Jump to content
Sohnemann

Der Spekulations-Thread

7,823 posts in this topic

Recommended Posts

Alex011 schrieb vor 43 Minuten:

Wenn man fix in eine Gruppenphase rutscht, dann könnte man schon schauen

Seh ich anders.

Wenn der Kader steht, die erste 11 gute Qualität hat und hinten Junge anklopfen braucht man genau überhaupt keinen Verlegenheitstransfer auf 3 Jahre holen der das Ganze wieder durcheinanderwirbelt, nur weil eventuell Geld da ist - vollkommen unabhängig von internationalen Spielen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Johnnie Gunther schrieb vor 12 Minuten:

Seh ich anders.

Wenn der Kader steht, die erste 11 gute Qualität hat und hinten Junge anklopfen braucht man genau überhaupt keinen Verlegenheitstransfer auf 3 Jahre holen der das Ganze wieder durcheinanderwirbelt, nur weil eventuell Geld da ist - vollkommen unabhängig von internationalen Spielen.

Stand jetzt hat man eh ca. 15 Spieler mit guter Qualität + die Nachwuchsspieler Krienzer, Lang, Shaba, Komposch, Stückler, Schendl, Koch, Zettl, Nelson, Mwepu, Strahlhofer + Allrounder Jäger

Huspek, Balaj, Friesi lass ich mal weg.

Edited by kratos_SaNcHeZ

Share this post


Link to post
Share on other sites
lovehateheRo schrieb vor 2 Stunden:

Für ein paar internationale Spiele braucht man sicher nicht den Kader vergrößern.

Vor allem im DM sind wir doppelt und sehr gut besetzt (eigentlich sogar dreifach besetzt), wieso sollte man da noch jemanden holen?

IV braucht man nur zusätzlich holen, wenn Nemeth nicht bleibt.

AV eventuell, weil Ingolitsch lange nicht dabei sein wird, und man Dante vielleicht nach vor ziehen könnte ins Mittelfeld, wenn Trummer wieder voll fit ist.

Wenn Nemeth bleibt haben wir einen mehr. Stand jetzt ist er im Sommer bei Mainz.

Zum DM: Wenn Jäger auch als av eingesetzt wird (was durch die Ingolitsch Verletzung so sein wird) und Ljubic vorzugsweise als zm und om dann wird es sich irgendwann ecken. Hier gibt es auch keinen jungen Ersatz. Daher wäre es sicher besser einen jungen Aufbauspieler ala Gazi für diese Position zu holen.

Außerdem wären es nicht ein paar Spiele sondern eine ganze Gruppenphase, hier muss man dann rotieren ansonsten schaut's in der Liga auch nicht gut aus.

Share this post


Link to post
Share on other sites
soulman schrieb vor 1 Stunde:

Könnte bitte jemand etwas über Lang schreiben? Was rechtfertigt seinen Fixplatz im Kader? 

Da er aktuell auch kaum im Kader ist, gibt es keine Rechtfertigung. Man wird einfach schauen wer von Krienzer und Lang besser ist, einer davon wird einen Fixplatz auf der Bank bekommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
kratos_SaNcHeZ schrieb vor 4 Minuten:

Stand jetzt hat man eh ca. 15 Spieler mit guter Qualität + die Nachwuchsspieler Krienzer, Lang, Shaba, Komposch, Stückler, Schendl, Koch, Zettl, Nelson, Mwepu, Strahlhofer + Allrounder Jäger

Huspek, Balaj, Friesi lass ich mal weg.

Ja. Ich würde den Stamm nicht großartig verändern, es kommt mit Sakaria ein spielstarker Stürmer mit guten Scorerwerten, mmn reicht das für vorn auch für die kommende Saison. Mit Huspek, dafür ohne Nemeth zähl ich 31 Spieler, davon werden wohl wieder ein paar verliehen. Nemeth wäre nice to have für nächste Saison, ist für mich aber unrealistisch, obwohl Mainz oben bleibt. Stamm IV ohne ihn ist Wüthrich+Geyrhofer, dazu als Ersatz Nelson und Komposch sowie Stankovic und Jäger, die das zur Not auch können. Da hab ich ehrlich gesagt kein Bauchweh.

Im Gegensatz zu früher laufen auch nicht 973 Stammspielerverträge im Sommer aus, sondern nur die von Spielern, mit denen nicht mehr geplant wird und die sogar schon nachbesetzt sind. Und es gibt auch keine bekannten GG-Katastrophen-Gedächtnisklauseln für ablösefreie Wechsel zur Konkurrenz. Ich mach mir da wenig Sorgen, die Vorzeichen sind heuer gut, Schicker sei Dank. Wenn wer geht, kann man verhandeln oder kriegt gutes Geld. Ich denke aber, dass die Fluktuation heuer niedrig sein wird, da wohl eher weniger Vereine groß investieren wollen, AS die Hand auf den Spielern hat und die vorhandenen Spieler bei uns eine gute Perspektive haben.

