Dannyo

Das ASB trifft Christoph Peschek

115 Beiträge in diesem Thema

Liebe Rapid-Fans,

Wir freuen uns euch mitteilen zu können, dass sich Christoph Peschek bereiterklärt hat im Rahmen des „Das ASB trifft…“ eure Fragen zu beantworten.

Ein paar kleine Infos und Richtlinien zu dieser Diskussionsrunde:
* Ihr könnt eure Fragen bis zum 21.4. stellen.
* Danach werden wir eine Auswahl der Fragen an den Diskussionspartner schicken und dieser wird sie mit einem eigenen Nick unter unserer Mithilfe hier im Beitrag beantworten.
* Bitte habt Verständnis, wenn aufgrund des Umfangs nicht immer alle Fragen beantwortet werden können.
* Bitte beachtet immer die Boardregeln

* Falls möglich: Bitte kurz und knackig fragen!

Naturgemäß entwickeln sich dann in diesem Beitrag Diskussionen, Antworten auf die Aussagen des Diskussionspartners. Wir werden Christoph natürlich auch darüber informieren, wie sich die Diskussion entwickelt.

Es geht los - eure Fragen bitte!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr geehrter Herr Peschek

Meine Frage lautet.

Werden bei der neuen Fantribüne (Süd) auch die Kurven dabei sein,also bis zu den Längstribünen.

Wenn das der fall wäre wieviele Zuschauer hätten dann auf der Süd inklusive Kurven platz.

1) nur Sitzplätze

2) Stehplätze und Sitzplätze

l.g.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wird Rapid bei der nächsten Vergabe der TV-Rechte wie unter Edlinger weiterhin auf ein Free-TV-Spiel pro Runde pochen oder folgt man dem europäischen Trend, dass Live-Fußball praktisch nur im Pay-TV stattfindet, dadurch aber mehr Geld aus den Rechten erlöst wird?

bearbeitet von OoK_PS

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie können Sie sich ihre Einstellung beim Sk Rapid als Geschäftsführer ohne jegliche Erfahrung in diesen Bereich erklären?

War es für diese Position von Vorteil, das ihre vorherige Position aus den roten Krezel stammt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr Geehrter Hr. Peschek

*2013 trat ein neues Präsidium an. Was hat sich seitdem zum besseren gewendet?

*Wie wirtschaftlich wird Rapid geführt?

Ist eine finanzielle Entwicklung, die Rapid in absehbarer in die Top 50 Europas bringt, realistisch bzw wie wird konkret daran gearbeitet?

*Kann man damit rechnen bald neue Sponsoren zu gewinnen oder sich generell finanziell breiter aufzustellen?

Welche Möglichkeiten bieten sich Rapid dafür?

*In letzter Zeit wurde das FB und Twitter Auftreten deutlich verstärkt. Wann folgt dieHomepage?

*Das Jahrhundert Projekt Stadion ist auf Schiene. Doch wie sieht es mit einer richtigen Akademie aus? Man hinkt hier nicht nur RB sondern auch der Austria und der Admira Meilenweit hinterher. Werden in den nächsten 5 Jahren Infrastrukturmaßnahmen und generell Investitionen in eine bessere Nachwuchsausbildung gesetzt?

*Auf einer Skala von 1-10 Wobei 1miserabel und 10 perfekt bedeutet, wie schätzen Sie

-Rapids Zukunftaussichten abseits des Rasens ein?

- Rapid sportlich ein?

-die bisherige Arbeit des neuen Präsidiums ein?

Danke für Ihre Antworten.!

Danke auch für die organisierte Fragestunde :super:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gab immer wieder andeutungen von offizieller seite bei rapid, dass man "gegen die bundesliga lauter wird" (so oder so ähnlich war es vor kurzem zu lesen). Nachdem das nun Ihre Aufgabe sein wird - inwiefern will man "lauter werden"? Welche bereiche betrifft das und was ist darunter zu verstehen? Wird sich rapids verhandlungsposition und -strategie bezüglich des neuen tv-vertrages unter dem neuen präsidium ändern?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist in absehbarer Zeit eine Damenmannschaft in Planung bzw. wird darüber nachgedacht? Wenn nein, warum nicht? Scheitert es am Finanziellen? Andere Wiener Vereine wie Vienna oder Sportklub, welche finanziell wesentlich schlechter da stehen als Rapid, haben diese Abteilung seit vielen Jahren verwirklicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie lange hat man noch vor, so gut wie tatenlos bei "Fans" zuzusehen welche dem Verein nachhaltig Schaden (Geldstrafen & neg. Publicity). Bis jetzt gibt's ja nur eine handvoll Stadionverbote und (ergebnislose?) Gespräche. Sind andere, konkrete Maßnahmen geplant?

Mfg Mantis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beschreiben Sie mit Ihren Worten, warum Sie der beste Kandidat für Rapid waren.

Welche Erfahrungen konnten Sie in der Privatwirtschaft sammeln, die unverzichtbar sind und Sie nun bei Rapid einfließen lassen können?

Sind Sport und Politik untrennbar miteinander verbunden? Welche Vorteile ergeben sich dadurch? Und welche Nachteile?

Wie wird man mit dem Thema Pyrotechnik im Allianz-Stadion umgehen?

