Besucht unser neues Big Data Projekt! Overlyzer bietet Live Trend Daten zu Fußballspielen aus 800+ Bewerben und gibt den Spielverlauf einer Partie in einer übersichtlichen Graphenform wieder! Hier geht's zum Release-Beitrag mit mehr Informationen!

Jump to content

gruenes_blut

Members
  • Content Count

    125
  • Avg. Content Per Day

    0
  • Joined

  • Last visited

About gruenes_blut

  • Rank
    Stammspieler

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. was soll dieses ganze Gesudere? Der Matchplan ist doch offensichtlich und bisher erfüllt ihn die am Platz stehende Mannschaft. Normalerweise fordert ihr doch immer es Auswärts bei tief stehenden Gegner mit der gleichen Taktik zu versuchen. Genau das macht Rapid. Es ist ein Spiel mit wenigen Räumen und dementsprechend sieht es auch aus.
  2. Ich kanns mir auch nur so erklären, dass Kühbauer versuchen wollte Fountas von weiten, präzisen Pässen durch Knasmüllner und Schwab in Abschlussposition zu bringen. Überrascht wurde Kühbauer sicher von der defensiveren Aufstellung von RBS wie auch der Sportsfreund aus Salzburg hier schon festgestellt hat. Die Salzburger selbst hatten in der ersten HZ dadurch sehr große Probleme im Spielaufbau. (das hat jetzt nicht großartig anders ausgesehen als bei uns) Durch die 2 Verletzungen in HZ1 ist das Spiel eigentlich gelaufen gewesen. Als der einzig gute Angriff über Arase und Fountas nicht mit einem Torerfolg endet wusste ich dass das Spiel entgültig gelaufen ist. Man braucht sich ja nur die Körpersprache der Spieler ansehen... oder ein Blick in die Gesichter als sie aus der Kabine kamen. ich habe gestern im Livethread Kara gefordert und hab ganz übersehen dass er nichtmal im Kader war. Das halte ich im Nachhinein für einen schweren Fehler des Trainerteams. Es ist nicht das erste Mal, dass wir in Salzburg versuchen mit einem Zwergensturm in den letzten Minuten mit hohen Flanken Druck zu erzeugen. (Murg hätte sich dazu wohl wieder geäußert wenn er nicht schon in der Kabine gewesen wäre). Gerade dazu auch noch wenn man weiß, dass RBS vor allem bei Standards in der Luft anfällig ist hinten.
  3. Wir brauchen vorne einfach mehr Anspielstationen. Ich würde Kara statt Knasmüllner bringen und dann Murg statt Arase
  4. ich kanns noch immer nicht glauben, dass man derart naiv und dilletantisch in Linz vorgegangen ist. Erst vor wenigen Tagen die Meldung, dass die Polizei gerufen wurde weil der Mindestabstand beim Training angeblich nicht eingehalten wurde. Das hab ich mir das erste Mal gedacht: "WTF - was geht da ab???" - Wer hat da die Polizei gerufen - einer der benachbarten Anwohner wohl kaum. Dazu noch das Anbringen eines Sichtschutzes im Stadion, diese Farce der Pressekonferenz... das Inverview von Ismael im Kurier mit Huber über die Zustände in Frankreich... Das Ganze ist als Geschichte so unglaublich dass es fast gar nicht wahr sein kann...gäbe es kein Video würde ich das zunächst mal nicht glauben. Was jetzt passieren soll ist wirklich sehr schwierig. Die restliche Saison wird eh nur mehr mit Bauchweh beendet. Fehlt ein Teilnehmer im OPO wird es noch schwieriger. Eine milde Strafe geht kaum durch. Allein von den Meldungen von Kraetschmar und Stöger kann ich mir vorstellen, dass die Austria den Platz vom LASK im OPO einnehmen wird und der LASK UPU spielen muss ohne Chance auf das EL-Playoff.
  5. mir gefällt die Idee mit Ljubicic. Er brennt sicher allen zu beweisen wie gut er ist und wie sehr er sich den gewünschten Auslandstransfer nicht verdient hätte. Arase würde ich diesmal auf der Bank lassen - einfach deshalb um ihn etwas aus der Schußlinie zu nehmen. Vielleicht würde ihm die Joker-Rolle auch ganz gut tun derzeit.
  6. Was wollts, wir san eh Dritter.... Es war nicht schön an zu schauen aber das waren bisher Spiele gegen den WAC wirklich fast nie. Im Nachhinein war wohl der Knackpunkt noch vor der Pause den Ausgleichstreffer bekommen zu haben. Mit einem 1:0 im Rücken hätten wir uns 2te Halbzeit leichter getan. Leider mussten wir erneut 2Mal verletzungsbedingt tauschen - Kara hätte vielleicht bei den hohen Bällen am Schluß mehr Erfolg gehabt. Es geht eben nur sehr langsam aufwärts - ohne wirkliches Spielglück gibts für uns auch weiterhin keine souveränen Siege. Die ideale Mischung im MF haben wir noch nicht gefunden, aber das kann ja noch werden.
  7. Ja, in einem Fußballspiel ist es nun mal so, dass auch der Gegner zu Torchancen kommt. Wir hatten zwar wenige Torschüße aber viele sehr gut aussehende Offensivaktionen. Hier müssen wirklich einige an ihrer Erwartungshaltung arbeiten. Wir sind gut dabei und unser Spiel gefällt mir nun schon viel besser als noch vor einigen Monaten.
