Besucht unser neues Big Data Projekt! Overlyzer bietet Live Trend Daten zu Fußballspielen aus 800+ Bewerben und gibt den Spielverlauf einer Partie in einer übersichtlichen Graphenform wieder! Hier geht's zum Release-Beitrag mit mehr Informationen!

Jump to content

sportfreund1

Members
  • Content Count

    1,110
  • Avg. Content Per Day

    1
  • Joined

  • Last visited

About sportfreund1

  • Rank
    Fanatischer Poster

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    SKN St. Pölten

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

1,388 profile views
  1. Gewisse Methoden haben sich eben zu Recht bewährt. Hoffentlich kommen noch mehr Parallelen zur goldenen Kühbauer-Ära 🙏
  2. Mir hat heute die ganze Mannschaft richtig gut gefallen. Natürlich waren Schulz und Burke absolut die positivsten Überraschungen aber ich finde auch die junge Abwehr mit Luan, Klarer und Muhamedbegovic hat einen richtig tollen Job gemacht. Ein Duo Maierhofer - Delic, das doch mit allen Wassern gewaschen ist, so zu neutralisieren ist wirklich stark. Generell hat mir unser Defensivverhalten heute sehr gut gefallen...da sind alle gut gestanden und auch wenn sich Tirol eine Fülle von kapitalen Schnitzern geleistet hat, einige davon waren auch durch unser aggressives Pressing zumindest mitverschuldet. Man sollte den Sieg heute zwar nicht überbewerten und gleich wieder abheben, aber der Auftakt ist mal mehr als gut geglückt. Weiter so!
  3. Will ja nichts verschreien, aber mich hat das Spiel sehr an den Beginn der Ära Kühbauer erinnert, wo wir als scheinbar tote Mannschaft plötzlich 3:1 in Altach gewonnen und damit den Schalter umgelegt haben. Taktisches Konzept hat mir sehr gut gefallen, tolles Stellungsspiel, in der Abwehr sehr stabil, nach vorne richtig giftig und aggressiv - auch wenn es uns Tirol heute ehrlich gesagt schon auch erschreckend leicht gemacht hat. Aber echt mal ein top Einstand der Lust auf mehr macht. Fühle mich jedenfalls wieder in meiner Ablehnung gegenüber „Konzepttrainern“ bestätigt. Einfaches System das jeder Spieler selbstverständlich umsetzen kann gefällt mir deutlich besser, überhaupt wenn die Ergebnisse so stimmen wie heute 😉
  4. Kommt sehr überraschend, sehe ihn eigentlich als unseren besten Stürmer
  5. Meine Vorfreude hält sich in Grenzen, weil’s doch gleich ein richtig schweres und wichtiges Spiel ist zum Start. Hoffe nur zwei Dinge - Bitte keine Experimente mehr bei der Aufstellung, wir haben jede Position doppelt besetzt also gibt’s keinen Grund einen kreativen Mittelfeldspieler als LV einzusetzen und so seiner Stärken völlig berauben 🙏🙏🙏 und an die Spieler - nehmt das Herz in die Hand, 90 Minuten kämpfen, kratzen und beißen ist angesagt, als Team auftreten und gemeinsam füreinander keinen Weg scheuen
  6. Tirol - Skn X Austria - Admira 1 Mattersburg - Altach X Lask - Hartberg 1 Sturm - Wac X Salzburg - Rapid 1
  7. Finde ich gar nicht, als Sturm-Sympathisant hab ich die Nachwuchs-Hoffnungen und die teils übertriebenen Erwartungen in sie bissl genauer verfolgt. Für mich ist der Weg von Stangl eigentlich ein ganz guter gewesen, er hat sich über Horn und Wr.Neustadt kontinuierlich nach oben gearbeitet und sich so seine Chance bei Rapid verdient. Sein einziger Fehler war der Wechsel zu Salzburg, das war mindestens eine Nummer zu hoch für ihn und hat rückblickend die Karriere zerstört. Er war halt auch in besten Zeiten nur ein braver Arbeiter der zu Rapid, Austria oder Sturm passt und hätte auf dem Niveau bleiben sollen. Salzburg ist wie ein Konzern - da geht’s nur drum ob man den Spieler später teurer weiterverkaufen kann und wo sich das nicht ausgeht heißt’s Auf Wiedersehen
  8. Naja, 133 Einsatzminuten in 1 1/2 Jahren bei Union Berlin ist jetzt auch nicht gerade viel aber trotzdem ist er für unsere Liga eine Verstärkung
