Besucht unser neues Big Data Projekt! Overlyzer bietet Live Trend Daten zu Fußballspielen aus 800+ Bewerben und gibt den Spielverlauf einer Partie in einer übersichtlichen Graphenform wieder! Hier geht's zum Release-Beitrag mit mehr Informationen!

Jump to content

AnonymerMitleser

Members
  • Content Count

    28
  • Avg. Content Per Day

    0
  • Joined

  • Last visited

About AnonymerMitleser

  • Rank
    Tribünenzierde

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Linzer ASK
  • Bestes Live-Spiel
    FC Basel - LASK 1:2
  • Schlechtestes Live-Spiel
    LASK - SV Ried 0:3

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

1,209 profile views
  1. "Neunzehnhundertacht gegründet, für dich das ganze Land erkundet, seht ihr unsre Fahnen wehen? Du wirst niemals untergehen! Schwere Zeiten überwunden, dadurch so tief mit dir verbunden, wenn du spielst, werden wir bei dir sein, Linzer ASK - mein Verein" Nach der Melodie von Nenas 99 Luftballons. Textlich mMn top, aber da es quasi keine Pause gibt, kommt man auch recht schnell außer Atem.
  2. Die Preisgestaltung der Gästetickets ist in Graz jedenfalls immer äußerst fair. Gehört auch einmal erwähnt.
  3. Du bist vermutlich auch der erste der im ASB dann groß herum heult, wenn dann was passiert beim Spiel. Was übrigens nix mit den - ach so bösen - LASK-Fans zu tun hat, sondern schlicht weg an den Gegebenheiten des Stadions liegt. Ohne darauf näher einzugehen, wurde ja schon x-mal erläutert, aber reißerischen Heute- und Laola1-Schlagzeilen wird offenbar mehr Aufmerksamkeit geschenkt.
  4. Patrick Pentz ist übrigens ein Ungustl sondergleichen. Dürfte aber mittlerweile festgestellt haben, dass er sich sein provokantes Grinsen nächstes mal sparen sollte.
  5. Spitzenbeitrag, der mich einmal mehr daran erinnert, nach Niederlagen das ASB am besten zu meiden.
  6. Selbst belügen muss man sich auch nicht. Im Gästesektor im Happel waren es um die 500. Wie viele sich auf den restlichen Tribünen verteilten, kann man wohl nur schwer erahnen - eigentlich auch nichtig. Fairerweise muss man auch anmerken, dass der Zug diesmal nur 500 Personen fasst, nicht wie im April 800. Sei's drum. Ob 500 oder 5000 - rechne so oder so mit einem stark motivierten Away-Block am Samstag.
  7. Leistungsbedingter Stimmungsboykott? Wäre nach vier Spielen, wovon man schließlich auch “nur“ zwei verloren hat, doch sehr bald.
  8. Ob es die aktive Fanszene von FC Red Bull Salzburg wohl auch schaffen würde, bei mühseligen Zweit- und Drittliga-Kicks, 50 “Hanseln“ zum Support zu bewegen?
  9. wird der zug jetzt tatsächlich nicht voll, obwohl schon nach vier Stunden 50% der Karten weg waren?
  10. wenn wir tatsächlich vor 2000 Zuschauern Meister werden, machen wir uns aber (zurecht) zum Gespött der Nation. Dann dürfte man sich in Zukunft jegliche - ohnehin entbehrliche - Stichelei bzgl. Zuschauerzahlen gegen den Stadtrivalen getrost sparen.
  11. Kapfenberg führt übrigens bei Red Bull, falls es jemand aufgrund der Fernsehübertragung der anderen Partie nicht mitbekommen hat. E: Ok, hat sich schon erledigt.
  12. schade, dass irgendein Idiot es nicht lassen konnte, das Gästeklo mit der Aufschrift “Zyklon B für den FCW“ zu verunstalten.
×
×
  • Create New...