Vöslauer

Die 1er Frage - Wer soll mittelfristig das ÖFB-Tor hüten?

1.050 Beiträge in diesem Thema

Bis jetzt kann man Almer wirklich nichts vorwerfen und so lange er sich nicht mehrere grobe Schnitzer leistet, wird Koller auch an ihm festhalten.

Ich wäre zwar auf grund der Spielpraxis für Öczan, aber wie bereits hier im Thread erwähnt wurde: Herausragender Goalie mit internationaler Klasse der auch mal einen unhaltbaren rausfischt ist momentan keiner der zur Auswahl stehenden.

Aber schon irgendwie grotesk, die Torwart-Position war in den letzten 20-30 Jahren eigentlich die einzige auf der Österreich immer sehr gut besetzt war (Bis auf die Intermezzos von Mandl, Schranz und Payer) und jetzt wo wir in fast allen anderen Mannschaftsteilen große Qualitätssprünge gemacht haben, siehts ausgerechnet zwischen den Pfosten ziemlich düster aus.

ich sehe das problem nicht wirklich. almer ist ein zuverlässiger und sicherer torhüter. auf mich wirkt er ruhig und dennoch fokusiert. dahinter haben wir öczan und stankovic. diese qualifikation ist daher gesichert, wir haben auf der position aktuell kein problem.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Solange almer abgelöst wird wenn (a) er seine Leistung nicht mehr bringt oder (b) ein anderer goalie wesentlich besser ist soll er weiter spielen.

Almer muss abgelöst werden, wenn ein anderer Goalie besser ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dass Cican Stankovic hier deutlich über 50% hat, sagt mMn schon einiges über unsere Tormannproblematik aus.

Nix gegen Stankovic, er ist sicher ein guter Tormann, aber kein Über-Goalie bzw. kommt er nicht an die Qualität von früheren Torhütern wie z.B. Michael Konsel bzw. mMn z.B. nicht mal an Helge Payer in Bestform heran...

bearbeitet von RAPID FAN

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dass Cican Stankovic hier deutlich über 50% hat, sagt mMn schon einiges über unsere Tormannproblematik aus.

Nix gegen Stankovic, er ist sicher ein guter Tormann, aber kein Über-Goalie bzw. kommt er nicht an die Qualität von früheren Torhütern wie z.B. Michael Konsel oder auch Helge Payer in Bestform heran...

:lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:lol:

Dass die (meisten) Austrianer da anderer Meinung sind hätte ich mir denken können, aber Payer war ca. 2004-2008 wirklich ziemlich gut, auch wenn er immer gewisse Schwächen hatte und mMn ist Stankovic (noch) nicht so weit, wie Payer in seiner besten Zeit war (allerdings hat Payer nicht nur zu seienr besten zeit beim ÖFB gespielt, was doch auch ein Zeichen ist dafür, dass wir auf dieser Position in den letzten Jahren öfters Schwierigkeiten hatten). Und die Routine hat er auch noch nicht so. Trotzdem ist er wahrscheinlich im Moment der besten österreichische Torhüter von denen, die bei ihren Vereinen regelmäßig spielen...

bearbeitet von RAPID FAN

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dass die (meisten) Austrianer da anderer Meinung sind hätte ich mir denken können, aber Payer war ca. 2004-2008 wirklich ziemlich gut, auch wenn er immer gewisse Schwächen hatte und mMn ist Stankovic (noch) nicht so weit, wie Payer in seiner besten Zeit war. Und die Routine hat er auch noch nicht so. Trotzdem ist er wahrscheinlich im Moment der besten österreichische Torhüter von denen, die bei ihren Vereinen regelmäßig spielen...

na logo.

der konsel darf ruhig genannt werden. aber ein payer? nur jetzt aus dem stehgreif: er konnte sich in den 4 jahren nicht gegen mandl, manninger, macho (ka ob das alle waren) durchsetzen. zudem ist stanko erst 21 --> vergleiche sowieso sinnlos.

jedenfalls ist es aktuell so, dass er alle anderen (zumindest in unserer liga - rest kA) in den schatten stellt.

[x] der wirds scho richten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

na logo.

der konsel darf ruhig genannt werden. aber ein payer? nur jetzt aus dem stehgreif: er konnte sich in den 4 jahren nicht gegen mandl, manninger, macho (ka ob das alle waren) durchsetzen. zudem ist stanko erst 21 --> vergleiche sowieso sinnlos.

jedenfalls ist es aktuell so, dass er alle anderen (zumindest in unserer liga - rest kA) in den schatten stellt.

[x] der wirds scho richten.

Ich behaupte nicht, dass er alle anderen ÖFB-Torhüter der letzten 10 Jahre in den Schatten stellt, nur dass derzeit noch nicht mal auf seinem Niveau einer ist (ich habe mein ursprünglichen Kommentar zu Payer übrigens kurz nach deiner Antwort darauf bearbeitet, um das deutlicher zu machen).

