32 Beiträge in diesem Thema

Aktuell sind wir zwar noch in der Qualifikation für die EM- es steht allerdings im Juli die Auslosung für die WM 2022 in Haus.

Gespielt wird in 10 Gruppen. Es qualifiziert sich der Gruppensieger für die WM. Der Zweite darf noch im Play-Off ran. Hinzukommen dann im Play-Off noch zwei Teams aus der Nations-League, wenn ich des richtig verstanden habe.

Zweck Topfeinteilung:

https://de.fifa.com/fifa-world-ranking/ranking-table/men/#UEFA

im UEFA- Ranking sind wir derzeit (stand 4.April) auf Rang 21. Glaubst könnte sich Topf2 mit den 2 Siegen noch ausgehen?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wurde der Qualifikationsmodus jetzt schon veröffentlicht? Ich finde dazu nix.

Unter die Top 20 in Europa zu kommen, sollte sich mit den beiden Siegen voraussichtlich ausgehen.

Schwer zu sagen, wer vor uns bleibt. Die Konkurrenz hatte auch gute Ergebnisse. Die Ukraine wird sicher vor Ö liegen mit zwei Siegen. Serbien und die Slowakei werden denk ich zurückfallen. Bei Rumänien, Irland und Nordirland wird es knapp.

Von hinten kann ich mir nicht vorstellen, dass Bosnien und Island Österreich noch überholen werden. Bosnien spielt heute zwar gegen Italien, aber aufgrund der Niederlage gegen Finnland sollten sie hinter uns bleiben. Bei der Türkei könnte es knapp werden. 

Eventuell findet jemand im Forum ein Prognosetool oder rechnet sich das durch ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

http://www.football-rankings.info/2019/05/fifa-ranking-june-2019-preview.html

Das ist eine Junivorschau auf die Weltrangliste. Nachdem wir die maximalen Punkte geholt haben, sollten wir 1499 Punkte haben und stehen damit, wenn ich mich jetzt nicht komplett verrechnet hab, in der UEFA im schlechtesten Fall (also wenn alle vor uns auch maximale Punkte holen) auf Rang 20 und damit in Topf 2.

So wie ich das sehe, sollte die Topfeinteilung in etwa so ausschauen: 

Topf 1: Belgien, Frankreich, England, Kroatien, Portugal, Schweiz, Spanien, Dänemark, Schweden, Deutschland

Topf 2: Holland, Italien, Wales, Polen, Ukraine, Rumänien, Irland, Bosnien, Serbien, Österreich

Topf 3: Nordirland, Türkei, Slowakei, Island, Schottland, Griechenland, Tschechien, Ungarn, Norwegen, Montenegro

Topf 4: Bulgarien, Russland, Finnland, Slowenien, Albanien, Nordmazedonien, Weißrussland, Israel, Zypern, Luxemburg

Topf 5: Estland, Georgien, Färöer, Aserbaidschan, Armenien, Kasachstan, Kosovo, Litauen, Lettland, Andorra

Topf 6: Moldawien, Malta, Liechtenstein, Gibraltar, San Marino.

bearbeitet von Phil96

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@nero08 gibt's bereits wo offizielle Infos über Termin & Modus? Stehe da momentan etwas auf dem Schlauch, weil es ja zuletzt überhaupt auch erst Überlegungen gab, wie man die Nations League in den Qualifikationsmodus integrieren kann.

Ansonsten ist durch die zwei Siege eine Setzung in Topf 2 wieder relativ wahrscheinlich. Seit die Puntke etwas komplizierter berechnet werden, gibst aber soweit ich weiß kein passendes Tool mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Moatl_19 schrieb vor 1 Minute:

@nero08 gibt's bereits wo offizielle Infos über Termin & Modus? Stehe da momentan etwas auf dem Schlauch, weil es ja zuletzt überhaupt auch erst Überlegungen gab, wie man die Nations League in den Qualifikationsmodus integrieren kann.

Ansonsten ist durch die zwei Siege eine Setzung in Topf 2 wieder relativ wahrscheinlich. Seit die Puntke etwas komplizierter berechnet werden, gibst aber soweit ich weiß kein passendes Tool mehr...

