Jump to content
themanwho

SV RIED - SK Sturm Graz

176 posts in this topic

Recommended Posts

unsere gehirnakrobaten zeichnen sich mal wieder durch rassistische scheißrufe aus. hoffentlich kriegt jeder von denen ordentlich eine paniert.

das hat mich ehrlich gesagt mehr geärgert als das Tor ansich. mittlerweile bin ich zur einnsicht gekommen dass Argumente offensichtlich wertlos sind...

Share this post


Link to post
Share on other sites

walch auszuwechseln ist wohl der dümmste wechsel der 101-jährigen geschichte.

so gern ich in kicken seh - so konditionsschwach kommt er mir manchmal vor - auch heute zu schon zu Beginn der zweiten Halbzeit (kA ob er sich nochmal erfangen hät). Insofern hab ich den Wechsel verstanden ....

Ich will Hadzic NIE wieder für Ried spielen sehen.

+1

Share this post


Link to post
Share on other sites

hab dem Steininger vor einem Jahr mal ein Mail geschickt dbzgl. Antwort war, dass man ja eh bei den Antirassismuskampagnen der Bundesliga mitmacht. wenn die SV glaubt, dass man sich damit ausreichend engagiert, dann ist das äußerst traurig bzw ist halt kein Bewusstsein für die Problematik vorhanden. es ist zum Kotzen, wie dieser Reflex in Teilen des Publikums funktioniert und wie wenig sich die SV hier für ein offenes und faires Klima im Stadion einsetzt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hoffe wir kassieren eine saftige strafe für den rassisten-scheiss, dann muss der verein endlich auch einmal reagieren. jahrelang rassismus im stadion tolerieren kanns nicht sein.

hab dem Steininger vor einem Jahr mal ein Mail geschickt dbzgl. Antwort war, dass man ja eh bei den Antirassismuskampagnen der Bundesliga mitmacht. wenn die SV glaubt, dass man sich damit ausreichend engagiert, dann ist das äußerst traurig bzw ist halt kein Bewusstsein für die Problematik vorhanden. es ist zum Kotzen, wie dieser Reflex in Teilen des Publikums funktioniert und wie wenig sich die SV hier für ein offenes und faires Klima im Stadion einsetzt.

machen wir es uns halt wieder mal einfach ... nehmen wir doch mal den Verein in die Pflicht etwas gegen Rassismus zu unternehmen anstatt selbst etwas zu tun.

Und bevor jemand fragt: Nein, auch ich gehe im Stadion (kaum bis) nie aktiv gegen Rassismus vor. Und für meine mangelnde Courage schäme ich mich oft. Aber ich bin nicht so scheinheilig und red mich auf mangelnde Tätigkeit des Vereins raus um meine eigene Untätigkeit zu rechtfertigen.

Edited by onkelandy

Share this post


Link to post
Share on other sites

der Verein hat hier sehr wohl eine Verantwortung

und ich trete jedes mal aufs neue gegen rassistische Gesänge und ähnliches auf - und nicht nur ich. so leicht mache ich es mir schon nicht.

kein Zentimeter Platz für diesen Scheißdreck - aber das geht nur, wenn sich der Verein auch klar und deutlich positioniert und aktiv wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hätte eigentlich nicht gedacht, dass so etwas in Ried vorfallen könnte. Sicher - ich habe den Torjubel von SuPa nicht gesehen - Pfiffe wären verstänglich, aber Urwaldlaute sind sowas von falsch am Platz. Auch in Graz gabs schon hin und wieder solche Anwandlungen geistiger Tiefflügler, nur wurden diese gleich wieder zurecht gewiesen. Rechte hast du heute fast überall, leider. Nur eine Kurve sollte nach außen etwas darstellen, es muss in keine politische Richtung gehen, nur sollte jeglicher Extremismus und Fremdenhass kein Thema sein und man sollte auch nach außen so stehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

machen wir es uns halt wieder mal einfach ... nehmen wir doch mal den Verein in die Pflicht etwas gegen Rassismus zu unternehmen anstatt selbst etwas zu tun.

Und bevor jemand fragt: Nein, auch ich gehe im Stadion (kaum bis) nie aktiv gegen Rassismus vor. Und für meine mangelnde Courage schäme ich mich oft. Aber ich bin nicht so scheinheilig und red mich auf mangelnde Tätigkeit des Vereins raus um meine eigene Untätigkeit zu rechtfertigen.

ich hab versucht was dagegen zu machen, bin aber offensichtlich kläglich gescheitert... ich hatte heute den eindruck, dass vielen nicht wirklich bewusst war was es bedeutet wenn jemand urwaldlaute richtung spielfeld absondert. das fängt einer damit an und 50 schreien mit, das nicht nur problem der SVR, das ist ein problem der gesellschaft...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Spieler sind heute übrigens nicht zu West gekommen, weil sie ein Zeichen gegen die ~30 Primaten auf der West setzen wollten, welche Affenlaufe gegen Sukuta-Pasu losgelassen haben. Grundsätzlich völlig in Ordnung. Nur: liebe Burschen, ihr werdet bald bei 0 Support anstrossen, wenn das so weitergeht, weil ihr damit noch viel mehr Leute verraten habt, die bemüht waren, dagegen zu schreien, und auch während der ersten 85 Minuten alles für die Mannschaft gegeben haben.

