Die ASB-Bundesliga-Tippliga 2022/23 startet! Alle Infos findet ihr hier. Jetzt mittippen! :super:

Jump to content
Altiga

Potentielle Trainer für Altach

2,108 posts in this topic

Recommended Posts

mountain31 schrieb vor 3 Stunden:

Zum Nachdenken für Dich:

Im U-PO war Altach jetzt (reine UPO-Tabelle):  Zweitbeste Mannnschaft, einen Punkt hinter Wattens (die wir 2x geschlagen haben)
Im U-PO war Altach (reine UPO-Tabelle) vor dem LASK....

Weiters war Altach in der Abschlußtabelle: richtig - Neunter (ein Platz hinter den PO-Spielen)...

Daß Altach im Frühjahr 22 gut verstärkt wurde, das praktisch Unmögliche geschafft hat und mMn stark performt hat, dürfte einem Markus Schopp nicht entgangen sein - im Gegensatz zu Dir.:)

Stimmt alles, aber du musst auch die Punkteteilung bedenken. Magnin hat das sehr gut hinbekommen. Deswegen war sein Abschied bitter für euch.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Suni schrieb vor einer Stunde:

Stimmt alles, aber du musst auch die Punkteteilung bedenken. Magnin hat das sehr gut hinbekommen. Deswegen war sein Abschied bitter für euch.

 

Im Abstiegskampf sind aber ganz andere Attribute gefordert als zum Saisonstart. Da geht es primär um mentale Stärke und Kampf. Ich halte Magnin für einen super Motivator, aber ob er es auch vom Saisonbeginn weg kann hätte er erst noch beweisen müssen. 

Für die neue Saison hängt viel von den Transfers und dem Trainer ab. Den Kader für die kommende Saison kennen weder du noch ich. Wie bereits ein User erwähnt hat, sind wir vor der Saison mit dem Winterkönig auch fast abgestiegen, haben dann aber mit Oberlin, Dovedan und Ngamaleu drei richtige Glücksgriffe gehabt. Es wird einfach viel darauf ankommen, welche Transfers sich ergeben, welche Wunschspieler der neue Trainer hat und wie der Saisonstart glückt. Natürlich ist der Winterkönig utopisch, aber der Ligamodus erlaubt sehr viele Wege mach Europa, wenn man etwas Glück hat. Schlussendlich war es ein Punkt auf den Abstieg, aber eben auch nur 5 Punkte aufs EL Playoff. Und das trotz der miserablen Saison. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

jtb1995 schrieb vor 5 Stunden:

Im Abstiegskampf sind aber ganz andere Attribute gefordert als zum Saisonstart. Da geht es primär um mentale Stärke und Kampf. Ich halte Magnin für einen super Motivator, aber ob er es auch vom Saisonbeginn weg kann hätte er erst noch beweisen müssen. 

Für die neue Saison hängt viel von den Transfers und dem Trainer ab. Den Kader für die kommende Saison kennen weder du noch ich. Wie bereits ein User erwähnt hat, sind wir vor der Saison mit dem Winterkönig auch fast abgestiegen, haben dann aber mit Oberlin, Dovedan und Ngamaleu drei richtige Glücksgriffe gehabt. Es wird einfach viel darauf ankommen, welche Transfers sich ergeben, welche Wunschspieler der neue Trainer hat und wie der Saisonstart glückt. Natürlich ist der Winterkönig utopisch, aber der Ligamodus erlaubt sehr viele Wege mach Europa, wenn man etwas Glück hat. Schlussendlich war es ein Punkt auf den Abstieg, aber eben auch nur 5 Punkte aufs EL Playoff. Und das trotz der miserablen Saison. 

Mir war nicht bewusst, dass soviel auslaufen. Gut dann kannst mit dem neuen Trainer einen Kader gestalten. Die Stützen haben Vertrag. Ihr braucht aber Verteidiger und MF Spieler. Bin gespannt, wer kommt da Österreicher rares Gut sind. Deswegen kommen die Piesingers und Sollbauers retour nach Ö.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Suni schrieb vor 9 Stunden:

Stimmt alles, aber du musst auch die Punkteteilung bedenken. Magnin hat das sehr gut hinbekommen. Deswegen war sein Abschied bitter für euch.

 

Die Punkteteilung war ja allen bekannt. Und war sicher eine entscheidende Motivation für die Mannschaft, es doch noch schaffen zu können.

Wir hatten die letzten Jahre jedesmal die Situation, daß plötzlich alles zusammenrückt und 3-4 Mannschaften abstiegsgefährdet sind. Macht es aber auch spannend.

