OoK_PS

Der Fall Dominique Taboga

266 Beiträge in diesem Thema

Nennt sich kronzeugenregelung und ist die effektivste waffe gegen organisierte kriminalität.

Tja, jetzt hat man diese waffe eh entschärft, niemand wird mehr etwas ausplaudern, aber somit gibt's offiziell auch keine wettskandale mehr. Praktisch.

Ach ja, bevor ich es vergesse: Eine Alternative zu Sperre hast Du noch immer nicht genannt. Immer nur auf die Kronzeugenregelung ausreden und das ganze nicht aus der Sicht der Liga betrachten. Die hat eh schon ein arges Imageproblem und dann gehe ich nicht mit voller Härte gegen Wettbetrüger und Leute, die die eigene Mannschaftskassa ausräumen vor. Wenn ich solche Personen wieder mitspielen lasse, dann verliert die Liga endgültig ihre Glaubwürdigkeit!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja, mit über 30 sollte man sich als spieler schon längst gedanken um die zeit nach der spielerkarriere gemacht haben... dreist find ich ja, dass er auch noch protest einlegt :facepalm:

http://www.transfermarkt.at/de/taboga-und-zuendel-legten-protest-gegen-sperren-ein/news/anzeigen_150656.html

bearbeitet von miken

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Taboga belastet in diesem Interview Grödig, indem er Schwarzgeldzahlungen auch von Haas in Grödig zugibt.

Was haltet ihr davon?

http://kurier.at/sport/fussball/wettskandal-dominique-taboga-bricht-sein-schweigen/54.751.938#

Dass Haas einem ohnehin suspekt vorkommt. Würde mich nicht wundern, wenn das stimmt. Lizenzentzug und auf Wiedersehen in die Bezirksliga.

Wurde der Artikel schon gepostet? http://kurier.at/sport/fussball/wettskandal-in-den-klauen-der-wettmafia/54.751.217

Frau Kuljic geht zu einem Serben heulen, dass Taboga noch Geld schuldig ist, der Serbe stellt Kontakt zu einem Wettpaten her, Sanel streift die Kohle ein und der Pate nimmt Sanel den von seiner Frau so geliebten Mercedes als Pfand.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Wiener Landesgericht für Zivilrechtssachen hat die lebenslange Sperre von Ex-Profi Dominque Taboga durch die Fußball-Bundesliga für nichtig erklärt. Dies bestätigte die Bundesliga am Freitag in Reaktion auf einen Bericht des Wochenmagazins News. Die Sperre von Taboga bleibt aber laut Bundesliga vorerst aufrecht, da das Urteil nicht rechtskräftig ist.

http://www.skysportaustria.at/fussball-mix/lebenslange-sperre-von-dominique-taboga-vom-landesgericht-wien-fuer-nichtig-erklaert/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.