Doena

Thorsten Schick wechselt nach Hütteldorf

123 Beiträge in diesem Thema

https://skrapid.at/de/startseite/news/news/aktuelles/2019/06/thorsten-schick-wechselt-nach-huetteldorf/

 

Personalnews aus dem Westen der Hauptstadt: Der 29jährige Steirer Thorsten Schickkommt zur neuen Saison vom Schweizer Meister Young Boys Bern zum SK Rapid und hat bereits einen Vertrag bis Sommer 2022 unterschrieben. Der universell einsetzbare Allrounder mit der Hauptposition rechtes Mittelfeld hat erfolgreich alle sportmedizinischen Tests absolviert und startet mit seinen neuen Teamkollegen am 20. Juni in die Vorbereitung auf die neue Saison.

Schick entstammt dem Nachwuchs des SK Sturm Graz und startete seine Profilaufbahn als Leihspieler vor einem Jahrzehnt beim damaligen Zweitligisten FC Gratkorn, ehe er 2011 für eineinhalb Saisonen beim SCR Altach, seinerzeit ebenso noch in der zweithöchsten Spielklasse, wechselte. Danach ging es im Sommer 2012 für zwei Spielzeiten eine Klasse höher, wo der ehemalige U20-Teamspieler sein Debüt unter dem damaligen Admira-Trainer Dietmar Kühbauer feierte und um absoluten Stammspieler avancierte. Für die Südstädter erzielte der Grazer in 68 Pflichtspielen 13 Treffer und bereitete weitere 11 Tore vor. Im Sommer 2014 kehrte Schick zu seinem Heimatklub retour und brachte es beim SK Sturm auf 66 Einsätze in Bewerbsspielen, in denen er 9 Treffer erzielte und gleich 22 Tore vorbereitete. Nach zwei Saisonen zog es den bodenständigen Grazer in die Schweiz, der jetzige Eintracht Frankfurt-Coach Adi Hütter und der spätere Rapid-Geschäftsführer Fredy Bickel holten ihn zum Traditionsklub Young Boys Bern. Bei YB kam Schick in drei Saisonen auf 106 Pflichtspiele (9 Tore; 32 Assists) und zu Einsätzen in den Gruppenphasen der UEFA Champions und UEFA Europa League. Vergangenes Jahr und vor wenigen Wochen wurde der Jung-Vater mit Young Boys Schweizer Meister und trug dazu zur Beendigung einer 32jährigen Durststrecke bei.

Zoran Barisic, Geschäftsführer Sport, meint zur Verpflichtung des Allrounders, der ein absoluter Wunschspieler von Trainer Dietmar Kühbauer ist: "Die Verhandlungen mit Thorsten Schick waren schon vor meinem Dienstantritt sehr weit fortgeschritten und ich freue mich, dass wir diesen Transfer nun erfolgreich abschließen konnten. Thorsten war schon zu meiner Zeit als Rapid-Trainer auch auf meiner Liste, das hat damals aus verschiedenen Gründen nicht geklappt. Umso schöner, dass er nun hier ist. Schick ist auf mehreren Positionen, sowohl in der Defensive als auch in der Offensive, einsetzbar und kann sämtliche Außenpositionen bekleiden. Er ist sehr dynamisch und schnell und wird uns mit Sicherheit verstärken", so der 49jährige Wiener.

Thorsten Schick, der derzeit für wenige Tage auf Urlaub in Griechenland weilt, meint in einer ersten Reaktion: "Ich freue mich sehr, dass ich nun bei so einem großen Klub wie Rapid unter Vertrag stehen darf. Ich habe mich ganz bewusst für diesen Schritt entschieden, auch wenn ich mitbekommen habe, dass es hier zuletzt eine etwas turbulente und schwierige Saison war. Ich möchte meinen Teil dazu beitragen, dass wir in den nächsten Jahren wieder erfolgreichen Fußball spielen. Die Gespräche mit allen Verantwortlichen hier beim SK Rapid waren sehr positiv und haben mir bewiesen, dass sich der Verein wirklich um mich bemüht. Als ich als Gegner gegen Rapid gespielt habe, war es immer sehr schwierig, aber meist bei einer super Stimmung, ganz besonders bei den Duellen im Sturm-Dress. Viel punkten konnte ich gegen Rapid nicht, umso mehr hoffe ich, dass es künftigen Gegenspielern von mir und meinen neuen Mannschaftskollegen ähnlich ergehen wird."

Thorsten Schick wird künftig das grün-weiße (oder blau-rote) Trikot mit der Rückennumer 13 tragen!

bearbeitet von Doena

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TatarFredl schrieb vor 1 Minute:

Seit Langem gab es bei uns keinen Transfer, bei dem ich so ein gutes Gefühl wie hier hatte.

Stimmt, beim letzten mal hatte ich das bei Traustason :fuckthat:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.