Welche neuen Spieler Markus Schopp ansprechen kann, wissen wir alle nicht; aber ohne Perspektiven wird er kaum in Altach unterschreiben - und nur um den 11. Platz spielen.

--
Letztlich spielen sehr viele Komponenten mit, wie eine Saison läuft, das ist ja das Interessante am Sport. Müssen sich ja nur 2 Schlüsselspieler schwer verletzen.

Knapper nicht absteigen wie Altach heuer kann man gar nicht: 2:1 im letzten Spiel bei Pflichtsieg, Stangenschuß von Wattens, 2 Pflichtsiege in den letzten 2 Spielen ...etc. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

mountain31 schrieb vor einer Stunde:

Die Punkteteilung war ja allen bekannt. Und war sicher eine entscheidende Motivation für die Mannschaft, es doch noch schaffen zu können.

Wir hatten die letzten Jahre jedesmal die Situation, daß plötzlich alles zusammenrückt und 3-4 Mannschaften abstiegsgefährdet sind. Macht es aber auch spannend.

Welche neuen Spieler Markus Schopp ansprechen kann, wissen wir alle nicht; aber ohne Perspektiven wird er kaum in Altach unterschreiben - und nur um den 11. Platz spielen.

--
Letztlich spielen sehr viele Komponenten mit, wie eine Saison läuft, das ist ja das Interessante am Sport. Müssen sich ja nur 2 Schlüsselspieler schwer verletzen.

Knapper nicht absteigen wie Altach heuer kann man gar nicht: 2:1 im letzten Spiel bei Pflichtsieg, Stangenschuß von Wattens, 2 Pflichtsiege in den letzten 2 Spielen ...etc. 

Guter Post. Ich sehe es ähnlich und deswegen haben mich die EC Wünsche mancher gewundert. 

Bin gespannt, was sich bei euch tut.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Suni schrieb vor einer Stunde:

Guter Post. Ich sehe es ähnlich und deswegen haben mich die EC Wünsche mancher gewundert. 

Bin gespannt, was sich bei euch tut.

Das mit den EC-Wünschen hast du heraus gelesen, das wurde so nicht gesagt.

Faktum ist, Altach hat das 6.-höchste Budget und ist auch bzgl. Zuschauerzuspruch, Stadion, etc. gut dabei. Angesichts der Rahmenbedingungen muss das Ziel sein sich als Verein der zumeist im oberen Play-off ist zu etablieren. Und da von den großen 5 bisher immer zumindest einer ausgelassen hat, ist dann der Weg auch mal im Europacup zu sein nicht mehr weit. Zudem ist die Liga generell sehr eng. Der WAC ist vor 5 Jahren gerade so nicht abgestiegen und war seither fast jede Saison im Europacup.

Wenn man nun also einen Schopp holen würde und quasi einen leistungsbezogenen Vertrag mit ihm vereinbart (dass hat der User sinngemäß ja vorgeschlagen), müßte natürlich auch eine etwaige EC-Quali einkalkuliert werden. Alles andere wäre unprofessionell. Um mehr ging es nicht.

Du hast dann ein "in Altach redet man unmittelbar nach dem man arschknapp nicht abgestiegen ist vom Europacup." Aber du bist ja eh nicht zum sticheln da, ausschließlich konstruktive Beiträge wie man so lesen kann.

edit: Dass das ein großes Ziel ist, muss man nicht diskutieren. Aber man muß sich halt entsprechende Ziele setzen. So gut wie sich der Verein entwickelt hat kann nicht für immer der Nichtabstieg das einzige Ziel bleiben.

Edited by Unique

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hoff, dass wir kommende Woche die Verpflichtung von Markus Schopp als Trainer mitgeteilt bekommen. Peter Stöger hätte mir auch gefallen, aber ich denke, der ist zu teuer für Altach.

Adi Hütter wäre ab 30.6. ablösefrei zu haben - ich hätte ihn zumindest kontaktiert, auch wenn er wohl versucht, in der deutschen Bundesliga zu bleiben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Anywish schrieb vor 55 Minuten:

Ich hoff, dass wir kommende Woche die Verpflichtung von Markus Schopp als Trainer mitgeteilt bekommen. Peter Stöger hätte mir auch gefallen, aber ich denke, der ist zu teuer für Altach.

Adi Hütter wäre ab 30.6. ablösefrei zu haben - ich hätte ihn zumindest kontaktiert, auch wenn er wohl versucht, in der deutschen Bundesliga zu bleiben.

Adi Hütter, hör auf zu träumen ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.


×
×
  • Create New...