Ich hab nur dies hier gefunden: https://www.t-online.de/sport/fussball/international/id_85874750/qualifikationsmodus-fuer-2022-abschneiden-bei-nations-league-ermoeglicht-wm-teilnahme.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Phil96 schrieb vor einer Stunde:

http://www.football-rankings.info/2019/05/fifa-ranking-june-2019-preview.html

Das ist eine Junivorschau auf die Weltrangliste. Nachdem wir die maximalen Punkte geholt haben, sollten wir 1499 Punkte haben und stehen damit, wenn ich mich jetzt nicht komplett verrechnet hab, in der UEFA im schlechtesten Fall (also wenn alle vor uns auch maximale Punkte holen) auf Rang 20 und damit in Topf 2.

So wie ich das sehe, sollte die Topfeinteilung in etwa so ausschauen: 

Topf 1: Belgien, Frankreich, England, Kroatien, Portugal, Schweiz, Spanien, Dänemark, Schweden, Deutschland

Topf 2: Holland, Italien, Wales, Polen, Ukraine, Rumänien, Irland, Bosnien, Serbien, Österreich

Topf 3: Nordirland, Türkei, Slowakei, Island, Schottland, Griechenland, Tschechien, Ungarn, Norwegen, Montenegro

Topf 4: Bulgarien, Russland, Finnland, Slowenien, Albanien, Nordmazedonien, Weißrussland, Israel, Zypern, Luxemburg

Topf 5: Estland, Georgien, Färöer, Aserbaidschan, Armenien, Kasachstan, Kosovo, Litauen, Lettland, Andorra

Topf 6: Moldawien, Malta, Liechtenstein, Gibraltar, San Marino.

Wow, wenn diese Einteilung stimmen sollte, sieht man erst, wie schwach unsere aktuelle Gruppe eigentlich ist.

Da hätten wir dann 2x Topf 2 (Polen, wir), 3x Topf 4 (Slowenien, Nordmazedonien, Israel) und 1x Topf 5 (Lettland).

Ein weiteres Indiz dafür, dass heuer die Quali absolute Pflicht ist.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
maxglan schrieb vor 5 Minuten:

Wow, wenn diese Einteilung stimmen sollte, sieht man erst, wie schwach unsere aktuelle Gruppe eigentlich ist.

Da hätten wir dann 2x Topf 2 (Polen, wir), 3x Topf 4 (Slowenien, Nordmazedonien, Israel) und 1x Topf 5 (Lettland).

Ein weiteres Indiz dafür, dass heuer die Quali absolute Pflicht ist.

 

Eben, wir hatten bei der EM Quali Gruppen a ordentliches Masn - das MÜSSEN wir nutzen!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Phil96 schrieb vor 5 Stunden:

http://www.football-rankings.info/2019/05/fifa-ranking-june-2019-preview.html

Das ist eine Junivorschau auf die Weltrangliste. Nachdem wir die maximalen Punkte geholt haben, sollten wir 1499 Punkte haben und stehen damit, wenn ich mich jetzt nicht komplett verrechnet hab, in der UEFA im schlechtesten Fall (also wenn alle vor uns auch maximale Punkte holen) auf Rang 20 und damit in Topf 2.

So wie ich das sehe, sollte die Topfeinteilung in etwa so ausschauen: 

Topf 1: Belgien, Frankreich, England, Kroatien, Portugal, Schweiz, Spanien, Dänemark, Schweden, Deutschland

Topf 2: Holland, Italien, Wales, Polen, Ukraine, Rumänien, Irland, Bosnien, Serbien, Österreich

Topf 3: Nordirland, Türkei, Slowakei, Island, Schottland, Griechenland, Tschechien, Ungarn, Norwegen, Montenegro

Topf 4: Bulgarien, Russland, Finnland, Slowenien, Albanien, Nordmazedonien, Weißrussland, Israel, Zypern, Luxemburg

Topf 5: Estland, Georgien, Färöer, Aserbaidschan, Armenien, Kasachstan, Kosovo, Litauen, Lettland, Andorra

Topf 6: Moldawien, Malta, Liechtenstein, Gibraltar, San Marino.

