gruenes_blut

Members
  • Gesamte Inhalte

    46
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. natürlich hatte er ein Konzept welches auch intern kommuniziert wurde. Seit wann werden bei Pressekonferenzen gezielte, qualtiativ hochwertige Fragen gestellt? Teilweise kommen da Dinge da greift man sich echt am Kopf... aber ok - wenn du dich so gut an eine konkrete Frage erinnern kannst wo Zoki bei der Beantwortung ausgewichen ist bitte um Info natürlich zuerst im ASB - dann dreht sich die Spirale weiter bis irgendein Nasenbohrer aus Langeweile einen Beitrag schreibt (weil es sonst nichts zu berichten gibt) wo dann drin steht: "Es brodelt bei Rapid - Barisic total überfordert und angezählt"
  2. mit Leute wie dich meinte ich solche die wieder beginnen Unruhe rein zu bringen mit Aussagen "wenn keiner kommt, dann...." oder wie dein Bruder im Geiste @Lucifer der etwas von Konzeptlosigkeit bei der ersten (!!!) Pressekonferenz von Barisic daherschwafelt. Was hätte er denn dort erzählen sollen? Vielleicht haben einige hier erfolgreich verdrängt, dass wir uns nicht für den EC qualifiziert haben. (Glückwunsch von mir dazu) Unser Kader ist zu groß und nicht gut zusammengestellt. Zuerst müssen wir Spieler abgeben und dann erst können wir wirklich neue Kräfte holen. Leider sind wir nicht RBS die - da Geld keine Rolle spielt und sie wohl sogar das Geld weiterzahlen - überzählige Kaderspieler an 90 % der Bundesligavereine verleihen können.
  3. kannst du dich noch an den Spruch von Pacult mit den 3 Wahrheiten erinnern? Glaubst du echt, dass Geschäft läuft so ab das man jeden einzelnen Schritt und Plan über die Medien kommuniziert nur damit so Leute wie du zufrieden sind.
  4. nochmals, das soll kein whataboutism sein aber andere Vereine stehen weit schlechter da als wir obwohl sie finanziell noch ungemein mehr Spielraum haben. Die Transferzeit hat erst begonnen und es wird sich in den nächsten Wochen sicher noch einiges tun. Unserer sportlichen Leitungen Unprofessionalität vor zu halten ist aber eine maßlose Übertreibung.
  5. schau dir mal jene Leute an die in der 2ten Reihe bei RBS stehen. Qualitativ liegen da Welten zu der letzten Meistermannschaft. Noch ist es zu früh zu urteilen aber mit dem derzeitigen Kader ist RBS nichtmal mehr in Ö Favorit. Das soll hier aber nicht das Thema sein - es ging nur um den Vergleich, dass man auch mit vollen Hosen wie RBS nicht automatisch die großen Kracher und Verstärkungen ohne Probleme an Land ziehen kann. mit dem Vorschlaghammer hab ich da nix gemacht. Es war nur eine Art von Richtigstellung. Keiner sprach von schleifen lassen. Es ging nur darum, dass wir heuer keine Nennfrist für den EC haben die uns bei der Verpflichtung von Spielern unter Druck setzten könnte.
  6. das haben sich die Rapidverantwortlichen letztes Jahr auch gedacht...
  7. @Silva mein Posting war auch kein direkter Angriff auf dich - es hat sich nur angeboten dich zu quoten weil es mir ein Anliegen hierzu etwas zu schreiben. Selbst unser Ligakrösus RBS, der ja vielen immer als Maßstab für alles gilt, hat es bisher in keinster Weise auch nur annährend geschafft die zahlreichen (wichtigen) Abgänge auch nur ansatzweise zu ersetzen. Wenn man also den Rapid-Verantwortlichen vorwirft nicht zeitnah genug auf die Abgänge zu reagieren ("jeder wusste dass Boli wechseln wird") was gilt dann für RBS? Matthias Sammer selbst meinte der Markt sei total überhitzt und deshalb würden selbst die Bayern noch warten. Im Gegensatz zu Dortmund wo man früh volles Risiko genommen hat. Welcher Weg der bessere sein wird wird man sehen. Jetzt gilt es einfach keine Fehler mehr bei den Transfers zu machen. In den letzten Jahren wurden unzählige Fehleinschätzungen getätigt und man hat bei Transfers viel zu viel Geld in die Hand genommen. Mir ist lieber Zoki holt Qualität als auch nur irgendwie die Meute mit Alibitransfers zu beruhigen. Unser Kader ist auch jetzt gut genug um die ersten Frühjahrsrunden zu überstehen - heuer haben wir ja leider keinen EC und deshalb gibt es auch keinen Druck zum Zeitpunkt X voll da zu sein. Mit Ende der Transferzeit werden wir einen Kader haben mit dem wir in Österreich ganz oben mitspielen. Bis dahin sinds aber noch knapp 2 Monate und deshalb muss man hier an alle apellieren möglichst ruhig zu bleiben. Die Hektik der vergangen Jahre hat uns im Frühjahr dorthin gebracht wo ein Verein wie Rapid niemals stehen darf.
