Jump to content
Xardas_2.6

MALMÖ FF 3:0 FC SALZBURG

202 posts in this topic

Recommended Posts

Sinngemäß, dass sie sich jetzt alle zusammennehmen und gemeinsam hart daran arbeiten werden um wieder dort hinzukommen wo sie waren. Der Abstand von einer Stunde zum doch etwas kritischeren Vorposting hat halt einen leichten Beigeschmack.

Hört sich so an als ob er dadurch seine Kritik etwas abschwächen wollte.

Edit:upps sry too late

Edited by LFC08

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe selten so eine "dreckig" spielende MS wie FF gesehen. Wahnsinn wie die Rosenbergratte den

Schmitz immer wieder niedergestreckt hat und ihn dann noch beschimpft hat. Aber gerade gg solche

Kreaturen wären echte Männer gefragt und nicht solche Bubis, denen man von klein auf lernt immer

brav zu sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du willst es einfach nicht verstehen oder?

1) wir reden hier von den großen internationalen spielen, doch nicht von irgendwelchen Bundesliga spielen...das überhaupt zu erwähnen zeugt davon, dass dir (zurecht) die Argumente fehlen

2) siehe da, bei den großen internationalen Spielen fällt dir nur Zagreb ein und selbst da ist man "gut" ins Spiel gestartet nach Sventos Führungstreffer.

Ist es so schwer diese Kritik einzusehen? Wie du selbst erwähnst, international gabs ohnedies genug beachtliche Partien sogar manche Sternstunde..aber eben immer nur wenn es von Anfang an lief. beachtliche Aufholjagden gab es meines Wissens international KEINE.

Und ja so sehr es schmerzt, das liegt dann wohl an der mangelnden Unterstützung der Fans die sich auf die Mannschaft überträgt. sowohl auswärts als auch daheim.

Ich erinnere nur an die Schockstarre nach dem 1-2 gegen Basel...

Mir fällt da auch noch Bratislava ein.

Jetzt heißt es hart arbeiten um wieder aufzustehen!wir werden es anpacken und gemeinsam die Europaleague in Angriff nehmen #cantwaittobeback

Na hat da wer eine Ermahnung vom Verein bekommen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mir fällt da auch noch Bratislava ein.

aja genau.

Das ist eben die Logik eines Rapdis. sie machen eine aufholjagd nach miesen Leistungen, weil die Fans anfeuern.

Heißt nach seiner Logik, dass im Umkehrschluss in den ersten 60min das anfeuern zu wünschen übrig lässt. :lol::lol:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Freund in der SN:

Eine Riesenenttäuschung, mit der wir nicht gerechnet haben. :facepalm:

Hat sich in den peinlichen BL-Spielen davor ja nicht abgezeichnet, dass die Mannschaft voll am Semmel ist momentan.

Und diese Taktik, den Gegner vom Tor wegzuhalten, kann auch nur RB Salzburg auf diese Weise so realisieren. O Herr, schmeiß Hirn vom Himmel!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Kaderplanung ist Verantwortung des Sportlichen Leiters - Freund. Oder ist der BUa nur eine Marionette und macht alles solang die Kohle (wird ned wenig verdienen) passt??

Wo sind die Verantwortlichen mit Eiern??? Jeder Sportdirektor von Bayern bis Gladbach würde nach so einer Leistung auszucken und den halben Kader nach Liefering schicken. Nicht bei uns natürlich.

Mateschitz ist ein alter Mann, quasi Pensionist er wird sich in seiner Geisteshaltung nicht mehr flexibel ändern können - müssen wir akzeptieren er hört nur auf einen engen Kreis. Trotzdem MUSS er als LEtztverantwortlicher dafür sorgen, dass SBG ausreichend Mittel zur Verfügung hat - dazu zählen auch Spieler mit Qualität. Nicht einen Atanga oder Pires, Berisha, Schmitz, Laimer die gegen Malmö genausowenig durchkommen wie gegen Mattersburg.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Problem ist natürlich das Alter der Mannschaft bzw. deren Unerfahrenheit. Hinzu kommt noch das Pech, dass die erfahreneren Spieler (Soriano, Schwegler, Damari, Yabo und evtl. auch Lazaro) genau zum falschen Zeitpunkt verletzt waren/sind. Möchte nicht wissen wie es mit 3 oder 4 aus diesem Quintett ausgesehen hätte.

Aber diese unflexible Taktik in so einem wichtigen Match mit so jungen Spielern macht mich echt noch immer wahnsinnig! -.- Ich denke nicht, dass die Schweden die Fähigkeit haben oder gehabt hätten, sich durch zu kombinieren wenn wir ähnlich gestanden wären, wie die in der 2. Hälfte. Klar durch Standards kanns immer mal passieren, aber dass genau der beste Spieler von denen keinen Bewacher hatte ist halt schon eine Gemeinheit!^^

So ein System ist erst dann wirklich erfolgreich wenn es wie unter Schmid perfektioniert wurde und ein Stamm gefunden wurde. Bis dahin, muss man dies eben eben auf Phasen im Spiel reduzieren um es dann auch wirklich vernünftig zu lernen. Das heißt, von mir aus die ersten 15 Minuten sicher stehen, dann 20 Minuten Pressing, wieder 10 Minuten eher "sicherer" spielen. Dadurch wäre man meiner Meinung nach hinten nicht so offen hätte auch den Lerneffekt für die Jungen! Aber ja, im Nachhinein ist man immer klüger!^^

Würde mir als Fan echt so einen geilen Fußball wie unter Schmid zurückwünschen aber bis dahin dauert es eben wieder und das ist zu akzeptieren. Aber trotzdem kann man nicht wie ein Himmelfahrtskommando im bisher wichtigsten Spiel auftreten! Das ist leider die Schuld der Verantwortlichen. Ich mein da fängt man sich in der 7. Minute ein Konter-Tor ein wo 6-7 Spieler über der Mittellinie stehen obwohl die eigentlich das Spiel machen müssten. Das soll mir mal einer erklären!^^ :facepalm:

Share this post


Link to post
Share on other sites

So ein System ist erst dann wirklich erfolgreich wenn es wie unter Schmid perfektioniert wurde und ein Stamm gefunden wurde. Bis dahin, muss man dies eben eben auf Phasen im Spiel reduzieren um es dann auch wirklich vernünftig zu lernen. Das heißt, von mir aus die ersten 15 Minuten sicher stehen, dann 20 Minuten Pressing, wieder 10 Minuten eher "sicherer" spielen. Dadurch wäre man meiner Meinung nach hinten nicht so offen hätte auch den Lerneffekt für die Jungen! Aber ja, im Nachhinein ist man immer klüger!^^

Würde mir als Fan echt so einen geilen Fußball wie unter Schmid zurückwünschen aber bis dahin dauert es eben wieder und das ist zu akzeptieren. Aber trotzdem kann man nicht wie ein Himmelfahrtskommando im bisher wichtigsten Spiel auftreten! Das ist leider die Schuld der Verantwortlichen. Ich mein da fängt man sich in der 7. Minute ein Konter-Tor ein wo 6-7 Spieler über der Mittellinie stehen obwohl die eigentlich das Spiel machen müssten. Das soll mir mal einer erklären!^^ :facepalm:

Hütter hat das ja nach seinem Malmö Debakel ja auch so geändert und ist vom System "totales pressing" abgekommen. Rangnick hat das damals nur zähneknirschend akzeptiert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...