Jump to content

Scr-cfc92

Members
  • Content Count

    104
  • Avg. Content Per Day

    0
  • Joined

  • Last visited

2 Followers

About Scr-cfc92

  • Rank
    Ergänzungsspieler

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Rapid, Chelsea
  • Bestes Live-Spiel
    Mein erster Besuch im St. Hanappi 2004 gegen Kelag Kärnten 3:2
  • Lieblingsspieler
    Hofmann/Lampard
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    England
  • Geilstes Stadion
    Hanappi/Stamfordbridge
  • So habe ich ins ASB gefunden
    Freunde

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

1,315 profile views
  1. Beim ersten Spiel mit einem Training davor, kann man natürlich nicht viel sagen. Aber Mount, der gerade echt in Form ist und ein Kämpfer ist, gehört in die Startelf. Jorginho hingegen nicht unbedingt, aber gut, Kanté ist ja noch verletzt. Auch ein Tammy, der Am Wochenende einen Hattrick geschossen hat, könnte man schon auch früher bringen, wenn nicht gar starten lassen. Aber wie gesagt, erstes Spiel nach einem Training. Natürlich schade um die zwei Punkte.
  2. Rüdiger solls jedenfalls nicht gewesen sein. Tammy und Azpi haben dazu getwittert.
  3. Seit einer halben Stunde ist Tuchel also auch offiziell im Amt. So weh der Abschied von Frank auch tut, so sehr muss man Tuchel und das Team jetzt unterstützen. KTBFFH
  4. Wenn es stimmt, dass einige ältere Spieler rund um Rüdiger revoltiert haben, dann ist das traurig. Mit solchen Spielern sollte es eigentlich keine Zukunft haben. Ob es stimmt, werden die Verantwortlichen im Verein schon wissen.
  5. Leider bin ich der Illusion verfallen, dass Chelsea es mal auf "sympathische" Weise versucht und mit einer Legende auf der Bank auf viele Eigenbauspieler setzt. Aber am Ende ist es immer noch dasselbe Chelsea wie es unter Roman nunmal ist...
  6. So ist es. Ich war damals nicht dafür, dass man ihn holt, weil zu früh. Aber ab der Sekunde, ab der er als Trainer feststand, habe ich ihn absolut unterstützt. Und war bisher auch nicht enttäuscht von ihm. Die Richtung hat mmn gestimmt. Und jetzt das...
  7. Nun ist es offiziell. Der Chelsea Vorstand ist ein Scheißhaufen.
  8. Zum verrückt werden... Sowas kurzsichtiges, sowas blödes...
  9. Und Matt Law ist da eine ziemlich zuverlässige Quelle...
  10. Laut einigen englischen Medien (Telegraph, mirror, metro) steht sie Entlassung von Frank unmittelbar bevor... Was soll man dazu sagen....
  11. Ich beurteile das Ganze so: das Team hat bis vor 1,5 Jahren zahlreiche Leistungsträger verloren und war am Beginn eines sogenannten Umbruchs. Man hat sich dazu entschieden, es mit einem unerfahrenen Trainer zu versuchen. Nachdem man auch keine Transfers tätigen konnte, musste dieser mit vielen Eigenbauspielern auskommen. Das funktionierte sogar gar nicht so schlecht. Im Sommer hat man dann ordentlich in die Zukunft investiert. Bis auf Silva nur sehr junge Spieler geholt. Vor allem die zwei teuersten Transfers haben mit Werner und Havertz leider noch nicht ganz so eingeschlagen. Aber vor allem Havertz ist ja wirklich noch sehr jung. Das Talent hat er zweifelsfrei. Man kann jetzt entweder alles hinschmeißen und wieder von vorne beginnen oder Frank zumindest noch 1 bis 1,5 Jahre Zeit geben. Wie einer meiner Vorposter richtig sagt, brauchte auch Klopp Zeit und seht euch an, was er gemacht hat. Natürlich war klopp ein viel erfahrener Trainer als Lampard, aber das wusste man auch schon vor 1,5 Jahren. Es rechnete ja wohl niemand mit einem Titel in den ersten beiden Jahren. Also ich zumindest nicht. Und ob ein neuer Trainer es heuer noch in die top4 schaffen würde, ist auch nicht sicher.
  12. Wenn die Verantwortlichen wie in der Vergangenheit agieren, hast du Recht. Aber ich unterstelle dem Board mal eine gewisse Weitsicht, als sie Frank als Trainer ausgewählt haben. Der Kader besteht großteils aus jungen Spielern, ohne richtig erfahrenen Führungsspieler im Mittelfeld. Das Potential ist klar da. Es stimmen aktuell weder Chancenverwertung, noch die Form einiger Spieler. Stimmt schon, Frank hat nicht viel vorzuweisen, aber das wusste man doch vorher auch schon. Das Projekt jetzt abzubrechen wäre zu früh. Aber wer aus der Vergangenheit gelernt hat, muss natürlich mit allem rechnen.
  13. Kritik ist eh angebracht, aber wie du richtig sagst, die Hetzjagd der Medien ist übertrieben.
  14. Werner hat diese Saison bisher 15 Scorerpunkte (9 Tore, 6 Assists, 1901 Minuten gespielt) und Havertz 11 (5 Tore, 6 Assists, 1309 Minuten gespielt). Es ist Saisonhalbzeit. Gar so schlecht ist die Ausbeute nicht.
  15. Der Gegner ist für mich nicht so wichtig. Wichtig ist das Wie. Neben der zu wenig vorhandenen Aufopferungsbereitschaft fehlt aktuell aber einfach auch das Spielglück. Ein harter Elfer, ein Weltklasse Freistoß von Xhaka, der die bisherige Saison extrem schwach war und eine abgerissene Flanke, die im langen Eck landete. Dazu ein verschossener Strafstoß... So gewinnst natürlich nix.
×
×
  • Create New...