Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Tom032

Kurier - Ratajczyk – ein Opfer der Verjüngung?

   56 Stimmen

  1. 1. Kurier - Ratajczyk ? ein Opfer der Verjüngung?

    • Ja Ratajczyk soll behalten werden
      34
    • Nein Ratajczyk soll abgegeben werden
      19

Bitte melde dich an oder registriere dich, um an dieser Umfrage teilzunehmen.

44 Beiträge in diesem Thema

Kurier - Ratajczyk – ein Opfer der Verjüngung?

Ausgabe von Freitag, 5. November 2004

AUSTRIA

Ratajczyk – ein Opfer der Verjüngung?

Krzysztof Ratajczyk drückte gestern der Austria auf der Tribüne des Happel-Stadions die Daumen. Zivilgewand statt Dress, Logenplatz statt Rasen – das kennt der Pole zu gut.

Es passierte im Mai beim 1:4 in Mattersburg. Fülöp und Ratajczky prallten aufeinander, der violette Abwehrchef blieb liegen. Kreuzband- und Seitenbandriss im linken Knie. Ein „Hammer“ für einen 30-Jährigen, den es zuvor schon zwei Mal böse erwischt hatte.

„Rataj“ biss sich nach der Operation durch, schaffte vor zwei Wochen den Einstieg in das Mannschaftstraining. Laut Klubarzt Dr. Kmen sollte er aus medizinischer Sicht in zwei, drei Wochen bereit sein für ein Comeback.

Doch wie sich’s aus dem Mund von Teammanger Kronsteiner anhörte, darf sich Ratajczky, dessen Vertrag im Sommer 2005 ausläuft, keine großen Hoffnungen mehr machen auf einen Platz in der violetten Innenverteidigung. „Er ist 31, hat drei schwere Verletzungen hinter sich, passt nicht in das Verjüngungskonzept.“

Es sei denn, Rabiou Afolabi, der gestern von Scouts aus Marseille beobachtet wurde, kann in der Winterübertrittszeit nicht gehalten werden. Mittlerweile hat sich auch bei anderen Großklubs die Klasse von Svetits-Entdeckung Afolabi herumgesprochen.

Kurier | 05.11.2004 | Seite 28

WAS SAGT IHR DAZU????????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Immer noch verletzt ist Krzysztof Ratajczyk. Der polnische Verteidiger stieg aber wieder ins Mannschafts-Training ein. Teammanager Kronsteiner ließ aber bereits durchblicken, dass Ratajczyk keine Zukunft in violett hat: "Er passt nicht ins Verjüngungskonzept."

sport1.at

An dem Artikel dürfte was dran sein, denn auch bei sport1 ist darüber zu lesen. Ich war nie ein großer Freund von Rata, deshalb kann ich ganz gut damit leben, dass der Vertrag nicht mehr verlängert wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

was ist denn das für eine abstimmungsauswahl? simma in florida bei der us-wahl :glubsch:

egal was kommt den nehmen wir nicht mehr zurück, auf keinen fall...

aber ihr habt vollkommen recht, der bessere (sportlich, konzept passend, zukunftsorientiert) soll spielen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich war schon immer ein großer Fan von Ratajczyk und bin von seiner fußballerischen Klasse überzeugt, als Kaderspieler würde ich ihn durchaus noch behalten. Wenn er aber unbedingt Stammspieler sein möchte, dann muss er wahrscheinlich den Verein wechseln. Weil an Afolabi, Antonsson und Papac, gibt es wohl keine Chance, bzw. ist es sehr schwer sich gegen diese vor allem deutlich jüngeren Verteidiger durchzusetzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und Kitzbichler passt in unser Vereinskonzept???? :laugh:

Höngt sowieso alles von Ratas Leistungen ab, ich würde ihn auf jeden Fall verlängern, mit 30 noch in einem guten Alter und ein super Abwehrspieler!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Saisonverlauf abwarten. Ist mMn nicht jetzt zu entscheiden, und Ratajczyk verdient wohl zumindest eine Chance, sich erneut zu beweisen.

Leicht wird er es sicher nicht haben (sollte er das?).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab niemals damit gerechnet Ratajczyk jemals wieder in violetter Dress zu sehen.

Ich plädiere eher für Antonsson als IV und Papac auf der Außenposition bzw. Metz auf der Außenposition, dafür Papac als IV.

Kronsteiner wirds wahrscheinlich ähnlich sehen... die Alternativen sind besser und jünger.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Und Kitzbichler passt in unser Vereinskonzept???? :laugh:

Höngt sowieso alles von Ratas Leistungen ab, ich würde ihn auf jeden Fall verlängern, mit 30 noch in einem guten Alter und ein super Abwehrspieler!

Wie kommst du darauf?

Soll denn Kitzbichlers Vertrag verlängert werden? Gibts das irgendwo zu lesen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sport1.at

An dem Artikel dürfte was dran sein, denn auch bei sport1 ist darüber zu lesen. Ich war nie ein großer Freund von Rata, deshalb kann ich ganz gut damit leben, dass der Vertrag nicht mehr verlängert wird.

Auch ich war nie ein großer Freund von Rata.

Erstens spielerisch eine Katastrophe (mir wird für immer ein Rätsel bleiben, was sich Löw von Rata als linken Verteidiger erwartet hat...) und zweitens ständig den Mund offen, teils um die eigenen Spieler zu kritisieren, obwohl er selbst immer für einen kapitalen Schnitzer gut war.

Von den "berüchtigen" Freistößen, die er immer selbst schießen wollte, kann ich mich an keinen einzigen erinnern, der in Tornähe kam, geschweigedenn eingeschlagen hätte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.