Mach' mit bei der ASB-Bundesliga-Tippliga zur Saison 2019/20! Einfach mit dem ASB-Usernamen bei TIPPETY anmelden und lostippen. Alle weiteren Infos hier!

Jump to content
iderf

Fanszene Austria Wien

20,831 posts in this topic

Recommended Posts

Landstraßer Steinbock schrieb vor 7 Minuten:

Man erntet immer was man sät, mal früher mal später. 

Wenn du es so formulierst, dann ja. Aber es gibt natürlich Möglichkeiten, dies zu umgehen. 

wie gedenkst du, könnte man es formulieren, dass man fans ohne hv kein ticket verkaufen will und auch die tatsächlich gewünschten trifft? mir fiele da nichts ein

Share this post


Link to post
Share on other sites
J.E schrieb vor 6 Minuten:

wie gedenkst du, könnte man es formulieren, dass man fans ohne hv kein ticket verkaufen will und auch die tatsächlich gewünschten trifft? mir fiele da nichts ein

Du warst vorher auf die Slovan Leute aus? Recht simpel: nur personalisiert und Katzen werden nur an Personen verkauft, die bei der Austria als „Käufer für Auswärtskarten“ legitimiert werden. Für diese Legitimation gebe ich Paameter vor, wie zb. „Mindestens seit 3 Monaten einen ordentlichen Wohnsitz in Ö“. Somit schließe ich mal den Großteil der Derbytouristen aus.

Verkauf von max. 1 Karte pro Person! 

Edited by Landstraßer Steinbock

Share this post


Link to post
Share on other sites
Chrisu73 schrieb vor 2 Minuten:

Ich denke, es gibt bei jedem Verein solche Patienten. Nur liegt es dann an der Kurve, ob ich sowas der Öffentlichkeit präsentiere oder nicht. 

Es gehört schlicht und einfach härter durchgegriffen. Hüben wie drüben. Was sind denn die Konsequenzen von Nazi-Bannern, Platzstürmen oder zum anderen Sektor über Tribünen laufen? Nichts. Absolut nichts. Oh entschuldige, einen kleineren Banner aufhängen oder Gespräche führen. Aja.

Was waren denn die Aussendungen von beiden Vereinen, nach diesen Stürmerein? Was haben beide Verein gemacht? Aboslut nichts. Die AG stürmt, wer hat denn HV, SV oder irgendetwas bekommen? Zumindest wurde nichts veröffentlicht. Wer wurde nach dem Totenkopfbanner angezeigt von den Herren die es aufgehängt haben? So etwas gehört veröffentlicht, natürlich anonym, aber veröffentlicht.

Und unter dem ganzen, muss man froh sein, dass diese beiden Vereine wohl auch dank Stöger und Barisic wieder etwas besser sind. Denn am Ende trifft es immer den Fan.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Landstraßer Steinbock schrieb vor 1 Minute:

Du warst vorher auf die Slovan Leute aus? Recht simpel: nur personalisiert und Katzen werden nur an Personen verkauft, die bei der Austria als „Käufer für Auswärtskarten“ legitimiert werden. Für diese Legitimation gebe ich Paameter vor, wie zb. „Mindestens seit 3 Monaten einen ordentlichen Wohnsitz in Ö“. Somit schließe ich mal den Großteil der Derbytouristen aus. 

Und das ist deiner meinung nach wirklich ein Problem?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Landstraßer Steinbock schrieb vor 5 Minuten:

Du warst vorher auf die Slovan Leute aus? Recht simpel: nur personalisiert und Katzen werden nur an Personen verkauft, die bei der Austria als „Käufer für Auswärtskarten“ legitimiert werden. Für diese Legitimation gebe ich Paameter vor, wie zb. „Mindestens seit 3 Monaten einen ordentlichen Wohnsitz in Ö“. Somit schließe ich mal den Großteil der Derbytouristen aus.