Gab oder gibt es Probleme mit der Allianz, da nun der Allianzschriftzug nicht auf das Dach des Allianz-Stadions montiert werden kann und darf?

Ein Satiremagazin hat das Thema Rauchverbot im neuen Stadion als beschlossen angekündigt. Gab es dennoch Überlegungen in diese Richtung?

Warum hat es der Verein bis dato nicht geschafft, eine zeitgemäße Webseite und auch App zu etablieren? Seit Jahren angekündigt, aber nie realisiert.

Was gefällt Ihnen in Ihrer momentanen Position im Verein am besten?

Was war die wichtigste Station in Ihrer beruflichen Karriere vor Rapid?

Mal sehen...............

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Barcelona oder Real?

englischer oder italienischer Fußball?

Brasilien oder Argentinien?

Pelé oder Maradona?

Ambros oder Wanda?

Eckwirt oder Passage?

spielbezogener Support oder Dauergesang?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hätte eine Frage zum Thema Nachwuchs:

Ist man bestrebt einen Akademiestatus zu erlangen, oder versucht man eher den anderen Weg mit Kooperationen weiter zu gehen?

Hat dieser Akademiestatus außer Prestige auch einen praktischen Zweck, den man nicht auch anders erreichen könnte?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In welchem Jahr einer idealen aber realistischen Welt baut Rapid erneut ein Stadion? Anders gesagt, haben sie Angst, dass bei einem Erreichen des Ziels "Top 50 in Europa" die Kapazität von 24.000 bzw 28.000 im Allianz Stadion nicht ausreicht und man im nachhinein evtl. zu klein gebaut hat? Und ist dieses Szenario eher ein Wunsch oder mehr eine Befürchtung?

Zum Wordrap würd ich noch hinzufügen:

Sportclub oder Vienna?

bearbeitet von pd17

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Seit dem Wechsel von RB zu Nike sind wir der einzige Buli Verein mit adidas als Ausrüster. Hat man vor daraus einen Nutzen zu ziehen?

Muss das Wien Energie Logo immer direkt unter dem Rapid Wappen(das ja Sponsorfrei zu halten ist) zu finden sein?

Wenn ja, bekommt Rapid dadurch mehr Geld?

Gibt es Bestrebungen den Wien Energie Schriftzug ästhetischer auf die Brust zu platziern?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gab es neben Wien Energie weitere Interessenten für den Hauptsponsor? Wie konkret waren diese oder gab es sogar Verhandlungen?

Hat sich der Vertrag zwischen dem SK Rapid und Wien Energie entscheidend verändert oder bleibt das Volumen für beide Seiten mehr oder weniger gleich?

Wie sehr hilft ihrer Meinung nach die starke politische Vernetzung von Rapid (und natürlich von Ihnen), wenn es um Verhandlungen mit Betrieben geht, die der öffentlichen Hand gehören?

Kann man in den nächsten Monaten mit weiteren Sponsorendeals rechnen? Welches Ziel hat man für diesen Bereich, also um welchen Prozentsatz will man sich bis wann verbessern (abgesehen vom Stadionsponsor)?

Gibt es schon eine Tendenz, in welchen Stadion man nach der Eröffnung des Allianz-Stadions in der Zukunft bei internationalen Gruppenphasen spielen will? Von welchen Kriterien würde man diese Entscheidung abhängig machen (Heimvorteil, Ticketeinnahmen, Merchandising, Anzahl erreichbarer Personen, ..)?

Sehen sie nach dem Fertigstellen des Stadions eine Notwendigkeit sich auch um die Infrastruktur der Akademie zu kümmern? Ist man in diesem Bereich (explizit die Infrastruktur) Ihrer Meinung im Vergleich zur Konkurrenz (Salzburg auch, aber vor allem Sturm und Austria) nach gut aufgestellt?

Und weil ich es auch für wichtig halte: Ist es Teil des Sponsorvertrages, dass auf sehr oft das Wappen nur mehr in Verbindung mit dem Logo der Wien Energie zu sehen ist? Da natürlich der Sponsor nicht auf die Präsenz (verständlicherweise) verzichten will, gibt es Überlegungen diese so zu bieten, ohne dass der Eindruck entsteht, dass das Logo Teil des Wappens ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ziel von Rapid war es den Umsatz kurzfristig von 17,8 auf 20,2 Millionen im nationalen Betrieb zu erhöhen. Im letzten Geschäftsjahr hat sich dieser Umsatz allerdings auf 16 Millionen reduziert (minus 10 Prozent). Ist das Ziel der 20,2 Millionen noch aktuell und wird sich dass heuer ausgehen?

Wesentliches Ziel von Rapid ist ein Top50-Platz bis 2019. Ist Ihnen bewusst, dass Rapid um dieses Ziel erreich zu können eigentlich jedes Jahr die Gruppenphase der EL überstehen (sehr überzeugend sogar) muss? Hält der Verein dennoch an diesem Ziel fest?

Weiters Ziel sind in etwa 15.000 ordentliche Mitglieder bis 2015 (ich nehme an bis Ende des Jahres). Wie ist hier der aktuelle Stand und wird dieses Ziel erreicht bzw. daran festgehalten?

http://kurier.at/sport/fussball/fussball-rapids-neo-praesident-krammer-hat-sich-latte-hoch-gelegt/36.471.355

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.