Kann natürlich sein, dass Stankovic in 2 Jahren sehr viel besser ist, als Payer je war, aber ob dem so sein wird, wird nur die Zeit zeugen. Talent hat er sicher...

bearbeitet von RAPID FAN

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde schon sagen, dass Payer im Team eine konstantere und bessere Figur abgegeben hat als Mandl und Schranz. Mandl spielte ja nur aus Krankls Konsequenz heraus, dass Manninger und Macho keine Spielpraxis hatten. Manninger hatte zu dieser Zeit ja das Vertragsproblem mit Espanyol Barcelona und Macho spielte in der Premier League nur aufgrund von Sörensens Verletzung. Da Mandl bei der damals ligadominierenden Wiener Austria spielte, war es naheliegend, ihn zwischen die Pfosten zu stellen. Diese Konsequenz was Spielpraxis betrifft, hat Koller zwar nicht, allerdings habe ich bei Almer auch ein etwas besseres Gefühl als beim Hendl Lindner, der für mich vor allem bei Ecken und Flanken aufgrund seiner Statur nicht immer sattelfest wirkt. Kann aber auch nur ein Vorbehalt sein, ob er sich dahingehend entwickelt hat, kann ich schwer sagen, ich sehe lediglich die Zusammenfassungen seiner Ligapartien.

Schranz war auch mehr ewiger Dreier-Goalie im Team. Payer hat mehr Spiele beim ÖFB gemacht als Mandl und dieser gemeinsam und immerhin über einen Zeitraum von 6 Jahren Teameinsätze zu verbuchen. Nicht wenige Experten gaben ihm sogar Chancen, sich bei der Euro gegen Manninger und Macho durchzusetzen, bevor ihm seine Bluter-Geschichte den Weg versperrte. Ich stelle diese beiden allerdings doch noch eine Stufe über Payer, den ich mir aber durchaus bei einem schlechteren deutschen Buli-Club hätte vorstellen können.

bearbeitet von boulangerie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wo ist Kofler, nein Scherz beiseite, Öczan sollte man probieren und bei Stankovic abwarten, in Österreich gibt es genug Torhüter (Dobnik, Königshofer etc) die ein oder zwei Saisonen gut waren, un dann nur Patzer machten.

bearbeitet von JuFisch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich wäre für Heinz Lindner in der Nationalmannschaft.

Im Vergleich zu Almer ist er doch um 6 Jahre jünger und hat dennoch schon international bewiesen, dass er ein sicherer Rückhalt sein kann (Champions League).

Obwohl er bei der Austria schon auf dem Abstellgleis stand, hat er sich eindrucksvoll zurückgekämpft.

Wenn man Payer hernimmt, die gleiche Situation hat seine Karriere stark verkürzt.

Und Almer hat gegen Moldawien wieder gezeigt, wo er seine Schwächen hat.

Zu Kofler: Ist vor allem bei hohen Bällen sehr souverän. Ihm passieren aber zu oft unentschuldbare Fehler. Ist fußballerisch nicht gut genug.

Er schwimmt, wie der gesamte WAC, aktuell einfach auf einer Welle.

Für Stankovic ist es einfach noch zu früh.

Sollte er sich aber bei Red Bull durchsetzen können, wäre er ein Versprechen für die Zukunft ...

bearbeitet von MC MarkusW

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Almer macht bisher einfach keine (entscheidenden) Fehler - heute wurde er vl. 2-3x geprüft, absolut fehler frei und einmal auch eine klasse Reaktion gegen Vucinic gezeigt. Auch beim Lupfer von Jovetic war er mit den Fingern noch am Ball. Und natürlich ist es auch eine Auszeichnung, schlichtweg mal keinen Fehler zu machen. Diese Komponente wird auch viel zu oft unterschätzt. Aber er schlägt eben keine Luftöcher oder lässt den Ball prallen. (oder schenkt, so wie der montenegrinischer Torhüter heute, den Gegnern einen Corner)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Almer macht bisher einfach keine (entscheidenden) Fehler - heute wurde er vl. 2-3x geprüft, absolut fehler frei und einmal auch eine klasse Reaktion gegen Vucinic gezeigt. Auch beim Lupfer von Jovetic war er mit den Fingern noch am Ball. Und natürlich ist es auch eine Auszeichnung, schlichtweg mal keinen Fehler zu machen. Diese Komponente wird auch viel zu oft unterschätzt. Aber er schlägt eben keine Luftöcher oder lässt den Ball prallen. (oder schenkt, so wie der montenegrinischer Torhüter heute, den Gegnern einen Corner)

Dafür war da min. ein Abschlag, der sehr flach ausgefallen ist. Also schlichtweg keinen Fehler hat er nicht geschafft. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dafür war da min. ein Abschlag, der sehr flach ausgefallen ist. Also schlichtweg keinen Fehler hat er nicht geschafft. ;)

Gut - sowas haben auch Leute wie Neuer regelmäßig. ;)

Almer wurde heute mMn relativ oft angespielt und hat das durchaus souverän gelöst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.