Ezio

Members
  • Gesamte Inhalte

    704
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Ezio

  • Rang
    Dauer-ASB-Surfer
  • Geburtstag 7. Juni

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Wien

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Austria Wien

Letzte Besucher des Profils

1.358 Profilaufrufe
  1. ist wohl die schulaktion inkl away fans inkludiert bei der zahl ...
  2. Bitte in keinem Ms-Spiel, außer gegen Sbg mit 2 reinen 6ern spielen, das haben wir nicht nötig. Extrem schmerzt der Ausfall von Turgeman, vorne haben wir einfach viel zu wenig qualität .... sarkaria sollte hier allemal die chance bekommen -Sarkaria-Monschein-Edomwonyi- -Matic-Ebner-Grünwald- -Cuevas-Igor-Schoissi-Klein- -Pentz-
  3. Letsch ist seit Februar 18 bei uns, bis dato kann man aber im Ganzen einfach nicht zufrieden sein. Paar Ausreißer nach oben , aber auch viel negatives. Aufstellungen ein wirrwarr, man hat noch keine fixe Stammelf und wirklich überzeugend und druckvoll spielt man auch nicht. Bin ratlos, die Phrase „wir werden alles analysieren und ...“ kann ich ebenfalls nicht mehr hören. Langsam wirds Zeit das wir mal wieder oben mitmischen, neues stadion, guter schnitt, der wahrscheinlich teuerste kader seit langem, große versprechungen..... sorry aber das is in allen belangen zu wenig. Ein 4ter oder 5ter Platz heuer wäre fatal, denn dann brauchen wir uns nicht mehr als top 3 klub betiteln
  4. Der Kader ist allemal ein Top 3 Kader. Was soll man groß sagen, vercoacht wie schon die woche davor, da hatten wir aber eben das glück des tüchtigen. Wäre ja beinahe auch schief gegangen. Wir spielen gegen den letzten bzw vorletzten der Tabelle welcher diese saison noch kein Heimspiel gewann mit ZWEI reinen 6ern und einem Prokop & AG am flügel. Sorry aber was in gottes namen denkt man sich dabei?? Das is einfach nur irrsinn. Am meisten stört mich das Letsch immer noch seine Stammelf sucht und systemtechnisch rumexperimentiert als obs kein morgen gäbe. no words
  5. Ge bitte, ich kann dieses geplärre nach englischem support nicht mehr hören. Was damals zu West Zeiten usus war wirds nicht mehr spielen, die zeiten haben sich geändert, alle jungen sind die letzten jahre zu den grünen gelaufen weils dort eben ultra support, tolle stimmung und leuchtende fackeln gab. Das lockt nunmal an und trotz der medialen hetze gegen den BW hatten sie einen Schnitt über 20k. Von den jungen heutzutage braucht absolut keiner ein „mia san mia“ oder „spontanen englischen support“, das sind nunmal fakten. Das interessiert absolut nur einen Bruchteil der Leute <20. Wir waren vor der Happel-Zeit 1 jahr?! ohne vorsänger auf der Ost und da hat sich der super spontane Englische Support absolut nicht durchgesetzt, ganz im Gegenteil, absolut 0,0 Stimmung, Zuschauerschwund, gespött der liga was die fanszene betrifft, die ganzen „neufans“ & „jungen“ zogs richtung rapid..... manche sollten von der Nostalgiewelle wegkommen und der realität ins Auge blicken. 9 von 10 Jugendlichen stehen nunmal eben auf Mikroanlage, alle hände rauf, und schalala... is so
  6. war wohl der berühmt berüchtigte trainereffekt
  7. Trainer die keinerlei Erfahrung mit größeren Clubs hatten, das habe ich damit gemeint. Nein waren Sie nicht, würde man aber Statistik führen, wäre die jedoch eindeutig. Kühbauer is einfach ein Sauprolet und passt perfekt dorthin, ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen dass er so ein akribischer Arbeiter wie Canadi ist. Des weiteren halte ich auch Canadi für weit aus klüger. Wir werdens aber eh sehen.
  8. Kann uns nix besseres passieren als das Didi nun endlich Trainer wurde. Ist das pendant zu Canadi, nur quasi ohne Fachwissen, die Canadi zweifelsohne hatte. Wird eventuell die ersten paar spiele mit adaptierungen und mit dem background eine legende als trainer zu haben klappen, dannach nicht mehr. Das „kleine“ Trainer bei größeren vereinen scheitern haben wir die letzten jahre erfahren dürfen. Zellhofer, Canadi, Baumgartner, Gager, und auch bjelica zähle ich dazu .... um Kühbauer mache ich mir absolut keine Sorgen. Ein spiel zu gestalten, Laufwege einstudieren, situativ Gegenpressing betreiben, dass alles ist ganz was anderes als sich hinten reinzustellen und mit schnellen Spielern zu kontern. Da schaut man als kleiner verein schnell ganz gut aus .... < 0 befürchtungen Des weiteren hoffe ich auch noch das bickel geht, mmn der einzige im Verein der etwas im kopf und ansich kein schlechter SD ist, sich nun aber von Peschek & Krammer einen Didi aufs Auf drücken lassen musste....
  9. schon verbessert
  10. 4-3-3 würde ich aufstellen wenn ich mir die Leistungen vom Hartberg -spiel anschaue. -Ewandro - Friese - Edomwonyi -Matic- -Grünwald- -Ebner- -Cuevas-Schoissengeyr-Madl-Klein -Pentz- erwartetes Ergebnis: finde wir sind unberechenbar, positiv (derby,sturm) als auch negativ (Wac,lask)
  11. wird eh der kühbauer, 10000%
  12. eigentlich ein ganz gutes spiel trotz etwas unpassender Aufstellung, in Zukunft bitte mit richtigen Flügeln & keine Experimente mit AG oder Prokop. Ich denke die Mannschaft scheint zu verstehen wie wichtig jedes einzelne Spiel ist. Wir nehmen die Zweikämpfe an und hauen uns auch rein. mit etwas glück stehts schon früher 0:1 aber was solls... bis zum schluss gekämpft und schlussendlich belohnt. Vor allem freuts mich für Cuevas (vorlage) & Ewandro (tor). Könnte mir die beiden gut auf der linken seite vorstellen. weiter so
  13. bitte endlich wechseln... gibts ja ned