  8. ich dachte immer andere Rapidforen wären schlimm und voll von frustrierten Waschweibern, aber jeder Matchthread hier ist ja nicht an Ahnungslosigkeit zu überbieten. Könnt ihr endlich mal anerkennen, dass wir gegen einen gut organisierten Gegner spielen der auch in der EL gegen viel stärkere Mannschaften aufgezeigt hat? Wir hatten die Partie eigentlich gut im Griff und nur durch Unkonzentriertheiten gut aussehende Aktionen nicht zu Ende gespielt. Es steht jetzt 1:1 und in HZ2 sind noch 45min Zeit ein Tor mehr als der Gegner zu schießen.
  9. bitte bissl positiver alle miteinander.... die Anfangsphase gehört klar uns - wir haben einige sehr nette Kombinationen im MF gehabt. Hab bisher ein gutes Gefühl... bei aller Kritik an uns - vergesst nicht dass wir hier gegen eine gute WAC-Mannschaft spielen. Die sind, wie wir, nicht umsonst so weit oben in der Tabelle
  10. Jetzt beruhigts euch mal alle wieder. Ja, das erste Spiel war kein Leckerbissen und es war leider über weite Strecken nicht zum Anschauen. Gestern war der Sport (wieder mal) nur eine Nebensache in Hütteldorf - zu groß war allseits das Thema Andy Marek. Unsere Mannschaft hat getan was nötig war um zu gewinnen - ich bin mir sicher, dass wir jederzeit noch einen Gang hätten zulegen können wenn es notwendig geworden wäre. Teilweise wurde in HZ1 sehr gefällig und direkt kombiniert - oft ist man an eigenen Unkonzentriertheiten gescheitert (Murg und Stojkovic haben mehrer Möglichkeiten verhaut indem sie sich den Ball zu weit vorgelegt haben...) Es soll jetzt keine Kritik sein - aber ein MF mit Knasmüllner, Murg und Arase ist körperlich (!!!) nichtmal dem Abstiegskandidaten überlegen. Hier gehts gar nicht so ums können sondern eher ums wollen. Man zieht halt doch eher zurück und geht nicht voll drauf - noch dazu wenn man eh schon vorne liegt. Unterm Strich bleibt übrig, dass wir mit diesem Sieg unsere desaströse Heimbilanz wieder etwas verbessert haben.
  11. Das ist schon mehr als ungut gelaufen. Am meisten tut es mir für Dejan leid.. So lange nicht mehr Details bekannt sind wird weiter spekuliert werden. Ich hoffe er fällt jetzt nicht in ein mentales Tief. Es werden wohl viel Gespräche mit unserem Rapid Pfarrer / Motivationscoach notwendig sein. Für die paar Spiele im Frühjahr haben wir nun einen wirklich großen Kader. Man darf aber nicht vergessen, dass wir immer wieder für eine schwere Verletzung gut sind und dann schaut es wieder anders aus Kopf hoch Dejo! Wir glauben an Dich und stehen hinter Dir!
  12. Ursprünglich war ich ebenfalls der Meinung jetzt keinen Ersatz holen zu müssen um nicht der eigenen Jungend Perspektiven zu nehmen aber wenn man sich das Resume von Didi aus dem Trainingslager anhört wird klar, dass man unseren Youngsters (die ja den Sprung direkt aus der RL schaffen müssen) diese Bürde noch nicht zutrauen möchte. (vor allem nicht im OPO) Petrovic ist auch noch jung, verfügt aber gleichzeitig schon über eine große Erfahrung in einer ersten Liga. (mehr Spiele als Ljubicic) Zudem ist Zokis Ex-CoTrainer sein derzeitiger Trainer und daher kann man wohl davon ausgehen, dass es hier viele Gespräche gegeben hat ob Petrovic der Sprung ins Ausland zuzutrauen ist. Als aktueller U21-Nationalspieler seines Landes sollte die Antwort eigentlich eh selbstredend sein.
  13. "einlassen" klingt so dramatisch. Ich bin auch ein großer Ljubicic-Fan aber er hat eben nur mehr ein Jahr Restvertrag - keine Ahnung was ihr euch da für eine Ablösesumme erwartet. Dejan wäre auch im Sommer schon gewechselt wenn er sich nicht verletzt hätte. Stand heute haben wir Spieler aus dem eigenen Nachwuchs (!!!!!!!!) die ihn ersetzen könnten. Den Luxus hatten wir im Sommer noch nicht und hätten diese Position extern nachbesetzen müssen. Für viele hier drin ist RBS das große Vorbild und wenn wir Spieler wie sie verkaufen und mit eigenen Leuten nachbesetzen greift die Panik um sich.
  14. was ist denn das für ein Schwachsinn? Was soll denn der SD machen wenn ein Spieler wechseln möchte und einen Verein bringt der eine entsprechende Ablöse zahlen möchte. Wenn du der Meinung bist Ljubicic ist im Sommer für einen höheren Betrag zu verkaufen meldest du dich am besten sofort beim Verein und hinterlegst eine Bankgarantie über 2,5 Mio falls dem dann doch nicht so sein sollte... echt unglaublich in welcher Traumwelt manche hier drin leben?!?
  15. Genau das Gegenteil ist der Fall. Dejan ist Rapidler durch und durch. Der Abschied fällt ihm sicher nicht leicht
×
×
  • Create New...