Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Sportsfreund

LASK - Austria Lustenau

37 Beiträge in diesem Thema

i bin wieder mal bitter enttäuscht

am anfang wars ja noch ganz gut, das 0:1 war wie schon in den letzten Spielen a Schlag ins gsicht, und dass wir unsere einzigen zwei guten Situationen (Jörgensen - Latten, Kern - Abseitstor) nicht nutzen konnten, war schon die Entscheidung.

Kein Aufbäumen, einfach nix. :ratlos:

ich weiß net, wie lang es dauert, aber trotzdem bin ich seit gestern wieder optimistisch, dass wir in einiger zeit eine bessere mannschaft haben.

gefallen hat mir auch das interview von gregoritsch. Er ist kein Realitätsverweigerer wie Reichel und da behinderte Bubi, die von einem Platz unter den ersten drei redeten oder reden, er sagt klipp und klar, dass er den abstieg verhindern will, was anderes kann auch nicht unser ziel sein.

aber ich bin wirklich sicher, dass mim gregoritsch besser wird. Hoffentlich bald... :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Iceman

sei mir nicht böse,aber du bist meiner meinung nach eines der größten i-dioten.

im profil gibst du dich als Lask-fan aus und dein beiträge hier oder auf der Lask HP sind alle nur anti-Lask- einfach alles nur große sch....

außerdem solltest du lernen deine eigene Meinung zu vertreten und nicht immer nur @mombasa nachzuquatschen.

wie wäre es,wenn du mal konkrete vorschläge einbringst in bezug auf verbesserungsvorschläge beim Lask.

aber wahrscheinlich hast du dafür zu wenig ahnung von fußball.......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
aber ich bin wirklich sicher, dass mim gregoritsch besser wird. Hoffentlich bald... :(

Es war wenigstens ein Schritt nach vorne Gregoritsch zu verpflichten. Doch wenn jemand daran glaubt, dass Gregoritsch alleine die Punkte holt, der hat sich getäuscht! Nur weil ein neuer Trainer da ist, werden die sogenannten "Profis" nicht besser fussballspielen! Was mann vorher nicht kann, kann man nach einen Trainerwechsel auch nicht! wenn nicht schleunigst 4-5 neue Spieler verpflichtet werden(vorallem Tor und Abwehr), sehe ich den Lask nächste Saison Derbis auf dem Tschikbudenplatz spielen!

Ich kann die Lestung gestern nicht beurteilen, weil ich nicht oben war, doch das Ergebnis spricht glaube ich für sich!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wie wäre es,wenn du mal konkrete vorschläge einbringst in bezug auf verbesserungsvorschläge beim Lask.

aber wahrscheinlich hast du dafür zu wenig ahnung von fußball.......

Und die schicken wir dann gleich den Reichel und er wird sie sicher gleich umsetzten. :hää?deppat?:

Also momentan glaube ich nicht mehr daran, dass sich etwas ändert!

bearbeitet von Alex1908

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zumindest konnte man im spielaufbau schon vebesserungen im vergleich zu den zwei anderen pleiten bemerken.

außerder wasbwäre hätten wir gestern gewonnen? der wernern hätte nichts zum umstellen bzw kaum was zum ändern jetzt weis er wenigstens (hoffentlich) wo es happert und kann die nötigen schritte einleiten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Neuer Trainer, alte Leiden - 0:3

Neuer Trainer, aber altes Leiden. Fußball-Erstligist musste sich mit Neo-Coach Werner Gregoritsch zu Hause Austria Lustenau mit 0:3 geschlagen geben.

"Verlieren kann man, ich will nur unbedingten Einsatz sehen", meinte Werner Gregoritsch bei seinem Amtsamtritt am Mittwoch. 90 Minuten später wird er wohl nicht ganz mit seinem Team zufrieden gewesen sein. Der Neo-Trainer musste notgedrungen Umstellungen vornehmen. Für den verletzten Keeper Rainer Moosbauer feierte der 39-jährige Wolfgang Wimmer sein Bundesliga-Debüt. Es dauerte genau 33 Minuten bis er sein erstes Tor hinnehmen musste. Karatay traf per Kopf nach einer Hartter-Flanke.

Dass die Spieler ihrem neuen Trainer Gregoritsch gefallen wollten, sah man nur Sekunden nach dem Verlusttor. Jörgensen knallte das Leder an die Latte. Es blieb die einzige Ausbeute. Denn knapp vor der Pause erhöhte Hartter mit Hilfe von Schiener zum 2:0, Koziak stellte in der 59. Minute den Endstand her.

Quelle: http://www.nachrichten.at/sport/295727

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was sollte bitteschön GREGORITSCH in eineinhalb Tagen bewirken? GAR NICHTS! Denn dann wäre er ein Zauberer! Die Fehler die Barisits gemacht hat kann man nicht von Heute auf morgen ändern! Besonders am Miloti hat man gesehen das die Mannschaft KEINE Spritzigkeit und KEINE Kondition hat! Aber das wird der Gregerl schon ändern! Wir müssen ihm und der Mannschaft einige Spiele Zeit geben!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gregoritsch hat selber gesagt, er hat erst am Mittwoch das erste Training mit der Mannschaft absolvieren können, und in dieser Zeitspanne zwischen Training und Spiel am Freitag kann fast kein Trainer dieser Welt etwas gravierend verändern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das war ja bitte eh von vornherein klar dass man sich vom gestrigen Spiel nicht allzuviel erwarten durfte. Schaun wir mal was in Leoben und dann daheim gegen Gratkorn passiert.

Außerdem hab ich gestern durchwegs auch positive Ansätze gesehen, auch wenn ich euch natürlich recht gebe dass die 2. Halbzeit spielerisch wiedermal eine Katastrophe war. Aber in Halbzeit 1 war durchus auch positives zu erkennen, nur muss sich beim LASK in der Offensive schleunigst was tun denn Miloti hat das Toreschießen offensichtlich verlernt.

bearbeitet von reebok

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.