  8. ich weiß, als neuer (schreibender) User sollte man eigentlich die Füße still halten aber das ist doch ein Wahnsinn was hier abgeht. Was maßt ihr euch an so ein Urteil in den Raum zu stellen. Mit welcher Berechtigung kommt ihr überhaupt zu so einer Feststellung? Auch die Forderung einiger Forumsgrößen bereits bei dem Abgang von Pavlovic sofort einen Ersatzmann zu präsentieren damit hier einige besser schlafen können ist doch ebenso jenseitig. So funktoniert das Geschäft eben nicht. Zoki hat - wie Bickel und seine Vorgänger auch - natürlich eine Schattenmannschaft mit Spielern die als Ersatzleute bei Abgängen in Frage kommen. Leider ist es aber oft nicht so einfach wie hier viele glauben. Manchmal geht eine Türe zu, dafür eine andere Türe auf. In den letzten Transferfenstern konnte man beobachten wie das internationale Transferkarussell erst gegen Ende in Schwung gekommen ist. Das hat nat. vor allem Auswrikungen Vereine wie Rapid aus kleineren Ligen. Interessante Spieler (und vor allem deren Management) taktieren bis zum Schluß um möglichst viele Euros aus dem zukünftigen Arbeitgeber raus zu pressen. Das ist für uns Fans nicht angenehm aber eben Realität. Deshalb sämtlichen Verantwortlichen die Qualifikation ab zu sprechen bestätigt eben leider den Eindruck, dass 90 % der Fans überhaupt keine Ahnung haben.
  9. Insgesamt leider enttäuschende Performance. Leider ebenfalls ein Poser wie Ivan der sich mehr Gedanken machte was er anziehen soll als um seine sportliche Entwicklung Besonders geärgert hat mich die vergebene Chance gegen Mattersburg als wir auf OPO Kurs waren und natürlich auch die gegen Sturm. Hätte er nur eine von den Chancen verwertet hätte er seine EC Spiele
  10. genau, besser wäre es wenn Zoki jetzt über die Medien verkünden würde. "Jetzt wo Boli weg ist möchte ich allen Vereinen auf der Welt mitteilen, dass wir händeringend nach einem neuen LAV suchen. Ich verspreche wir werden bis zum nächsten Testspiel einen neuen Spieler haben. Ich habe bereits mehrere unterschriftsreife Verträge ausgearbeitet." Fredy, ich vermisse dich auch. PS: ob wir 3-5-2 überhaupt jemals in einem Bundesligaspiel sehen werden steht ja noch in den Sternen. Es wird sicher auch ein 4-4-2 mit Raute eingeübt werden. Falls das alles nicht klappt kann man ja noch immer zum altbewährten 4-5-1 zurückkehren.
  11. bleibts realistisch, die 3,5Mio (und vielleicht bissl was mehr) sind für Bolingoli schon ok. Wir haben weder National noch International was gewonnen... Laut Statistik waren wir mit Boli stärker als ohne - das war auch gefühlt so. Seine Dynamik nach vorne wird uns abgehen - hinten war er aber sehr oft nicht sattelfest. Nicht umsonst hat er oft im MF gespielt weil er anders als Schobesberger oft den geraden Weg zum Tor gesucht hat. Für einen LAV waren seine Flanken allerdings unterirdisch - OK, wir hatten keine Leute im Strafraum aber die Bälle von Boli kamen ja fast nie in die Gefahrenzone. Im Gegensatz zu Murg oder Müldür ein Verlust der sicher einfacher weg zu stecken sein wird. Danke Boli jedenfalls für deine Leistungen und deine positiven Vibes auf und abseits des Platzes!
  12. hoffentlich ein guter Transfer. bin trotzdem vorsichtig - dachte mir schon bei Potzmann er würde endlich unserer Probleme auf der AV-Position lösen
  13. was heißt najo? man hat ja gelesen er wäre bereits ins mannschaftstraining eingestiegen. ist er mit der neuen saison kein thema mehr? eventuell für eine leihe zu einem anderen verein?
  14. Nein, ich kann dir hier keine Fakten liefern sondern nur meine Erfahrung mit der Einschätzung der Kommunikation. Mittlerweile hat ja Rapid einen Kommunikationsstil wie die kommunistische Partei in der damaligen Udssr - 50 % Falschinformation, 30 % Blendgranaten und 20 % Infos die bereits seit langem bekannt sind. Meiner Meinung nach ist Mocinic schon lange "fit". Er dürfte nur bereits im Winter bei Didi in Ungnade gefallen sein und man wollte ihn als Kompromiss verleihen. Weil er dazu aber nicht bereit war hat man ihn definitiv zu dem Amateuren strafversetzt. Dort hat er ein paar Mal gespielt - dann wieder längere Zeit nicht (hierfür von der Partei gar keine Info - siehe oben). Nicht weil er verletzt war - sondern damit die Versicherung weiterhin die Zahlung seines Gehalts übernimmt (das ist meine Vermutung unter Berücksichtigung meiner Beobachtungen)
  15. Transferflops sind ja nicht nur die Spieler die man holt und nicht einschlagen sondern auch Spieler die man eben nicht holt. Kalajdzic wäre eine gute Verpflichtung gewesen wenn man sich das zugetraut hätte. Bickel hat ja schon sehr früh wieder verlautbart unbedingt einen Stürmer holen zu wollen der sofort hilft und da wäre Kalajdzic tatsächlich ein großes Risiko gewesen. Dass Badji dann einige Zeit nicht spielberechtigt war erwähne ich jetzt in dem Zusammenhang lieber nicht. Ich wünsche Kalajdzic alles Gute und denke er bringt alles mit was man für eine internationale Karriere braucht. Rapid dürfte ihm als Verein nicht unsympathisch sein und daher gibt es eventuell irgendwann doch die Chance das er für uns spielt. (möglicherweise schon bald wenn das Auslandsabenteuer doch nicht so verläuft wie erhofft)