Schlagt die Buchmacher mit unserem neuen Projekt overlyzer.com! Wir liefern LIVE-Trends für über 800 Ligen und Wettbewerbe, die den genauen Matchverlauf eines Spiels wiedergeben und euch insbesondere bei Live-Wetten einen entscheidenden Vorteil verschaffen können! Meldet euch jetzt an!

Jump to content

adihuetter

Members
  • Content Count

    8,574
  • Avg. Content Per Day

    3
  • Joined

  • Last visited

4 Followers

About adihuetter

  • Rank
    ----

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

9,667 profile views
  1. Der Grund des Rauswurfs war, dass man vor 4-5 Jahren wollte, dass er eine Übergabe macht. Das wollte er nicht und darum musste er gehen. Für die Zeit in der er da war (seit 2003) wirft das eher weitere Fragen auf. Für jetzt umso besser da er sein know how eben nicht Weitergab. Wir hatten heuer übrigens auch Fitnessprobleme. Und zwar im Februar nach der Vorbereitung und vor Corona. Immer läuft es bei uns auch nicht. Szobo hat zb überhaupt bus heuer gebraucht um körperlich da zu sein. Dank externen Zusatztrainer. Ich bin froh das Pansold weg ist und kritisch ob immer alles sauber war (gaub im Endeffekt aber schon weil der Imageverlust viel zu gross wäre) aber jetzt ist es ziemlich sicher so.
  2. Das seh ich auch so. Ich wollte mit meinem Hinweis weiter oben nur darauf aufmerksam machen, dass wir in Punkto Trainingssteuerung relativ gut arbeiten - nämlich aktuell. Und das auch ohne Pansold über den es eh kein zwei Meinungen geben kann und den man eben vor eineinhalb Jahren mehr oder weniger rausgeschmissen hat (trotz aller Freundschaft zu Matschitz) und ich bin darüber froh, dass er nichts mehr mit uns zu tun hat.
  3. Pansold ist seit Winter 2018/2019 nicht mehr in Thalgau tätig. Ist jetzt in Pension und ja, es war ein Scheiß, dass unsere Spieler bei ihm waren, aber adrum gings eigentlich nicht.
  4. Wir machen das schon nicht sooo schlecht bzgl. Athletik und auch die ganze Trainings- und Belastungssteuerung ist ganz gut: https://www.redbullsalzburg.at/de/medien/fantv.html?vid=20e4863f-f1bf-43bb-9183-8332bb3af783
  5. So wie ich Freund und Co kenne haben Sie ihm das sicher auch gesagt und die Hintergründe dazu erklärt und wo er sich in diesem Bereich noch verbessern muss um als vollwertiger Partner im Team sein zu können.
  6. Ich finde das richtig. Antosch hat sich gegen Köhn durchgesetzt und wird sich in weiterer Folge auch gegen Stankovic durchsetzen. Nächstes Jaht bitte im Cup ran und Stankovic mit Bombensaison damit gute Angebote nach der EM eintrudeln.
  7. Ich glaub immer noch, dass das einfach ein ziemlich harter Poker von beiden Seiten ist. Rapid weiß, dass Schwab wegen Familie und auch Corona auch bei abstrichen bleiben würde und Schwab weiß dass Rapid ihn aufgrund der aktuellen wirtschaftlichen Situation eigentlich verlängern muss, da man keinen neuen Spieler holen wird können. Schwab zeigt mit seinen Verhandlungen mit PAOK dass er sehr wohl bereit ist sogar nach Griechenland zu gehen und zu einem unseriösen Verein. Soll symbolisieren, dass die Gründe die Rapid glaubt zu kennen warum er bleiben wird keine sind. Rapid zeigt Schwab, dass man auch ohne ihn kann. Kein Training mit dem Team, öffentliche Aussagen, dass man ohne ihm planen muss. Damit will man verdeutlichen, dass man auch ohne ihn kann und bringt sich wieder in eine andere Position