Jump to content

misfit

Members
  • Posts

    1,335
  • Joined

  • Last visited

1 Follower

Allgemeine Infos

  • Interessen
    Film und Fußball
  • Aus
    Dornbirn
  • Geschlecht
    Männlich

Kontakt

  • Website URL
    https://twitter.com/alaba_akbar

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsfilme
    https://letterboxd.com/Alois/

Recent Profile Visitors

3,989 profile views

misfit's Achievements

Bunter Hund im ASB

Bunter Hund im ASB (24/41)

673

Reputation

  1. Ein Podcast-Interview mit Charlotte Voll.
  2. Um vielleicht ein selbst ausgedachtes Beispiel zu nennen, Christoph Freund könnte zum Beispiel sagen: "Unser Ziel ist es bis spätestens 2030 mit unserem neu gegründeten Frauenteam die Champions League zu gewinnen." Natürlich würde er das nie sagen, weil im klar ist dass das völliger Quatsch ist. Viele österreichische Journalisten würden das aber eins zu eins so weiterverbreiten, weil sie schlicht und einfach nicht wissen dass das völlig utopisch ist.
  3. Nein, habe ich nicht, der Freund sagt ja in diesem konkreten Fall auch nichts was nicht stimmen würde. Es geben eigentlich alle die darüber Berichten einfach nur die paar wenigen Infos weiter die Red Bull Salzburg zu dem Thema veröffentlicht hat. Aber wie gesagt, ich bin überzeugt davon dass es den meisten Sportjournalisten gar nicht auffallen würde wenn er etwas sagen würde das völliger Quatsch ist. Gut möglich dass ich es einfach nur übersehen habe, aber mir ist bisher noch kein Artikel untergekommen der das was Red Bull Salzburg veröffentlicht hat hinterfragt oder näher analysiert. Darum geht es mir aber. Um das was der Freund sagt richtig einordnen oder kommentieren zu können, müsste man sich mit der Materie auskennen, es gibt aber nur ganz wenige Journalisten die sich auskennen, und das finde ich schade. Bisher hat Red Bull Salzburg ja nur ein paar wenige Sätze zum Thema veröffentlicht, aber trotzdem springen da jedem der den Frauenfußball in Österreich verfolgt ein paar Details ins Auge. Es fällt zum Beispiel auf dass sich das Statement von Bergheim doch etwas von dem von Red Bull unterscheidet. In der Meldung der Bullen heißt es: "So soll ab der Saison 2024/25 ein U20-Team in Kooperation mit dem FC Bergheim in der Future League auflaufen, das als Vorstufe für eine Kampfmannschaft dienen kann." In der Meldung von Bergheim wird die Future League nicht erwähnt. Derzeit ist nicht sicher ob der Plan so umgesetzt werden kann, weil noch gar nicht absehbar ist ob Bergheim in der Saison 2024/25 überhaupt in der Future League vertreten sein wird. Ist aber eigentlich eh egal, weil es für das Projekt langfristig gesehen völlig wurscht ist ob Bergheim 24/25 in der Bundesliga, in der 2. Liga oder in der Salzburger Frauenliga spielt. Bei Red Bull wissen sie das natürlich, weil sie sich ja intensiv mit dem Thema befasst haben. Viele Sportjournalisten die jetzt darüber berichten wissen es aber nicht, weil sie vom Frauenfußball keine Ahnung haben, und das ist es was ich mit meinem rant zum Ausdruck bringen wollte.
  4. Sorry für den off-topic rant, aber an der Berichterstattung über das neue Projekt von Red Bull Salzburg sieht man wieder sehr eindrücklich wie gering der Stellenwert der Frauen in Wahrheit ist. Der Freund könnte sich hinstellen und kompletten Quatsch erzählen, und nur ganz wenigen Sportjournalisten würde überhaupt auffallen dass der gerade Unsinn erzählt, weil sie selber von der Materie einfach keine Ahnung haben und sie das Thema ohnehin nicht interessiert.
  5. Zwei Standards, zwei Tore. Manchester schlägt Arsenal auswärts vor 40.064 Zuschauern im Emirates mit 2:3. https://twitter.com/BarclaysWSL/status/1594047373944111105 https://twitter.com/BarclaysWSL/status/1594048829489225729
  6. Mit ihrem ersten Tor im Dress von Arsenal bringt Wienroither die Gunners in Führung. https://twitter.com/BarclaysWSL/status/1594044453521539072
  7. Maanum läuft über das halbe Feld, wird nicht attackiert und gleicht in der 46. Minute aus. https://twitter.com/BarclaysWSL/status/1594037871341510657
  8. Zinsberger springt unter der Flanke durch und Toone verwandelt zur verdienten Führung. Es wurden über 40.000 Tickets verkauft.
  9. Ja, sie ist die Erste. Vor der Fusion haben es ein paar Spielerinnen von Vorderland in Nachwuchs-Nationalteams geschafft.
  10. Das Duell der Wasserrutschen gewinnt Lignano deutlich, auf dem Platz hat Österreich zur Halbzeit dank Hickelsberger-Füller die Nase vorn.
  11. Schade, jetzt kommentiert der Hujecek einfach über den italienischen Kommentar drüber.
×
×
  • Create New...