Mach' mit bei der ASB-Bundesliga-Tippliga zur Saison 2019/20! Einfach mit dem ASB-Usernamen bei TIPPETY anmelden und lostippen. Alle weiteren Infos hier!

Jump to content
Osttribünensteher

Der Fans und Supporter-Thread

506 posts in this topic

Recommended Posts

firewhoman schrieb vor einer Stunde:

Das wäre wirklich interessant, aber ich fürchte, ich bringe die Voraussetzungen dafür nicht mit.

Aber ich finde es super, dass der Verein sich drum kümmert, dass da was weitergeht! :super:

Die Voraussetzungen werden sicher nicht hoch sein. Brauchst nur Vorschläge machen, die dann abgelehnt werden.

Zu teuer, braucht man nicht,...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn sich dort ja anscheinend alle so kuschelig zusammensetzen und traute Einigkeit herrscht, wieso muss es dann immer Risikospiele geben, bei denen sich diese Fanklubs gegenseitig die Birne einschlagen und  jedem Verein ein kleines Vermögen kostet????

Gegen Stadionverbote demonstrieren, wenn man beim Abbrennen von Pyro erwischt wurde, obwohl jeder weiß, dass es von Gesetz wegen verboten ist????? 

Sehr einseitig diese Geschichte finde ich.

Share this post


Link to post
Share on other sites
fürimmervorwärts schrieb vor einer Stunde:

Gegen Stadionverbote demonstrieren, wenn man beim Abbrennen von Pyro erwischt wurde, obwohl jeder weiß, dass es von Gesetz wegen verboten ist????? 

Sehr einseitig diese Geschichte finde ich.


Hier gehts aber um ganz was anderes. Solltest den Artikel wohl noch einmal lesen...

Share this post


Link to post
Share on other sites
fürimmervorwärts schrieb vor 4 Stunden:

Wenn sich dort ja anscheinend alle so kuschelig zusammensetzen und traute Einigkeit herrscht, wieso muss es dann immer Risikospiele geben, bei denen sich diese Fanklubs gegenseitig die Birne einschlagen und  jedem Verein ein kleines Vermögen kostet????

Gegen Stadionverbote demonstrieren, wenn man beim Abbrennen von Pyro erwischt wurde, obwohl jeder weiß, dass es von Gesetz wegen verboten ist????? 

Sehr einseitig diese Geschichte finde ich.

Gut, ich bin nicht gegen Pyro. Aber es ist leider Tatsache, dass der Verein dafür zahlen muss, wenn Fans Pyro abbrennen. Daher würde ich schweren Herzens darauf verzichten.
Und wenn man auf diese Weise den Verein schädigt, darf man sich über HV/SV nicht wundern. Dann "das ist aber sooo gemein!" zu heulen, hat was von Vorpubertät.

Zum ersten Absatz - na, sie sind sich ja darüber einig, dass sie das wollen, ohne dass sie wer dran hindert!
Hätt ich auch nichts dagegen, wenn es z.B. in einem einsamen Waldstück stattfindet. Dagegen bin ich aber, wenn Fans von Mannschaft A die Vereins von Mannschaft B einzeln aus dem Zug zerren und verdreschen, vor den Augen von Familien. Das hat mit Fankultur nichts zu tun.
Oder wenn im Gastgarten der Schwech das Glas fliegt ...
Dagegen!

Überhaupt, was heißt "Fanszene Vorwärts Steyr"? Wer will das sein? Selbsternannt? Ich bin auch Fan und somit Teil der Fanszene, aber von so was lass ich mich nicht vereinnahmen!
Nennt euch doch beim Namen - Südchaos, Brigade Steyr, Legione Styria und wen es sonst noch gibt - aber nennt euch nicht "Fanszene", weil das seid ihr nicht!

Edited by firewhoman

Share this post


Link to post
Share on other sites
fürimmervorwärts schrieb vor 2 Stunden:

Sehr einseitig diese Geschichte finde ich

Zitat

Den Hauptteil des Programms bildeten vier Workshops. Deren Themen waren:
Eintrittspreise und Infrastruktur,
• Spielansetzungen,
• Stadionverbote und Kommunikation sowie
• Staatliche Repression.

Dazu eine frage :"was soll an diesen Themen so verwerfliches sein?"

Und warum hat die Gegenveranstaltung der Bundesliga total gefloppt?

Wie schon im Artikel erwähnt, etwas weniger Diktat und etwas mehr  Miteinander wäre für beide Seiten ein Gewinn!

Share this post


Link to post
Share on other sites
skv.freund schrieb vor 39 Minuten:

 

Wie schon im Artikel erwähnt, etwas weniger Diktat und etwas mehr  Miteinander wäre für beide Seiten ein Gewinn!

Sagt der, der ein Möchtegernhooliganprofilbild mit Vermummungsschal hat.

skv.freund schrieb vor 28 Minuten:

Das ist doch nur die konsequents auf die Kommunikation -Verweigerung und deren Diktat der Veteine deren  Bosse sie sind!

Und was heißt das auf Deutsch?

Share this post


Link to post
Share on other sites
skv.freund schrieb am 18.1.2020 um 14:56 :

Zitat

Den Hauptteil des Programms bildeten vier Workshops. Deren Themen waren:
Eintrittspreise und Infrastruktur,
• Spielansetzungen,
• Stadionverbote und Kommunikation sowie
• Staatliche Repression.

Dazu eine frage :"was soll an diesen Themen so verwerfliches sein?"

Und warum hat die Gegenveranstaltung der Bundesliga total gefloppt?

Wie schon im Artikel erwähnt, etwas weniger Diktat und etwas mehr  Miteinander wäre für beide Seiten ein Gewinn!