Wenns dabei bleiben sollte bitte:

Schweden, Österreich, Ungarn, Luxemburg, Andorra  und San Marino

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
semmerl schrieb vor 36 Minuten:

Wenns dabei bleiben sollte bitte:

Schweden, Österreich, Ungarn, Luxemburg, Andorra  und San Marino

Wir schaffen die Qualifikation.... und dann wird die WM aufgrund eines Boykotts abgesagt. :foreveralone:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aktuell spekuliert man dass der Modus folgender sein wird:

10x Gruppen ala 5/6 Teams, die Gruppensieger qualifizieren sich wie gehabt, die 10 2. und zwei Teams aus der Nationsleague (also insg. 12) spielen in 2 KO Runden die 3 restlichen Teilnehmer aus.

bearbeitet von IceChris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
maxglan schrieb vor 6 Stunden:

Wow, wenn diese Einteilung stimmen sollte, sieht man erst, wie schwach unsere aktuelle Gruppe eigentlich ist.

Da hätten wir dann 2x Topf 2 (Polen, wir), 3x Topf 4 (Slowenien, Nordmazedonien, Israel) und 1x Topf 5 (Lettland).

Ein weiteres Indiz dafür, dass heuer die Quali absolute Pflicht ist.

 

Auslosungen werden halt immer zum Zeitpunk X gemacht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Phil96 schrieb vor 8 Stunden:

http://www.football-rankings.info/2019/05/fifa-ranking-june-2019-preview.html

Das ist eine Junivorschau auf die Weltrangliste. Nachdem wir die maximalen Punkte geholt haben, sollten wir 1499 Punkte haben und stehen damit, wenn ich mich jetzt nicht komplett verrechnet hab, in der UEFA im schlechtesten Fall (also wenn alle vor uns auch maximale Punkte holen) auf Rang 20 und damit in Topf 2.

So wie ich das sehe, sollte die Topfeinteilung in etwa so ausschauen: 

Topf 1: Belgien, Frankreich, England, Kroatien, Portugal, Schweiz, Spanien, Dänemark, Schweden, Deutschland

Topf 2: Holland, Italien, Wales, Polen, Ukraine, Rumänien, Irland, Bosnien, Serbien, Österreich

Topf 3: Nordirland, Türkei, Slowakei, Island, Schottland, Griechenland, Tschechien, Ungarn, Norwegen, Montenegro

Topf 4: Bulgarien, Russland, Finnland, Slowenien, Albanien, Nordmazedonien, Weißrussland, Israel, Zypern, Luxemburg

Topf 5: Estland, Georgien, Färöer, Aserbaidschan, Armenien, Kasachstan, Kosovo, Litauen, Lettland, Andorra

Topf 6: Moldawien, Malta, Liechtenstein, Gibraltar, San Marino.

Schweden - ÖSTERREICH - Norwegen - Luxemburg - Litauen - San Marino.

Wäre das was?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kaiser Soße schrieb am 11.6.2019 um 11:30 :

Eben, wir hatten bei der EM Quali Gruppen a ordentliches Masn - das MÜSSEN wir nutzen!!!

Das wäre dann aber schon die vierte relativ gute Auslosung in Folge für uns (EM-Quali 2016, EM-Vorrunde 2016, WM-Quali 2018, EM-Quali 2020). Ich finde, in der UEFA gibt es mittlerweile so viele Nationalteams, dass verhältnismäßig wenige übermächtige Top-Nationen überbleiben. Es rückt von der Qualität her alles enger zusammen, und wenn man Deutschland, Italien und Spanien (klassische Österreich-Angstgegner mit Quasi-Null-Punkte-Garantie und Debakel-Gefahr) entgeht, ist der Kelch ja eh schon an einem vorübergegangen.

Abgesehen davon ist es strittig, ob es für uns nicht sowieso einfacher ist, in einer Gruppe Zweiter zu werden, wo auch alle Konkurrenten gegen den Spitzenreiter chancenlos sind.

Dass sowohl ausgeglichene als auch unausgeglichene Gruppen für uns kein Selbstläufer sind, haben wir in den letzten 20 Jahren immer wieder gesehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vöslauer schrieb am 11.6.2019 um 15:56 :

Wir schaffen die Qualifikation.... und dann wird die WM aufgrund eines Boykotts abgesagt. :foreveralone:

Wird sie nicht - aber fast alle Europäischen Nationen ziehen zurück bis auf uns. Es wird dann eine Mini-WM mit Österreich, San Marino, Pakistan und den Bahamas gespielt. Wir verlieren das Finale dann im Elfern gegen Pakistan 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.