MK7

EM-Quali 2020

393 Beiträge in diesem Thema

Derni schrieb vor 2 Minuten:

Wird eh das Happel, ist doch jedesmal der Selbe scheiß. Dann wird halt das Konzert oder der Spieltermin um 1-2 Tage verschoben.

Außerdem gibts ja eh noch die Terminkonferenz, und da kann der ÖFB auf die Gegenheiten mit dem Happelstadion rücksicht nehmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
patriot18 schrieb vor 1 Minute:

Außerdem gibts ja eh noch die Terminkonferenz, und da kann der ÖFB auf die Gegenheiten mit dem Happelstadion rücksicht nehmen.

Terminkonferenzen gibt's schon länger nicht mehr. UEFA bestimmt alle Termine , inwieweit die auf sowas Rücksicht nehmen können/wollen, hab ich keine Ahnung...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
fußboller schrieb vor 4 Minuten:

Terminkonferenzen gibt's schon länger nicht mehr. UEFA bestimmt alle Termine , inwieweit die auf sowas Rücksicht nehmen können/wollen, hab ich keine Ahnung...

Aso wusste ich nicht, eventuell könnte man die Partie gegen den Topf 1 Gegner so legen das in Wien gespielt wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Derni schrieb vor 3 Stunden:

Wird eh das Happel, ist doch jedesmal der Selbe scheiß. Dann wird halt das Konzert oder der Spieltermin um 1-2 Tage verschoben.

konzert verschieben is blöd, da der termin für die bands ja auch passen muss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vlt steh ich mit meiner Meinung alleine da, aber so arg find ich das jetzt nicht. Der ÖFB liebäugelt ja schon länger mit mehr Spielen in den Bundesländern, noch dazu kann man den Spielplan ja zumindest ein bisschen darauf ausrichten.

Sollte es eine 5er-Gruppe werden, fällt der Juni-Termin für den Topf 1 Gegner sowieso mal weg. Seh ich also nicht so dramatisch; überhaupt da es mit zwei 30.000er-Stadien eh passable Alternativen gibt.

Ob im Nationalstadion trotzdem Konzerte Vorrang haben sollen, sei mal dahingestellt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Moatl_19 schrieb vor einer Stunde:

Vlt steh ich mit meiner Meinung alleine da, aber so arg find ich das jetzt nicht. Der ÖFB liebäugelt ja schon länger mit mehr Spielen in den Bundesländern, noch dazu kann man den Spielplan ja zumindest ein bisschen darauf ausrichten.

Sollte es eine 5er-Gruppe werden, fällt der Juni-Termin für den Topf 1 Gegner sowieso mal weg. Seh ich also nicht so dramatisch; überhaupt da es mit zwei 30.000er-Stadien eh passable Alternativen gibt.

Ob im Nationalstadion trotzdem Konzerte Vorrang haben sollen, sei mal dahingestellt.

Im Prinzip ist es eh egal wo gespielt wird.

Die letzten Jahre haben halt gezeigt, dass teilweise die Stimmung in den anderen Stadien zu wünschen übrig lässt.

Ein weiterer Aspekt hinsichtlich Ticketverkauf fällt somit auch weg, es wird daher keine 2er, oder 3 er Abos geben, wenn nicht jedes mal im gleichen Stadion gespielt wird.

Ein positiver Aspekt könnte sein, dass dadurch die Ticketpreise günstiger werden, da man somit zumindest ausverkaufte 30.000er Stadien erzielen könnte.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.