Verkauf von max. 1 Karte pro Person! 

hm, ob das EU-rechtlich hält? aber die haben dann mirnixdirnix einen meldezettel, wenn es darauf wirklich ankommt

Share this post


Link to post
Share on other sites
horr1911 schrieb vor 3 Minuten:

Geht glaub ich nicht oder? Kannst nicht einfach sagen wir verkaufen keine Karten an Ausländer

Das sag ich damit auch nicht. 

 

Der Koch schrieb vor 4 Minuten:

Und das ist deiner meinung nach wirklich ein Problem?

Scheinbar importieren wir uns ein Problem von stromabwärts.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Landstraßer Steinbock schrieb vor 12 Stunden:

Der Fetzen ist grindigst und zu verurteilen, strafrechtlich jedoch irrelevant. Die Austria versucht daheim diese so gut es geht zu verhindern, andere Vereine  - darunter auch deiner - ignorieren die Problematik und kommen ihrer Verantwortung dies zu unterbinden nicht nach.

Ich schreibe eigentlich nie bei euch hier, da es für mich keinen Grund gibt, mich in eure Sachen einzumischen oder diese zu kommentieren. Hier allerdings möchte ich nur darauf hinweisen, dass du dir selbst widersprichst. Ist das Plakat jetzt strafrechtlich irrelevant oder wird die strafrechtliche Relevanz von Rapid ignoriert?

Und Falls es, wie du behauptet, strafrechtlich irrelevant ist (das glaube ich nämlich auch), darfst du mir gerne erklären, mit welcher Begründung man das Banner hätte abnehmen und eine Eskalation der Ustler provozieren sollen. Strafrechtlich ist es nicht relevant, ein Verbot des Banners als nicht zwingend notwendig und man geht so auf Nummer sicher, nicht erneut die ganzen Sanitäranlagen im Gästesektor renovieren zu dürfen. 

Jetzt einfach das Problem auf Rapid und die anderen Vereine abzuwälzen ist zu einfach. Ihr habt's die Nazis in der Kurve und eure Fanclubs akzeptieren das. Wäre eine Mehrheit der organisierten Fans dagegen, wäre der Banner auch nicht stundenlang gehangen. Ich bin mir zugleich aber auch sicher, dass es sehr viele Austrianer gibt, die sich daran stören, aber die Diskussion hier zeigt ja recht gut, dass die Katharsis eurer Kurve ein hartes Stück Arbeit werden könnte. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
J.E schrieb vor 6 Minuten:

hm, ob das EU-rechtlich hält? aber die haben dann mirnixdirnix einen meldezettel, wenn es darauf wirklich ankommt

Die Leute wirst du nie mit hunderprozentiger Sicherheit draußen halten können, außer man machts wie in England wo die Leute halt dann während der Spielzeit auf den Polizeiposten antanzen dürfen.

Im Grunde gehts ja nur darum es so unattraktiv wie möglich zu machen dass so ein Gesindel bei uns aufkreuzt.
Selbst wenn von 20 Leuten nurmehr 10 oder 12 kommen hat es sich schon ausgezahlt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Landstraßer Steinbock schrieb vor 8 Minuten:

Umgehen kann man es immer, aber Ziel muss es sein, den Kartenerwerb deutlich zu erschweren. 

Eine ID-Karte, personalisierte Auswärts-Tickets und sogar rechtswidrige Weitergabe von Hausverbote haben und werden nichts daran ändern, außer das die Leidtragenden die 98% normalen Zuseher sind. Die einzige Lösung ist eine konsequente Hauptgruppe. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wahrheit schrieb vor 3 Minuten:

Eine ID-Karte, personalisierte Auswärts-Tickets und sogar rechtswidrige Weitergabe von Hausverbote haben und werden nichts daran ändern, außer das die Leidtragenden die 98% normalen Zuseher sind. Die einzige Lösung ist eine konsequente Hauptgruppe. 

Wird sich halt wenig ändern wenn die Hauptgruppe auf die Bodyguards angewiesen ist...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

×
×
  • Create New...