Schlagt die Buchmacher mit unserem neuen Projekt overlyzer.com! Wir liefern LIVE-Trends für über 800 Ligen und Wettbewerbe, die den genauen Matchverlauf eines Spiels wiedergeben und euch insbesondere bei Live-Wetten einen entscheidenden Vorteil verschaffen können! Meldet euch jetzt an!

Jump to content

austria44

Members
  • Content Count

    78
  • Avg. Content Per Day

    0
  • Joined

  • Last visited

1 Follower

About austria44

  • Rank
    Banklwärmer

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    FK Austria Wien
  • So habe ich ins ASB gefunden
    zufall

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

468 profile views
  1. csaba mester eine chance im sturm geben, Niels Hahn im Mittelfeld und den Jan Gassmann hinten Links. Kann man gegen Mattersburg ruhig versuchen und peinlicher als gegen St Pölten kanns sowieso fast nicht werden.
  2. habt ihr auch mit den FCs geredet? Wie stehen die dazu? Gibts da Unterstützungsbekundungen? Außer 1911Aktiv,die mitmachen wenn ich mich richtig erinnere? (Auch wenn das kein herkömmlicher FC ist)
  3. bei max 10.000 Leuten würde ich mir gar keine Gedanken machen ein Ticket nicht ergattern zu können. Grad mal gegen die Vorstadt kommen über 10k wovon die Hälfte selbst Grüne sind. Sturm Lask RBS meistens zwischen 9-7k, kommt drauf an wies grad läuft
  4. In der Regel ist es so. Und warum glaubst du dass die VF nicht die größten sind?
  5. Hauptgruppe in der Regel die größte Gruppe, stellen den Vorsänger und vertreten die Szene in Fansachen bei so zB Österreich- Weiten Initiativen (wo die VF nicht mehr wegen Vorfällen in der Vergangenheit eingeladen werden). Deren Banner hängt immer in der Mitte, Heim wie Auswärts.
  6. Ja schon klar, dass man einiges bekommt für die Mitgliedschaft. Ich war lange Mitglied, finde aber 65EUR viel dafür, dass ich die Angebote nicht wahrnehme. Ja selbst schuld etc aber deshalb find ich sollte es andere Möglichkeiten auch geben Mitglied zu sein und eben nicht den vollen Betrag zu zahlen und dadurch nicht die vollen Begünstigungen zu erhalten. Viele meiner Freunde mit denen ich ins Stadion gehe sehen das genauso. Die Freikarten schön und gut aber ich kenne niemanden der mitgehen würde der nicht schon ein Abo hat, die Mitgliederveranstaltungen besuche ich wegen Zeitmangel nicht und das EC Ticket bekomme ich sowieso als ABOBesitzer dank dem geringen Interesse am Verein
  7. Mir geht es nicht um genau diese bestimmten Sachen, ich rede nur vom Angebot. Was ich mir Vorstellen könnte, wäre eine Kombination aus Mitgliedschaft und Crowdfunding mit dem Prinzip "Zahle was du willst". natürlich mit einer Untergrenze oder mit verschiedenen Etappen. Mitglied bis 25EUR ist Unterstützer, bis 50EUR Mitgliederveranstaltungen, bis80EUR 2 Freikarten, über 80EUR dementsprechend ein Angebot. Ich bin kein Betriebswirt und weiß deshalb nicht ob so etwas funktionieren könnte und sowieso wie hoch der BreakEvenPoint bei der jetzigen Mitgliedschaft liegt, doch würde mich sowas mehr ansprechen als das banale 65EUR und du bist dabei Paket
  8. Sollte man nicht, anstatt jetzt ein großartiges Crowdfunding Projekt zu initialisieren welches eh nur die üblichen anspricht, sich mehr darum kümmern die Mitgliedschaft und den Stadionbesuch zu verbessern? wie ich auf der Homepage der Vorstadt gelesen hab bekommt man bei deren Mitgliedschaft um einiges mehr geboten. Die zahlt sich schon aus, auch wenn ich kein Vollfan mit wöchentlichem Stadionbesuch bin (RapidTV, Telefontarife, etc) Außerdem sollte man darauf bedacht sein nicht immer die selbe Kuh zu melken, die lebt üblicherweise nicht ewig. Die 3000 geben ihr Geld schon für den Verein aus und man bekommt sicher weniger wenn man die noch ausquetscht anstatt durch geschicktes Marketing neue Fans zu generieren.
  9. Ich habe noch nie eine Antwort auf meine Mails an die Austria bekommen. Noch nicht einmal eine vorgefertigte. Als Fan fühle ich mich bisschen verarscht, weil man das Gefühl bekommt nicht wichtig genommen zu werden. Ich weiß zwar nicht wie viele Fanmails die Austria tagtäglich bekommt und ob es jemanden gibt der sich die überhaupt durchliest aber das wird zu sehr vernachlässigt. Außerdem glaube ich, dass es sehr wichtig ist, besonders für die Austria, jedes Feedback zum Thema Stadionbesuch von einem Fan für die weitere Entwicklung zum Thema Stadionerlebnis ernst zu nehmen.
  10. Die Schrift ist eine Frechheit und unfassbar peinlich. Keine normale Ultra-Gruppe verwendet sowas. Bitte VF lassts doch die Politik zu Hause und kümmerts euch um die Gruppe und den Verein.
  11. Ins Rampenlicht stellen.... Zuerst einmal steht dort man habe den Scheck im Namen der Kurve übergeben. Alle Spender wird mal wohl kaum einladen können. Ein Foto zu machen um den schönen Moment festzuhalten ist auch eine frechheit oder? Du stellst auch Fotos nur ins Internet um anzugeben oder dich selber ins Rampenlicht zu stellen und nicht um deinen Freunden, Bekannten, Familie auf kurze und knappe Art die schönen Momente deines Lebens mitzuteilen oder? Ausserdem ist es eine Art beweis oder nachweis, dass das Geld tatsächlich gespendet wurde und somit die FCs eine gewisse Transparenz vorleben.
  12. Manche sind echt nicht bei Trost. Preise rauf?? großzügig SV ?? mehr geht da fast eh nicht mehr. Und der einzige FC der in Richtung Nationalsozialismus aufgefallen ist waren die USt die eh schon weg sind. Klar keine Politik im Stadion aber ausser denen verbreitet das auch keiner
  13. in deinem Fall ja. aber was wenn die Austria mit deinen Werken Marketing betreibt, dich nicht darum fragt geschweige denn Beteiligt. Was aber auch kein Problem ist weil du gerne 15h in der Woche in den Verein investierst. Doch dann sagt dir die Austria du hast nichts zu melden, sie wollen dich eigentlich nicht, aber deine Leistung nehmen sie gerne in Anspruch. Was machst du dann ?
×
×
  • Create New...