moasta

Neue Abseitsregel

18 Beiträge in diesem Thema

Was haltet ihr von dieser ziemlich :hää?deppat?: dummen regel? Also ehrlich, die Fifa wird ja immer einfallsreicher beim dem dummstuss den sie uns präsentiert... so eine dumme und sinnlose regel, die fahne erst zu heben, wenn der spieler der im abseits steht den ball berührt, habe ich schon lange nicht mehr erlebt, aber naja... die werden schon wissen warum... (und ja ich glaub ich weiss es auch aber trotzdem is de regel fürn :arsch:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ist glaub ich eher fürs passive abseites gedacht

es kann ja sein das ein andere als der spieler im abseits den ball bekommt

spieler

verteidiger

spieler abseits

spieler mit ball

der spieleer macht einen weiten pass, normalerweise würd jetzt der schiri abpfeifen

aber wenn der spieler der nicht imabseits ist den ball erwischt, gehts normal weiter

hoffe habs irgendwie gescheit erklären können

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ist glaub ich eher fürs passive abseites gedacht

es kann ja sein das ein andere als der spieler im abseits den ball bekommt

spieler

verteidiger

spieler abseits

spieler mit ball

der spieleer macht einen weiten pass, normalerweise würd jetzt der schiri abpfeifen

aber wenn der spieler der nicht imabseits ist den ball erwischt, gehts normal weiter

hoffe habs irgendwie gescheit erklären können

ja das hab ich mir ja auch gedacht das es so is ;)

nur jez mal folgende situation... spieler steht im abseits, 2m vorm tormann, der bekommt aber den ball nicht, wird vom verteidiger geklärt, zu einem gegnerischen spieler, der andere spieler befindet sich noch immer 2 m vorm tormann versperrt ihm die sicht, der andere macht das tor... der vorm tomann berührt den ball nicht = kein abseits?! passiv is für mich was anderes!

einer bekommt den ball ungefähr einen meter vor ihm steht einer im abseits versucht den ball zu erhaschen erwischt ih nich von hinten läuft schon einer durch... das hat mit passiv wenig zu tun, is dann aber trotzdem kein abseits?! :ratlos:

fifa = :hää?deppat?: :aaarrrggghhh:

es sind sinnlose regeln mMn...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ist glaub ich eher fürs passive abseites gedacht

es kann ja sein das ein andere als der spieler im abseits den ball bekommt

                            spieler

                                  verteidiger

                                              spieler abseits

spieler mit ball

der spieleer macht einen weiten pass, normalerweise würd jetzt der schiri abpfeifen

aber wenn der spieler der nicht imabseits ist den ball erwischt, gehts normal weiter

hoffe habs irgendwie gescheit erklären können

ja das hab ich mir ja auch gedacht das es so is ;)

nur jez mal folgende situation... spieler steht im abseits, 2m vorm tormann, der bekommt aber den ball nicht, wird vom verteidiger geklärt, zu einem gegnerischen spieler, der andere spieler befindet sich noch immer 2 m vorm tormann versperrt ihm die sicht, der andere macht das tor... der vorm tomann berührt den ball nicht = kein abseits?! passiv is für mich was anderes!

einer bekommt den ball ungefähr einen meter vor ihm steht einer im abseits versucht den ball zu erhaschen erwischt ih nich von hinten läuft schon einer durch... das hat mit passiv wenig zu tun, is dann aber trotzdem kein abseits?! :ratlos:

fifa = :hää?deppat?: :aaarrrggghhh:

es sind sinnlose regeln mMn...

Das schlimmste an allem ist ja immer noch, dass es zu unnötigen Zusammenstößen zwischen Tormann und Stürmer kommen wird. Wobei sich vielleicht sogar der eine oder andere Spieler verletzt.

Langer Pass auf den Stürmer, der steht zwar zwei Meter im Abseits, aber da er nicht weiß, ob der Linienrichter die Fahne heben wird, läuft er weiter auf den Ball zu. Der Tormann will den Ball klären -> Zusammenstoß.

Denn nicht einmal in so einem Fall darf der Linienrichter abpfeiffen.

Und was bei solchen Zusammenstößen passieren kann, wissen wir alle seit dem letzten Meisterschaftsderby.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das is genau der Punkt ausserdem kann ja ein Verteidiger auch net wissen ob jetzt abseits entschieden wird und zu ner unnötigen blutgrätsche ansetzen die mit dem sofortigen abseitspfiff nie zustande gekommen wäre.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibt es diese Abseitsregel eigentlich nur beim Confed- Cup, oder können wir uns darauf auch in der Bundesliga "freuen"? Die Regel bringt sicher keine Verbesserung in der Abseits- Problematik, sie erhöht höchstens das Aggressionspotential bei Spielern und Fans!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke der Confed-Cup hat in fast jedem Spiel mittlels der einen oder anderen Situation gezeigt, dass diese Regel vollkommen sinnfrei ist.

Alleine das Szenario des 50 Meter-Sprints mit anschliessendem Pfiff ist schon Wahnsinn...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

man sollte sich lieber überlegen, wie man die (leider viel zu häufigen) krassen fehlentscheidungen der linienrichter ausmärzen könnte, anstatt sich solchen irrelevanten regeländerungen zu widmen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die neue Regel ist so für nix.

Weil der Stürmer ärgert sich grün und blau wenn er wie ein wilder dem Ball hinterherläuft und dann kommt erst der Pfiff.

Das Abwarten ob den Ball noch ein gegnerischer Verteidiger/Spieler berührt ist nur für die Fisch, weil es eigentlich selten vorkommt, wenn der Stürmer im Abseits ist und hinter den Verteidigern steht und diese den Ball dann noch bekommen.

Fazit: -> :nope:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So oft gesehen in der letzten Woche, so oft an den Kopf gegriffen... Steilpass, deutliches Abseits, Spieler setzt halbherzig nach, nach 6-7 Sekunden ist er endlich am Ball, läuft drei Schritte.... PFIFF!

Total unnötig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also ich find die regel gut, weil früher wurde zu oft abgepfiffen, bevor überhaupt feststand, ob der im abseits stehende spieler überhaupt aktiv ins spiel eingrefen wird...

nur jez mal folgende situation... spieler steht im abseits, 2m vorm tormann, der bekommt aber den ball nicht, wird vom verteidiger geklärt, zu einem gegnerischen spieler, der andere spieler befindet sich noch immer 2 m vorm tormann versperrt ihm die sicht, der andere macht das tor... der vorm tomann berührt den ball nicht = kein abseits?! passiv is für mich was anderes!

einer bekommt den ball ungefähr einen meter vor ihm steht einer im abseits versucht den ball zu erhaschen erwischt ih nich von hinten läuft schon einer durch... das hat mit passiv wenig zu tun, is dann aber trotzdem kein abseits?!

In dem Fall würde auch nach der neuen Regel auf abseits entschieden, weil der Spieler ja aktiv ins Spielgeschechen eingegriffen hat (als aktiv eingreifen zählt nicht nur ball berühren, sondern auch verteidiger stören, Tormann stören,...).

bearbeitet von RAPID FAN

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.