Edited by themanwho

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Spieler sind heute übrigens nicht zu West gekommen, weil sie ein Zeichen gegen die ~30 Primaten auf der West setzen wollten, welche Affenlaufe gegen Sukuta-Pasu losgelassen haben. Grundsätzlich völlig in Ordnung. Nur: liebe Burschen, ihr werdet bald bei 0 Support anstrossen, wenn das so weitergeht, weil ihr damit noch viel mehr Leute verraten habt, die bemüht waren, dagegen zu schreien, und auch während der ersten 85 Minuten alles für die Mannschaft gegeben haben.

UH UH UH UH;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ganz Ehrlich diese Rassismus Sche.... ist wirklich das letzte!

Aber ich bin auchnin extremer Sorge was unsere Mannschaft betrifft mit der geht es immer weiter bergab und dann spricht unser Trainer davon das wir gut gespielt haben!

Sehe mit großer Sorge der nächsten Spiele entgegen !

Share this post


Link to post
Share on other sites

dem didi ist die rote erspart geblieben, obwohl ich nicht weiß warum. einen eindeutigeren torraub hab ich schon länger nicht mehr gesehen.
hmm das war doch trauner wieder und nicht reifeltshammer?! aber vermutlich hat der schiedsrichter kein foul gepfiffen, weil er bei der torraubaktion an hammerer auch nicht gepfiffen hat (wo der orf mein es gab überhaupt keinen kontakt :betrunken: )
Die Spieler sind heute übrigens nicht zu West gekommen, weil sie ein Zeichen gegen die ~30 Primaten auf der West setzen wollten, welche Affenlaufe gegen Sukuta-Pasu losgelassen haben. Grundsätzlich völlig in Ordnung.
hmm ob das so viele erkannt haben? ich nach abpfiff nicht, aber bei uns waren die urwaldlaute auch nicht zu hören und somit hat ev. der zusammenhang gefehlt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich lese hier, dass sukuta-pasu die svr-fans provoziert haben soll. über ein tor wird er wohl noch jubeln dürfen. wenn das von ein paar primitiven stocktrotteln mit urwaldlauten quittiert wird und er sich dann darüber aufregt - und erst dafür hat er sich mit dem publikum "angelegt und nicht vorher - habe ich dafür vollstes verständnis.

dann kommen hier kommentare, man hätte ja intervenieren können, gegen diese idioten. ja natürlich wird interveniert, von zig leuten. ich habe schon genug dieser spezialisten (zwei davon sind heute übrigens ordner), sogar noch im alten stadion, zur rede gestellt und ihnen meine meinung gegeigt. aber was willst du denn ernsthaft machen, 9 von 10 sind sowieso einfach nur hirnlose mitläufer, die in der gruppe stark sind, und der 10. ist ein vom leben benachteiligter, der dir mitten auf der tribüne per faust sagt, was er von deinen anti-rassismus argumenten hält. und ein blaues aug dafür, dass du ein gesellschaftliches problem erst wieder nicht lösen wirst, naja, da kannst du es keinem verdenken, wenn ihm der eigene arsch näher ist, als die hose. von seiten des vereins wird man auch vergeblich auf irgendetwas zielführendes warten. erstens sind die möglichkeiten beschränkt, zweitens waren die laute offenbar ja nicht einmal bis zur nordtribüne hörbar. in summe wird es, wenn überhaupt, wieder ein lippenbekenntnis geben, dass man sich ja eh brav den anti-rassismus-kampagnen der bundesliga anschließt.

zum spiel. phasenweise wars ganz okay, da wars gegen mattersburg bedeutend schlimmer. im grunde kann dieses spiel genau so 2:1 für uns ausgehen. was aber nichts daran ändert, dass wir weit unter unseren möglichkeiten spielen. primär liegt es für mich - wieder einmal - daran, dass das kein team ist, sondern ein unorganisierter haufen - leider genau gleich wie zu fuchsbichlers zeiten. ich wünsche mir dennoch weiterhin, dass das experiment angerschmid gelingt. mein glaube daran schwindet allerdings von spiel zu spiel.

Share this post


Link to post
Share on other sites

hmm ob das so viele erkannt haben? ich nach abpfiff nicht, aber bei uns waren die urwaldlaute auch nicht zu hören und somit hat ev. der zusammenhang gefehlt.

Ich hab vernommen, dass es nach Spielende Gespräche zwischen Sturm- und Riedspielern gab und deswegen diese "Konsequenzen".

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...