

Im Fußball (nicht nur, versteht sich)  ist es wichtig, die Leute bei der Stange zu halten. Junge Menschen auf der Ost z.B., wenn nichts geboten wird, hauen dann wieder ab. Auch da sind der Verein, die Mannschaft und die Fans vor Ort in die Pflicht zu nehmen, auch wenn es die Fans von der Ost ev. nicht gerne hören wollen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Darf man sich hier jetzt wirklich schon vorwerfen lassen, dass man Dinge bei seinem Herzensverein verbessern möchte?

Ich könnte jetzt leicht sagen, ich brauch euch alle nicht um mir die KM heuer in Sieghartskirchen, Bad Erlach, gestern daheim und heute in Gaflenz anzuschauen, während ich mich auf Platz 2 gegen Mauerwerk und in Bad Pirawarth bei den YV ärgern musste, dass sich im Gegensatz zu gestern auch die KM Spiele am selben Tag verpasst zu haben :ratlos:

Denn ich bin bei der U7 über die Akademie, den Frauen, den Special Violets, den Young Violets bis zur KM wegen der Austria dabei wenn es meine Zeit zulässt und nicht wegen dem rundherum. Aber wär ich diesbezüglich der Normalfall würden wir im Camp Nuo spielen mit der KM und bräuchten ein Happel für die Amas :laugh:

All das macht mich aber auch nicht zu einem besseren Fan weil ich es halt mache und trotzdem freu ich mich über eine gute Kantine wie in der Akademie oder auch am Landhaus Platz und hab mich voriges Jahr in Poysdorf geärgert, als es beim Testspiel nur Wurst- und Käsesemmerl gab, wo sonst bei solchen Spielen es eher mehr Auswahl gibt zu den Klassikern wie Frankfurter, Bratwürste und Käsekrainer :=

 

Ganz abgesehen davon, sind wir doch alle Austria Wien und die Entwicklung des Vereins liegt uns am Herzen. Und daher finde ich @Gizmos Vorschläge super, gerade auch weil ich mir bei ihm sicher bin, dass er das im Rahmen seiner Möglichkeiten nicht auch versuchen wird umzusetzen. 

Edited by TheRealScotty

Share this post


Link to post
Share on other sites
tifoso vero schrieb vor 5 Minuten:
Menor schrieb vor einer Stunde:

Über das, dass dies auch in Zukunft so bleibt oder sich gar steigert. Mit deiner/eurer Einstellung sind wir aber in spätestens 2-3 Jahren wieder dort wo wir vor ein paar Jahren waren. 

Der höhere Zuschauerschnitt war rein dem neuen Stadion geschuldet. Checkst du das echt nicht oder was ist los mit dir? 

Oder generell. Warum haben wir uns das neue Stadion nicht gleich gespart und spielen im alten Horr-Dome weiter? Du, ich, breiti, tifoso & viele andere hardcorefans wären dort auch sowieso dabei? Also war das Stadion eigentlich komplett für die Nüsse. Noch besser. Wir hätten sogar jede Menge Kohle die wir uns erspart hätten und könnten dies direkt in die KM investieren. :ratlos:

Also wenn du denkst, dass ein Ankicktag (oder wie immer er heißen soll) im Sommer Fans gewinnen kann, dann unterliegst du einer Selbst-Täuschung.

Wenn ich aber statt eines Schaulaufens, wie toll und Umfangreich nicht das Angebot rund ums Spiel beim Ankicktag ist sondern sogar reduziertes Sortiment im Falle des Caterings und bei 5000 Leut im Stadion genauso wie bei 300 bei den Amas schon ins Schwimmen komm wird das die Leute aber auch nicht animieren öfter zu kommen sondern eher im Gegenteil... 

So wie ich bei einem ausverkauften Derby Wartezeiten am Kiosk auch weit entspannter sehe, wenn ich weiß das ist eine Ausnahme statt der Regel. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
TheRealScotty schrieb vor 7 Minuten:

Wenn ich aber statt eines Schaulaufens, wie toll und Umfangreich nicht das Angebot rund ums Spiel beim Ankicktag ist sondern sogar reduziertes Sortiment im Falle des Caterings und bei 5000 Leut im Stadion genauso wie bei 300 bei den Amas schon ins Schwimmen komm wird das die Leute aber auch nicht animieren öfter zu kommen sondern eher im Gegenteil... 

So wie ich bei einem ausverkauften Derby Wartezeiten am Kiosk auch weit entspannter sehe, wenn ich weiß das ist eine Ausnahme statt der Regel. 

Das Drum Herum hätte man sich ersparen können, das Catering allerdings nicht. Das war nicht gut, keine Frage. 

Zudem war die Wartezeit zwischen den beiden Spielen zu lang. Warum man nicht um 16,30 begonnen hat, verstehe ich nicht. 

Edited by tifoso vero

Share this post


Link to post
Share on other sites
tifoso vero schrieb vor 7 Minuten:

Das Drum Herum hätte man sich ersparen können, das Catering allerdings nicht. Das war nicht gut, keine Frage. 

Zudem war die Wartezeit zwischen den beiden Spielen zu lang. Warum man nicht um 16,30 begonnen hat, verstehe ich nicht. 

Also wie man derart stur glauben kann, dass man mit dem derzeit gebotenen auf Dauer auch nur irgendwen vor dem Ofen hervorholen kann, wundert mich. 

Der Status Quo schmerzt sehr viele Altwingesessene, die auch deswegen nicht ins Stadion gehen, wie soll man da auf Dauer auch nur irgendeinen Aufschwung und Euphorie entfachen? 

Manchen ist halt wurscht, was rundherum passiert. Sehr vielen nicht. Und das ist definitiv der Großteil.

Share this post


Link to post
Share on other sites
tifoso vero schrieb vor 42 Minuten:

Wirklich viele Kinder waren auch gestern nicht vor Ort. Die meisten der Anwesenden waren eh schon Abonnenten, dann kamen ein paar Neugierige dazu und QRP-Fans, auch auf den Tribünen. 

Komisch...bei dem geilen Programm hätten sie das Gelände stürmen müssen...oder waren doch die Alternativangebote spannender?

tifoso vero schrieb vor 42 Minuten:

 

Im Fußball (nicht nur, versteht sich)  ist es wichtig, die Leute bei der Stange zu halten. Junge Menschen auf der Ost z.B., wenn nichts geboten wird, hauen dann wieder ab. Auch da sind der Verein, die Mannschaft und die Fans vor Ort in die Pflicht zu nehmen, auch wenn es die Fans von der Ost ev. nicht gerne hören wollen. 

Wie sehr du dir selbst widerspricht merkst hoffentlich schon oder?

 

Ohne schnick schnack...nur das ergebnis...lol

Edited by Gizmo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...