Es ging auch beim offiziellen Fankongress um die Eintrittspreise. Gefordert wird z.B. ein Einheitspreis für Auswärtsfans von 12 Euro und Ermäßigungen für Kinder. 

Das wird von der Bundesliga an die Vereine herangetragen, die gelinde gesagt darauf scheißen, weil sie sich einen Ast abfreuen , wenn Sie die Auswäretsfans ausnehmen können wie eine Weihnachtsgans. Wenn 12-jährige den vollen Preis zahlen müssen für 90 Minuten Guantanamo, weil es halt im Gästesektor keine Kindergarten gibt, ist das ausschließlich auf dem Mist des Vereins gewachsen, nicht auf der Bundesliga. (Wie schaut es da eigentlich bei uns aus?)   

Die "Bundesliga" ist nichts anderes als ein Dienstleister,  der von den Vereinen damit beauftragt wird, eine Meisterschaft zu organisieren. Die BL zu boykottieren ist halt leichter, eigentlich gehören die Vereine boykottiert. 

Die würden erst einlenken, wenn die Gästefans konsequent sagen würden, Wir pfeiffen auf das Auswärtsspiel in Ried, weil dort Kinder Erwachsenenkarten zahlen müssen. Das ist halt schwieriger, als den "offiziellen Fankongress" zu boykottieren.

Würden Fans in der Bundesliga 3 Runden lang durchhalten, Gästesektoren konsequent zu boykottieren, dann erst würden die Vereine aufwachen. 

Den Vereinen ist der offiizielle Fankongress genau so Blunzn wie der alternative Fankongress. 










 

Share this post


Link to post
Share on other sites
rabauke schrieb vor 16 Minuten:

Es ging auch beim offiziellen Fankongress um die Eintrittspreise. Gefordert wird z.B. ein Einheitspreis für Auswärtsfans von 12 Euro und Ermäßigungen für Kinder. 

Das wird von der Bundesliga an die Vereine herangetragen, die gelinde gesagt darauf scheißen, weil sie sich einen Ast abfreuen , wenn Sie die Auswäretsfans ausnehmen können wie eine Weihnachtsgans. Wenn 12-jährige den vollen Preis zahlen müssen für 90 Minuten Guantanamo, weil es halt im Gästesektor keine Kindergarten gibt, ist das ausschließlich auf dem Mist des Vereins gewachsen, nicht auf der Bundesliga. (Wie schaut es da eigentlich bei uns aus?)   

Die "Bundesliga" ist nichts anderes als ein Dienstleister,  der von den Vereinen damit beauftragt wird, eine Meisterschaft zu organisieren. Die BL zu boykottieren ist halt leichter, eigentlich gehören die Vereine boykottiert. 

Die würden erst einlenken, wenn die Gästefans konsequent sagen würden, Wir pfeiffen auf das Auswärtsspiel in Ried, weil dort Kinder Erwachsenenkarten zahlen müssen. Das ist halt schwieriger, als den "offiziellen Fankongress" zu boykottieren.

Würden Fans in der Bundesliga 3 Runden lang durchhalten, Gästesektoren konsequent zu boykottieren, dann erst würden die Vereine aufwachen. 

Den Vereinen ist der offiizielle Fankongress genau so Blunzn wie der alternative Fankongress.

Richtig, deshalb boykottiere ich die "Juniors" bewusst, weil ich dieses komische Paschinger Konstrukt mit keinem Cent unterstützen möchte.

Share this post


Link to post
Share on other sites
firewhoman schrieb vor 2 Stunden:

Richtig, deshalb boykottiere ich die "Juniors" bewusst, weil ich dieses komische Paschinger Konstrukt mit keinem Cent unterstützen möchte.

Das sind eh die einzigen die du boykottierst oder? Und alle anderen Fahrten sind vermutlich von Haus aus zu weit?

Bei der Auswärtsfahr-Mentalität die vom Großteil der Vorwärtsler an den Tag gelegt wird brauchen wir niemanden boykottieren. Ob die 15 Hansln drin stehen oder nicht ist den Clubs nämlich auch genau blunzn. Ausnahmen bestätigen in unserem Fall nur die Regel.

Edited by sturmtank1969

Share this post


Link to post
Share on other sites
sturmtank1969 schrieb vor 1 Minute:

Das sind eh die einzigen die du boykottierst oder? Und alle anderen Fahrten sind vermutlich von Haus aus zu weit?

Bei der Auswärtsfahr-Mentalität die vom Großteil der Vorwärtsler an den Tag gelegt wird brauchen wir niemanden boykottieren. Ob die 15 Hansln drin stehen oder nicht ist den Clubs nämlich auch genau blunzn. Ausnahmen bestätigen in unserem Fall nur die Regel.

Es gibt Fahrten, die mir zu weit sind, richtig. Dazu steh ich, dass das so ist.
Es gibt aber auch Fahrten, die mir nicht zu weit sind, und dort sieht man mich auch. Und es gibt genau einen Verein, den ich bewusst boykottiere, und auf den deshalb weder das eine noch das andere zutrifft.

Und ob ich wen boykottiere oder nicht, das ist meine ganz eigene Entscheidung, die ich niemandem aufs Aug drücken will, und es ist mir auch wurscht, wieviele sonst dort sind. Aber über Auswärtsfahrten könnten wir so ganz allgemein auch gern diskutieren, wär vielleicht gar nicht schlecht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
firewhoman schrieb vor 10 Minuten:

Aber über Auswärtsfahrten könnten wir so ganz allgemein auch gern diskutieren, wär vielleicht gar nicht schlecht.

Hier herinnen sicher nicht, ich diskutiere ja auch nicht mit Mönchen über die Qualität von Laufhäusern. 

Edited by sturmtank1969

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...