123 Beiträge in diesem Thema

http://redbulls.com/soccer/mobile/de/red-bull-salzburg-news-detail_8765.html

RED BULL ARENA MIT DEM BESTEN RASEN

Auf Initiative der Vereinigung der Fußballer (VdF) bewerteten in der Bundesliga-Herbstsaison 2012 erstmals die Spieler der Auswärtsteams die Qualität des Rasens. Sie gaben ihre Wertungen von 1 (sehr schlecht) bis 10 (sehr gut) ab.Und das dabei von der Fußballer-Gewerkschaft ermittelte Ergebnis ist für Red Bull Salzburg sehr erfreulich. Der Rasen der Red Bull Arena ist als der beste der gesamten tipp3-Bundesliga powered by T-Mobile.Dazu meint der VdF-Vorsitzende Gernot Zirngast: „Alle Beteiligten rund um den  Österreichischen Fußball sind an einem guten Fußballspiel interessiert. Die Qualität der Spielfelder spielt dabei eine sehr wichtige Rolle und die VdF möchte mit dieser Umfrage den Zustand der Plätze aus Sicht der Spieler bewerten und messbar machen“.Für die Platzwarte der beiden Sieger in der Endwertung der VdF-Pitch Competition gibt es im Übrigen jeweils ein Wochenende in Wien zu gewinnen.

Die Gesamtwertung:

1. FC Red Bull Salzburg      

2. SV Mattersburg                   

3. FK Austria Wien                  

4. SV Josko Ried                    

5. SK Rapid Wien                    

6. SK Puntigamer Sturm Graz 

7. FC Admira Wacker Mödling 

8. FC Wacker Innsbruck         

9, SC Wiener Neustadt            

10, RZ Pellets WAC                 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für die Platzwarte der beiden Sieger in der Endwertung der VdF-Pitch Competition gibt es im Übrigen jeweils ein Wochenende in Wien zu gewinnen.

Na wenn das mal keine Motivation für die Platzwarte von Rapid, Austria, Admira und Wiener Neustadt ist. :lol:

Für sowas einen eigenen Thread, dazu noch einen "sonstigen" ist relativ sinnlos mMn.

bearbeitet von DerFremde

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann mir wer das Gedächtnis bitte stützen?

Laut dem Kommentar von Toni Huemer auf sport10.at hat in der damaligen 16er-Liga SAK Klagenfurt gespielt:

http://sport10.at/home/inside/tonihuemer/1382465/Bye-Bye-SechzehnerLiga

"Gegner SAK Klagenfurt oder Eisenstadt mühten sich ebenfalls in der Elite-Liga ab."

Manchmal frage ich mich echt, wie wenig man wissen oder recherchieren muss, um bei uns Sportjournalist zu sein und irgendwas behaupten zu können. Ich kann mich auch nicht mehr an jede Saison in den Achtzigerjahren im Detail erinnern, aber in einem Punkt bin ich mir ziemlich sicher: SAK Klagenfurt hat nie in der höchsten Liga gespielt, nur in 90ern mal in der zweiten Liga. Vermutlich meint er den SAK 1914 (aus Salzburg). Die haben doch in ihrer einzigen Bundesliga-Saisons sogar den Schinkels nach Österreich geholt, oder? Aber SAK Klagenfurt in der höchsten Liga? Ich kann mich daran nicht erinnern und glaubs ihm nicht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sk austria klagenfurt hat dafür fast die kompletten 80er in der bundesliga gespielt. mit gogo golautschnig, hrstic, oberacher und rhamadani.

ich denke, dass hier die verwechslung liegt. sak oder sk a, das geht schnell. ;)

btw: der ganze kommentar ist zum schmeissen. damals gabs nur 3 plätze für legionäre pro team. das kann man mit der heutigen situation überhaupt nicht vergleichen. es gab damals einfach viel mehr garantierte arbeitsplätze für heimische kickerprofis in den teams als heute. es gab auch keine lizenz. schlechtes wirtschaften hat mit einer großen liga nix zu tun.

bearbeitet von halbe südfront

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.