Jump to content
Stahlhammer

Die Konkurrenz

1,086 posts in this topic

Recommended Posts

Fezza schrieb vor 2 Minuten:

Die Vorstadtweiber Helm und Pogatetz hüten nächstes Jahr die Wölfe aus St. Pölten...

https://www.skysportaustria.at/offiziell-helm-und-pogatetz-uebernehmen-beim-skn-st-poelten

Mutig, reißt mich aber nicht vom Hocker. War wahrscheinlich e nie im Gespräch aber bin froh dass dieser Kelch an unser vorbeigegangen ist!

Share this post


Link to post
Share on other sites

St.Pölten mit einem sehr starken Kader (zumindest aufm Papier). Die Neuzugänge Alar, Gschweidl, Ramsebner, Lang, Tomka und Salamon sind schon eine Ansage.
Aber ja die Favoriten haben sich trotzdem schwer getan, siehe Wacker, Ried oder früher Lustenau...

Share this post


Link to post
Share on other sites

grufi schrieb vor 3 Minuten:

wenn sie einen direkten Wiederaufstieg planen, dann ists heuer wohl so einfach wie noch nie

und mit Wacker haben sie "nur" einen Gegner?

Bei Wacker kannst wohl eher davon ausgehen, dass die heuer noch mit ganz anderen Problemen zu kämpfen haben werden. Recht entspannendes hat man ja noch immer nich gehört meines Wissens.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Glaub auch dass Wacker andere Probleme hat, wiederum hat man auch von keinen Abgängen gehört/gelesen.
Aber halte eben nix von dem "hat keinen/nur einen Gegner um den Aufstieg", weil es jetzt nie einfach war. Siehe vorige Saison mit der Prognose von Wacker, davor Ried (gut die haben es hauchdünn geschafft), früher Lustenau mit Topkader. Hat immer geheißen, der Verein XY muss sich nur den Aufstieg abholen, geworden ist es dann meistens anders...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Skanderbeg schrieb vor 29 Minuten:

davor Ried (gut die haben es hauchdünn geschafft),

Dafür aber 17/18 und 18/19 den Aufstieg verpasst.
Sankt Pölten hat schon ganz gute Chancen, ein Selbstläufer wird’s aber wohl nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Frage ist aber wer KANN aufgrund der Lizenz überhaupt aufsteigen. Da kommen ja meines Wissens auch in diesem Jahr nur St. Pölten, Innsbruck und der GAK in Frage. Ich denke schon dass St. Pölten hier ganz klarer Favorit auf den Aufstieg sein wird, Innsbruck hat viele andere Sorgen und der GAK ist glaub ich sportlich noch nicht so weit. Recht viel anders wird es dann auch nächste Saison nicht aussehen, wobei dann halt auch unser Verein unter den Kandidaten sein wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eigentlich hat St. Pölten nur Liefering als Gegner - was im Kampf um den Aufstieg letztlich aber irrelevant ist.

Kann mir nicht vorstellen dass da heuer irgendwer mithalten kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Grazer Athletiksport Klub schrieb vor 31 Minuten:

Es gibt auch immer wieder Aussagen aus Lafnitz, dass man Interesse an einer BuLi-Lizenz hätte (die aber auch gerne wieder relativiert wurden). Man wird sehen ...

W.

Lafnitz kauft sich auf jeden Fall wieder an Aufsteigerkader zusammen und hat nach Brunmayrs Abgang den besten Trainer der Liga an der Sideline...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Grazer Athletiksport Klub schrieb vor 38 Minuten:

Es gibt auch immer wieder Aussagen aus Lafnitz, dass man Interesse an einer BuLi-Lizenz hätte (die aber auch gerne wieder relativiert wurden). Man wird sehen ...

W.

Wie hat ein weiser User mal gesagt:

Solange in Lafnitz rund ums Stadion keine Bagger auffahren, wird es dort kein „Risiko“ für einen Aufstieg geben!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab' einmal gelesen - vermutlich eh hier im Forum - dass der Herr Loidl ja gerne aufsteigen und dann in Hartberg spielen würde, sich aber die Vereinsfunktionäre querlegen und ihre Ämter niederlegen würden, falls es zu Verhandlungen mit dem Nachbarn käme.

Also sollte man wohl wirklich auf Bauaktivitäten achten. Werbewirksam war sein Engagement sicher, immerhin sind seine Firmenwagen auch schon in der Wiener Innenstadt gesichtet worden.

:)

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lady in Blue White Satin schrieb vor 40 Minuten:

Werbewirksam war sein Engagement sicher, immerhin sind seine Firmenwagen auch schon in der Wiener Innenstadt gesichtet worden.

:)

 

Das waren sie aber auch schon wie Lafnitz noch ein Regionalligist war.

Share this post


Link to post
Share on other sites

richard trk schrieb vor 2 Stunden:

Lafnitz kauft sich auf jeden Fall wieder an Aufsteigerkader zusammen und hat nach Brunmayrs Abgang den besten Trainer der Liga an der Sideline...

mal schauen wie lange er noch in Lafnitz ist.

Hartberg ist nach dem Abgang von Schopp bereits interessiert. Am Geld wirds nicht scheitern, Barnsley hat sich das sicher was kosten lassen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wacker ja schon am Boden aber es geht noch tiefer: laut Kurier ist nun Michail Ponomarew Investor. Der hat nicht nur lustige Entscheidungen in Uerdingen getroffen sondern auch einen Scherbenhaufen hinterlassen. Also wenn man das a bissl verfolgt hat dann muss das der LETZTE Strohhalm für Wacker sein, sonst lässt man sich auf so wen Dubiosen nicht ein... 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


×
×
  • Create New...