  9. Naja, weiß nicht ob man da dumm sein muss...ein ehemaliger Nationalteamspieler im besten Fußballer-Alter unterschreibt dir - auch wenn er vorher nicht gerade glanzvoll agiert hat - nicht um einen Hungerlohn. Ein Schösswendter wird bei euch ja auch nicht um das berühmte Butterbrot spielen. Daher kann ich mir schon vorstellen, dass Stangl vom Gehalt her eher im oberen Drittel des Kaders angesiedelt war, noch dazu wo der Trainer von ihm als echte Verstärkung überzeugt war und von einer Corona-Krise noch keine Rede war. Und man muss halt auch die ungewisse Situation mit dem Abstiegskampf berücksichtigen - normal weißt du am 30.Mai wie es weitergeht und wenn du jetzt die Chance hast, einen wahrscheinlich verhältnismäßig teuren Akteur von der Gehaltsliste zu kriegen, musst du das aus betriebswirtschaftlicher Sicht fast machen und hast so vielleicht mehr finanziellen Spielraum um zb Pak zu verlängern. Vielleicht war aber auch Ibertsberger nicht so überzeugt von Stangl wie Schmidt und sieht Schulz und Davies auf der LV-Position vorne...
  10. Prosenik ist seit Jänner bei Siegendorf in der Burgenlandliga engagiert und will dort an der Seite von Dober und Drazan in der kommenden Saison den Aufstieg in die Regionalliga fixieren. Das nenn ich mal eine steile Karriere wenn man ohne Verletzungen mit 27 Jahren dort landet 😂
  11. Also wenn Landthaler zurückkommt, dann wohl nur als General Manager. Denke auch dass er bei Rapid viel gelernt hat und seine Vorstellungen von Vereinsführung jetzt bei einem Profibetrieb leichter umsetzbar sind als damals in Regionalliga. Aber ob er allein der Heilsbringer ist, kann ich nicht beurteilen und mir fehlt auch der Einblick, wer wirklich schuld an den ganzen Fettnäpfchen der letzten Jahre trägt. Da gibt es für mich viele offene Fragen die wohl nie beantwortet werden....Zumindest bei der Sponsorenfindung macht die Arbeit von Blumauer auf mich jetzt mal keinen so schlechten Eindruck weil dafür dass es im Zentralraum einfach nicht mehr so viele potente Großsponsoren gibt wie früher kann man ihm nicht die Schuld geben.
  12. Zumindest beim System dürfte ich schon mal nicht so falsch liegen mit einer Rückkehr zum bewährten System. Ambichl scheint sich mal wieder erfolgreich zurückgekämpft haben - daher würde ich jetzt eher auf ihn als auf Rasner tippen und Schulz statt Stangl
  13. Laut heutiger Krone haben wir bei Stangl die Option zum Ausstieg aus dem Vertrag genützt und daher ist Stangl ab sofort nicht mehr Teil des Kaders. Weiß da jemand mehr über die Hintergründe? Kann mir eigentlich nur finanzielle Dinge als Grund vorstellen... Finde es irgendwie schade dass er weg ist, hätte mir eigentlich einiges von ihm erwartet... Jetzt frage ich mich auch - hat man bei Schimpelsberger auch diesen Weg gewählt oder ist er verletzt/angeschlagen und war deshalb nicht beim Test dabei?
  14. Vom Ergebnis her sehr erfreulich und nicht die befürchtete Klatsche, auch wenn man den Test sicher nicht überbewerten darf. Aber definitiv besser für die Moral als ein 0:3 wie Mattersburg gegen den Wac. Laut offizieller Twitter-Seite haben außer dem rekonvaleszenten Petrovic von den Profis auch Schimpelsberger und Stangl nicht gespielt. Stellt sich jetzt die Frage - angeschlagen, verletzt oder spielen die zwei bei Ibertsberger keine Rolle, was ich mir aber nicht vorstellen kann.
  15. Soweit ich weiß arbeitet Peham hauptberuflich bei einer Bank, ist halt fraglich ob er diesen Job mit 28 Jahren dafür opfert um sich als Joker bei einem Profiverein zu versuchen und dabei wohl nur unwesentlich besser verdient als in Amstetten. Weil Fulltime-Job und Bundesliga lassen sich wohl kaum verbinden... Für mich würde es generell eher mehr Sinn machen, in der 2.Liga nach Leuten bis zum Alter von 24 Jahren zu schauen. Da ist noch mehr Potential da als bei wem der schon Ende 20 ist. Eine weitere Alternative könnten auch „Auslandsösterreicher“, die jetzt nach Corona vielleicht doch draufgekommen sind, dass sie lieber in der Heimat wären als zb in Rumänien oder einem anderen osteuropäischen Ländern ohne Familie in der Isolation zu hocken oder die jetzt auf Grund von Einsparungen nicht verlängert werden.
×
×
  • Create New...