Jump to content

1,866 posts in this topic

Recommended Posts

Die 90% sind seit diesem WE erreicht. Also müsste es normalerweise Auf- & Absteiger geben, wenn schon wieder...

... ihr wisst schon.

Folgende Entscheidungen sind im Herbst bereits gefallen:

- In der Liga ist Dellach fix Herbstmeister, aber noch nicht Winterkönig. 


Im Keller schiebt sich alles wieder zusammen, de facto beginnt ab Rang 6 der Abstiegskampf. ATSV Wolfsberg steht auf Trainerroutiniers, verabschiedete Kienleitner und holt Alex Obradovic (früher lange bei Eberstein)

- In der ULO kann Kappel die Abstiegsränge in der Hinrunde nicht mehr verlassen
An der Spitze schiebt sich alles zusammen, der Abstiegskampf beginnt ab Platz 10 (Ruden), das vor gar nicht so langer Zeit noch T-Führer war.

- Die ULW ist fertig. Landskron ist vor den punktegleichen Lindern Herbstmeister und war auch schon nach der Hinrunde vorne. 1 Punkt dahinter lauert der VSV. Hinten schaut es für Matrei (nur 4 Punkte) zappenduster aus.

- Ebenfalls fertig ist die 1. Klasse A. Favorit Penk liegt vorne, 1 Punkt vor Kötschach (die Tabelle wird noch aktualisiert). So war auch der Stand in der letzten Hinrunde. Unten läuft es auf ein Mölltalderby hinaus, wer in die Gletscherliga muss. Derzeit ist O. Mölltal 3 Punkte vor Mölltal FC (das zudem ein sternderl bekommen wird).

- Rothenthurn war einer der Favos in der 1B und Rothenthurn führt auch 4 bzw. 6 Punkte vor den weiteren Favos Velden und Faak. Faak hat ein Spiel weniger. Für den fixen Herbstmeistertitel braucht Rothenthurn bei Gmünd/Lendorf 1b einen Punkt. 
Unten läuft es derzeit auch auf ein Derby raus, wer runtermuss: Rennweg oder Malta. Wobei Magdalen von Malta in der vorgezogenen Frühjahrsrunde leicht wieder hineingezogen werden kann.

- Alles klar in der 1C St. Veit ist Herbstmeister und braucht nur einen Punkt für die Regentschaft im Winter. Alles nach Plan auch ganz unten: Mit Oberes Metnitztal war unbedingt zu rechnen, Ebental am 2. Abstiegsspot ist zumindest keine Überraschung. 

- Die 1D ist extrem spannend, Tainach verlor vorige Woche sensationell die T-Führung, 3 Teams liegen vor der letzten H-Runde innerhalb drei Punkten, in der vorgezogenen Frühjahrsrunde trifft DSG auf Tainach. Ganz unten ist St. Margarethen/L., damit war zu rechnen. Der SAK könnte noch in der letzten Hinrunde vom Abstiegsplatz wegkommen, braucht dafür aber fremde Hilfe. 

2. Klassen
2A Ainet Herbstmeister und Winterkönig
2B Arnoldstein 1 Punkt vor KSK eine Runde noch in der H-Meisterschaft
2C Preitenegg Herbstmeister und Winterkönig. Schaut gut aus für den erstmaligen Aufstieg.
2D (Ajo die gibt es jo nimmer := ) 

Share this post


Link to post
Share on other sites

schooontn schrieb am 21.10.2021 um 12:55 :

Sollte in den kommenden Wochen irgendwann passieren (zumindest bis zur 4. Leistungsstufe)

ot: sehr erfreulich. Fand es unglaublich schade, als die gesamten Statistiken aus der Regionalliga verschwunden sind.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Herbstresümee: Ich bin in erster Linie erstaunt, wie viele Spiele dann durchgeführt wurden. Die üblichen August-Gewitter blieben weitgehend aus, die Starkregensaison im Oktober/Nov sagte Petrus ab, oder verlegte sie gnädigerweise auf den Wochenbeginn. Sogar COVID machte keinen Strich durch die Rechnung, die abgesagte 1. Frühjahrsrunde in der KL/ULO ist verschmerzbar und kann nachgeholt werden.

Ich war in den vergangenen Monaten mit jedem KFV-Verein von der RLM abwärts bis zur 1. Klasse (2. Klasse aber auch einige) zumindest einmal in Kontakt. 

Mir fiel dabei auf, dass

  • ein Umdenken bezüglich Spieler-"aufwandsentschädigungen"  nicht stattfand. Es war aber auch nicht zu erwarten, weil in Wahrheit bei den meisten Vereinen während der COVID-Pausen keine nennenswerten Kosten anfielen. Platzpflege mussten einige ohne Spielbetrieb stemmen, die gingen aber auch zu ihren Bürgermeistern so lange weinen, bis der ein Geld dafür auftrieb.
  • Der Geburtenknick schlägt nun voll durch. Die Karrieren der Spieler dauern immer länger, es werden immer mehr reaktiviert und es stehen immer mehr der Generation 40+ noch im gehobenen Unterhaus auf dem Platz. Eine Oberkärntner Trainerlegende (Lizenzgeber für einen Verein, trainiert die Truppe nicht) auf meine Frage: "Die hom ja nur 14 Spieler, was ist bei Verletzungen oder Sperren?" Der: "Dann graben die wieder irgendwelche alte Hund aus." Müßig zu sagen, dass es auch genügend Legionäre aus Slowenien gibt. 
  • Die Verbindlichkeit der Spieler ggü. dem Klub nimmt ab. Die Trainer und Vereine klagen über immer mehr Ausfälle. Es geht hier jetzt aber nicht nur um verletzungsbedingte Ausfälle, sondern um Spieler, die einfach nicht mehr bereit/fähig sind, jedes WE auf dem Platz zu stehen, Punkteprämie hin oder her. Bis in die Liga hinauf sind mir Fälle von "nicht gekommen" bekannt, freilich je weiter unten, desto häufiger. Vereine wie Ebenthal ließen sich das aber nicht mehr gefallen und handelten. 
Edited by Tintifax1972

Share this post


Link to post
Share on other sites

News aus dem Unterhaus, Quelle Krone

Zitat

Sechs Abgänge, vier Neue
Transfers? Da tut sich was im Kärntner Fußball-Unterhaus! Vor allem bei Liga-Klub SAK. Beim aktuellen Tabellen-Zwölften gibt’s einen Umbruch: Murat Veliu (ASV), Andrej Jurinic, Alen Muharemovic, Amer Krcic, Emir Velic und Nejc Strajnar sind weg. Dafür holte man mit Darko Zec (32) und Marko Mitrovic (19) zwei Verteidiger, mit Kristjan Sredojevic (23) und Miha Vidmar (24) zwei Offensive - allesamt aus Sloweniens 1. bzw. 2. Liga. „Wir brauchen neue Impulse, frisches Blut“, erklärt Klubchef Marko Wieser.

Neue Trainer in Bleiburg und St. Andrä
Endlich fündig geworden sind auch Bleiburg und St. Andrä/WAC Juniors! Während die Unterkärntner Individualtrainer Bernie Huber zum Chefcoach machten, reaktivierte St. Andrä mit „Giovanni“ Dorner einen alten Bekannten. Nimmt man Hannes Lassnig von Maria Saal hinzu, dirigieren nun drei neue Trainer in der Liga. Nachzügler St. Michael/Bl. rüstete indes für den Abstiegskampf auf - mit Daniel Ramsauer (ATSV Wolfsberg), Mathias Tschofen (reaktiviert) und Dem Pljava (Völkermarkt). 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


×
×
  • Create New...