Zu berücksichtigen ist: 2022 laufen die Verträge folgender Spieler aus: Jäger, Kuen, Wüthrich, Kiteishvili, Bacher, Geyrhofer, Zettl, Mwepu. Das ist schon etwas risikobehaftet. Bei Geyr und Mwepu gibts eine vereinsseitige Option. Für Otar gilt: verlängern oder zu Geld machen, damit man nicht auf den ~750k sitzenbleibt, die man für ihn investiert hat. Jäger, Kuen und Wüthrich haben wohl nur bedingt Ablösepotenzial (am ehesten Wüthrich), da wäre es finanziell nicht so schmerzhaft wie bei Otar, wenn sie im Lauf der Saison nicht verlängert werden können und dann ablösefrei wechseln. Im Fall von Wüthrich wäre es sportlich schmerzhaft. Bleiben Bacher und Zettl. Da besteht noch kein akuter Handlungsbedarf, wenn sie sich aufdrängen ist Sturm wohl der erste Ansprechpartner für einen neuen Vertrag.

To Dos für Schicker sind für mich:
- Otar vor Ablauf der Transferperiode verlängern oder verkaufen, wobei mir eine Verlängerung lieber wäre
- Nemeth halten (zumindest anfragen, wenngleich die Chance wohl eher gering ist)
- Huspek Transfer, der für alle Seiten passt

Share this post


Link to post
Share on other sites
Johnnie Gunther schrieb vor 19 Minuten:

Ja. Ich würde den Stamm nicht großartig verändern, es kommt mit Sakaria ein spielstarker Stürmer mit guten Scorerwerten, mmn reicht das für vorn auch für die kommende Saison. Mit Huspek, dafür ohne Nemeth zähl ich 31 Spieler, davon werden wohl wieder ein paar verliehen. Nemeth wäre nice to have für nächste Saison, ist für mich aber unrealistisch, obwohl Mainz oben bleibt. Stamm IV ohne ihn ist Wüthrich+Geyrhofer, dazu als Ersatz Nelson und Komposch sowie Stankovic und Jäger, die das zur Not auch können. Da hab ich ehrlich gesagt kein Bauchweh.

Im Gegensatz zu früher laufen auch nicht 973 Stammspielerverträge im Sommer aus, sondern nur die von Spielern, mit denen nicht mehr geplant wird und die sogar schon nachbesetzt sind. Und es gibt auch keine bekannten GG-Katastrophen-Gedächtnisklauseln für ablösefreie Wechsel zur Konkurrenz. Ich mach mir da wenig Sorgen, die Vorzeichen sind heuer gut, Schicker sei Dank. Wenn wer geht, kann man verhandeln oder kriegt gutes Geld. Ich denke aber, dass die Fluktuation heuer niedrig sein wird, da wohl eher weniger Vereine groß investieren wollen, AS die Hand auf den Spielern hat und die vorhandenen Spieler bei uns eine gute Perspektive haben.

Zu berücksichtigen ist: 2022 laufen die Verträge folgender Spieler aus: Jäger, Kuen, Wüthrich, Kiteishvili, Bacher, Geyrhofer, Zettl, Mwepu. Das ist schon etwas risikobehaftet. Bei Geyr und Mwepu gibts eine vereinsseitige Option. Für Otar gilt: verlängern oder zu Geld machen, damit man nicht auf den ~750k sitzenbleibt, die man für ihn investiert hat. Jäger, Kuen und Wüthrich haben wohl nur bedingt Ablösepotenzial (am ehesten Wüthrich), da wäre es finanziell nicht so schmerzhaft wie bei Otar, wenn sie im Lauf der Saison nicht verlängert werden können und dann ablösefrei wechseln. Im Fall von Wüthrich wäre es sportlich schmerzhaft. Bleiben Bacher und Zettl. Da besteht noch kein akuter Handlungsbedarf, wenn sie sich aufdrängen ist Sturm wohl der erste Ansprechpartner für einen neuen Vertrag.

To Dos für Schicker sind für mich:
- Otar vor Ablauf der Transferperiode verlängern oder verkaufen, wobei mir eine Verlängerung lieber wäre
- Nemeth halten (zumindest anfragen, wenngleich die Chance wohl eher gering ist)
- Huspek Transfer, der für alle Seiten passt

Wüthrich verlängern wäre auch toll.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenns mal ein afrikanischer Franzose sein soll fürs DM, wäre Cheikh Niasse ein interessanter Stanko-Ersatz.

Technisch scheint er ja gut zu sein und die Statur von Stanko hat er auch. Zweikampfstärke lässt sich anhand der Videos nicht beurteiln. Lille wird schon keine Eier ausbilden. 21 Jahre jung und wsl kein Thema beim Stammverein.

Video 1

Video 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
kratos_SaNcHeZ schrieb vor 51 Minuten:

Wenns mal ein afrikanischer Franzose sein soll fürs DM, wäre Cheikh Niasse ein interessanter Stanko-Ersatz.

Technisch scheint er ja gut zu sein und die Statur von Stanko hat er auch. Zweikampfstärke lässt sich anhand der Videos nicht beurteiln. Lille wird schon keine Eier ausbilden. 21 Jahre jung und wsl kein Thema beim Stammverein.

Video 1

Video 2

Yes "Iron Cheikh" - da hätte ich schon einen neuen Favourite nach dem dem schänan Peda und dem Balaj :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

×
×
  • Create New...