bzgl. Verhandlungen. Unabhängig davon sind beide aber so überzeugt, dass der andere Vertragspartner ohnedies fast die jeweils genannten Bedingungen erfüllen muss, dass der Poker immer weiter ins extrem führen muss. Im schlimmsten Fall gibt es keinen Weg mehr zurück und Rapid verliert einen wichtigen Spieler den sie nicht ersetzen können und Schwab spielt wo, wo er nie hin wollte. Ich denke aber, das Barisic sich durchsetzen wird und Schwab beigeben. Ob das für das Standing von Schwab im Team und für seine eigene Psyche ein guter move war wird man sehen, könnte mir aber schon vorstellen, dass es der Beziehung durchaus schaden wird - aber vorher mal abwarten ob er bleibt. Ich gehe eher davon aus.
  8. Würde ich bei ihm nicht machen. Selbstbewusstsein weiter bei Liefering und im Cup holen und dann gegen Ende der Saison ev. auch ein paar Spiele in der Liga. Dann nach der EM Cic verkaufen und Antosch die Nummer eins sein lassen.
  9. Antosch hat sich durchgesetzt und ist fixer Einser in Liefering und Kapitän. Er wird zur Nummer eins oben aufgebaut. Die Verpflichtung Köhns war zu einem Zeitpunkt, wo Antsch mit 18 noch nicht so weit war und man eine Option B brauchte. Köhn hat das allerdings nicht geschafft. Antosch schon. Für mich ist er nicht Nummer 5. Sondern Nummer eins auf die Cic-Nachfolge. Coronel ist ein genügsamer, solider Torhüter der sich auf der zwei auch zurechtfindet und Köhn ist noch da, aber für keine besondere Rolle (sofern er nicht noch ein paar Schritte schafft) mehr gedacht. Im idealfall bleibt Cic noch ein Jahr und wechselt dann. Antosch wird nicht enttäuschen!
  10. Antosch wird unsere ersten selbst produzierte Nummer eins - weg Cic weg ist würden ich ihn rann lassen. Am besten ab 2021 und heuer schon im Cup.
  11. Das ist das "sogenannte" Integrative für dass sich Rapid und damit halt auch diese Forum (von einem Rapidler) rühmen. Ein Hoch darauf
  12. Und warum hast du das zitiert? Im Kontext des Komikers mag es unter Umständen lustig sein (da ich diese Szene nicht kenne weiß ich es nicht). In dem Kontext den du es gebracht hast nicht. Dieser war, dass du hinterfragt hat, warum Demir ein Österreicher sein soll. Auf die Auskunft hin: "Weil er einen österreichischen Pass hat", hast du dieses Zitat gebracht. Also stellt sich die Frage warum? Und auch wem, wofür das Smiley galt? Und die klassische Auskunft, dass man ja Freunde oder sonst welche Personen hat die Ausländer seien, spielt keine Rolle. Auch dass du das rechte Eck als nicht vorhanden bezeichnest ist interessant, aber sicher nur schlecht formuliert oder ein Zitat nehm ich an? Es geht nicht darum eine Sperre zu fordern, es geht schlicht darum, dass du dich nicht einmal dafür entschuldigt hast. Das ist erbärmlich. Vielleicht kannst nochmal deinen Kontext erklären und warum du diesen Satz immer noch als passende Reaktion darauf siehst, wenn dir jemand erklärt, dass ein Mensch Österreicher sei, weil der einen österreichischen Pass besitzt. Danke.
  13. Nein, sich jemanden ohne Miragtionshintergrund zu wünschen ist nichts anderes als rassistisch - per Definition schon. Das sind alles Rechte Hetzer und wer das als normale sichtweise sieht ist entweder ein Idiot oder ein Rechtes Arschloch. Rassismus ist keine Meinung!
  14. Hat er damals bei Jansen gesagt und nicht in dem Fall der im übrigen auch anders gelagert ist.
×
×
  • Create New...