Werna76

Members
  • Gesamte Inhalte

    15
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Werna76

  • Rang
    Anfänger

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    SK Rapid Wien
  1. Group stage performance bonuses will be paid for each match: €2.7m per win and €900,000 per draw. Undistributed amounts (€900,000 per draw) will be pooled and redistributed among the clubs playing in the group stage in amounts proportionate to their number of wins.
  2. Gestern nach dem Spiel hatte ich eine sehr neutrale Stimmung. Einerseits froh, dass wir weitergekommen sind, andererseits unglücklich weil das Trainerteam inkl. völlig unqualifiziertem Videoanalysten jetzt bleiben wird. Jetzt überwiegt allerdings doch die Vorfreude auf die Europa-League, fürchte aber dass es in der Liga weiterhin schlechte Spiele am Fließband geben wird. Erschreckend fand ich Murg gestern. Dass er und Alar zwei richtige Mamakinder sind, die ihre Knochen nicht mit 100% in die Schlacht werfen war klar, aber dass man als Fussballprofi so dermaßen Angst haben kann wie Murg in der ersten Halbzeit war dann doch weit schlimmer als befürchtet.
  3. Bist du deppat, is das ein Eiergoalie
  4. Der Auftritt heute ist sogar noch schwächer als damals gegen Thun.
  5. Thomas Murg wie nicht anders zu erwarten mit der schönsten Frisur auf dem Platz, aber auch mit dem größten Beistrich in der Hose.
  6. Ich find das ne skandalöse Entscheidung sondergleichen. In den letzten Jahren hatte man es geschafft mit Klagenfurt als Finalstadion eine Marke zu etablieren, sowohl bei Fans als auch bei Spielern. Man sprach davon nach Klagenfurt zu wollen und nicht nur ins Finale. Ich weigere mich zu glauben, dass die Entscheidungsträger tatsächlich so negativintelligent sind um so eine Wahl zu treffen. Das Glück der Verantwortlichen ist hier, dass man nicht wie in der Politik einen Untersuchungsausschuss fordern kann. Es wäre sehr interessant zu erfahren wer da im Hintergrund alles mitverdient, insbesondere würden mich die persönlichen Erfolgsprämien von Hrn. Kraetschmer interessieren.
  7. Also wenn ein Team den höheren Koeffizienten eines Gegner von Runde 1 bis zur 4. Runde mitnimmt, dann lieg ich tatsächlich falsch. Bisher hat man den höheren Koeffizienten immer nur eine Runde lang mitgenommen, zB Ruzomberok letztes Jahr. Also zB wenn Maribor mit Koeffizient 33 bereits in Runde 1 ausscheidet, dann nimmt der Gegner von Maribor den Koeffizienten nicht nur in Runde 2 mit sondern auch in Runde 3? Falls das so ist, dann schauts tatsächlich nicht gut aus für Rapid, falls nicht (wovon ich ausgehe) dann bleibts dabei, dass 3 Vereine mit höherem Koeffizienten als Rapid in den Runden 1 und 2 ausscheiden müssen.
  8. Also eine "deutliche" Veränderung kann ich nicht erkennen, die Grenze um in der 4. Runde gesetzt oder ungesetzt zu sein waren stets ca 20-21 Punkte. Die letzte Saison war eine Ausnahme, der genügten bereits 16 Punkte weil enorm viele gesetzte Mannschaften in den Qualirunden davor gegen ungesetzte verloren haben. Langer Rede kurzer Sinn, drei Mannschaften die einen höheren Koeffizienten haben als Rapid müssen in den Qualirunden davor ausscheiden damit Rapid gesetzt ist und auf Basis der letzten Jahre wird das auch passieren. Es wäre äußert ungewöhnlich, dass stets die gesetzten Mannschaften gewinnen. Das größere Problem seh ich eher darin, wie es Rapid in die 4. Qualirunde schaffen soll mit diesem Trainer.
  9. Auf Basis der letzten 10 Jahre, ist Rapid mit 21,5 Punkten in der 4. Qualirunde mit 100% Sicherheit gesetzt.
  10. gelöscht
  11. gelöscht