Hutz

FK Austria Wien - SV Mattersburg 3:1

250 Beiträge in diesem Thema

2/3 unseres Herzes Rogulj/Holland/Jun rausgerissen. Sowas können wir ned ersetzen. Schon gscheit schlechter Beigeschmack. Trotzdem grats an die Mannschaft, ab Minute 60 hat sich dann doch die Klasse durchgesetzt. Auch weil Gorgon wieder ins Spiel miteinbezogen wurde. Roman Kienast auch ganz groß heut. Danke Veilchen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sicher tun die Ausfälle weh aber jetzt müssen halt andere Spieler in die Bresche springen so wie die Dosen heute gespielt haben is mindestens ein x drinnen

bearbeitet von Patrick88

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das erwartet harte und schwere Spiel. Wieder einmal war der Spielverlauf sehr günstig für uns, aber Stöger muss sich die Kritik gefallen lassen warum er beim Stand von 3:1 nicht Rogulj und Holland auswechselt hat..

Er hätt da nur mehr einen auswechseln können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das erwartet harte und schwere Spiel. Wieder einmal war der Spielverlauf sehr günstig für uns, aber Stöger muss sich die Kritik gefallen lassen warum er beim Stand von 3:1 nicht Rogulj und Holland auswechselt hat..

Bei Rogulj stimm ich dir sogar zu, aber für die Dummheit von Holland kann er nix.

Er hätt da nur mehr einen auswechseln können.

unabhängig davon

bearbeitet von Hutz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diese Austria... I like...

aber Holland und Rogulj werden uns im Dosenstadl fehlen...

klar werden sie das, aber dafür iwrd uns hoffentlich Jun wieder zur Verfügung stehen

aber freuen wir uns jetzt alle mal das wir Herbstmeister sind!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die ersten 30 min waren absolut schön zu ansehen.

Der ball wurde in den eigenen reihen gehalten,und dann auf den richtigen mom gewartet um den pass in die tiefe zu spielen.

Das Tor ,war wieder mal typisch für uns,aber okay.

So aber 50 min hat das Spiel wieder uns gehört,man hat das tempo wieder angezogen,und auch schnell die 3:1 führung rausgeschossen.

Zum Elfer:Ich habs nur im Livestream gesehen,aber da muss ich sagen,glaube ich hat sich der schiri geirrt.

Wenn es händs war,muss er rot geben ,was aber trotzdem eine harte entscheidung ist(die regel allgemein).

Muss jetzt mal was loswerden punkto Kienast.

Ich finde jeder sollte sehe ,wie sich kienast für die mannschaft reinschmeisst,kämpft und auch im gegensatz zu Roli Linz einfach das auge und die technische fertigkeit besitzt,die der mannschaft eher helfen.

Siehe 3:1 doppelpass mit Hosiner-Linz hätte wahrscheinlich selbst geschossen,was jetzt net heissen soll das er den treffer net gemacht hätte.

Obwohl es nur ein 3:1 war,hab ich mioch über den Sieg mehr gefreut ,als letzte woche gegen die Neustädter.

Da waren wieder Emotionen drinnen,und des hat irgendwie gegen die Neustädter gefehlt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei Rogulj stimm ich dir sogar zu, aber für die Dummheit von Holland kann er nix.

unabhängig davon

Dass nur noch ein Wechsel übrig war, hab ich übersehen. Bei Holland war mir klar, dass er nach seiner dunkelgelben Aktion in der ersten Hälfte bei der nächsten härteren oder dummen Aktion fliegt. Ein gelb vorbelasteter 6er ist immer ein Risiko. Ich bin mal gespannt wie wir nun in Salzburg spielen werden. Immerhin hat man heute gesehen, dass die Österreichergarnitur der Dosen durchaus schlagbar ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.