Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
RadekTrulak

Zeit zu gehen Herr Schellmann

16 Beiträge in diesem Thema

Wann stehen die Fans endlich auf und lassen sich das nicht mehr gefallen? Stillstand, Jammern, Sparen, keine Ziele, keine Strukturen, keine Sponsoren. Ein völlig überforderter Präsident, der mit der Regionalliga seinen Plafond erreicht hat und durch völlige Untätigkeit und Führungsschwäche grob fahrlässig handelt...

Danke für 17 mehr oder weniger schöne Jahre Herr Schellmann. Aber man sollte wissen, wann Zeit ist zu gehen. Sie allein haben die finanzielle und sportliche Situation voll zu verantworten. Ihre Kleinkrämerei und vorvorgestrige Art der Vereinsführung anno 1965 hat ausgedient und passt nicht mehr ins Hier und Heute. Es war sehr schön, aber bitte erkennen Sie die Zeichen der Zeit. Blau-Weiß Linz ist kein Familienbetrieb. Und auch nicht Ihr Spielzeug auch wenn der von Ihnen zusammengestellte Vorstand meinungsfrei als Abnicker Ihrer Entscheidungen agiert.

Zögern, Zaudern, Warten. Der Klub steht am sportlichen Abgrund und absolut NICHTS passiert.

Die finanzielle Situation (seltsam, warum diese trotz beträchtlichem Aufstocken des LINZ AG Sponsorings, der TV-Gelder, der Förderung der Stadt, dem kostenlosen Stadion und dem billigten Kader der Liga so schlecht ist) und das Fehlen neuer Sponsoren ist vom Vorstand (also Ihnen!) zu 100 Prozent verursacht. Sie waren und sind für die Sponsorensuche verantwortlich. Trotz Aufstieg Ihre Klubs und desaströsem Auftreten des LASK wurde kein einziger namhafter neuer Sponsor gefunden. Eine Schande, zu 100 Prozent auf Ihrem Mist gewachsen, denn dafür sind SIE als Präsident zuständig.

Wo sind die Strukturen? Wo sind die Mitentscheider? Eine professionelle Marketing- und Verkaufsabteilung? Eine echte Geschäftsstelle? Vorstandsmitglieder, die mitentscheiden statt nur abnicken dürfen? Pläne, das Donauparkstadion zumindest mittelfristig regionalligatauglich zu machen? Es gibt keine Ziele, keine Visionen, keine Ideen. Und keine Strukturen, die einem Erstligaklub auch nur annähernd gerecht werden.

Es hat den Eindruck, Sie freuen sich sogar über nicht auszuzahlende Siegesprämien und sehnen wieder die dritte Liga herbei. Weiter so. ABER OHNE UNS HERR SCHELLMANN. Jeglicher Kredit ist verspielt.

bearbeitet von RadekTrulak

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Frage ist halt wer würds machen ? Und dieses wer lässt sich glaube ich leicht beantworten: Niemand. Und dann ist die nächste Frage wenn es beim jetzigen Status bleibt welche Konsequenzen bringt der Abstieg mit sich. Falls diverse Behauptungen die imForum niedergeschrieben von gewissen Vorstandsmitgliedern stimmen sollten, stellt man sich einem selbst die Frage soll man als Fan das unterstützen und als Sclussfogerung dann überhaupt noch hingehen?

Eigentlich nicht denn bei aller Liebe zum Blauweissen Fussball kann das erklärte Ziel nur Bundesliga sein, dort wollen wir alle hin und deshalb haben wir 15 Jahre Bedeutungslosigkeit über uns ertragen lassen. Nur wenn die Zukunft einfach Bedeutungslosigkeit heisst dann ohne mich, da weiss ich meine Freizeit besser zu nutzen.

Sogesehen fordere ich nicht unbedingt den Rücktritt sondern eine Stellungnahme über Ist, Soll und Plan von der Vereinsführung. Kein wir bleiben 97% in der Liga kein wir sind so arm kein müss ma mal schauen wo es hingeht kein blabla sondern eine ernstzunehmende Stellungnahme.

Und falls herauskommen sollte Schellmann bleibt und das Konzept ist Amateurfussball dann kann jeder Fan für sich entscheiden ob er das weiterhin unterstützen möchte.

Soviel Fairness haben wir uns verdient soviel Fairness fordere ich!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wenn wir heuer absteigen, wars das für mich. dann erkläre ich für mich persönlich das experiment blau weiss linz als gescheitert. ein rückschritt aus dem profifussball wieder zurück in die niederungen des amateursports steht einfach für mich nicht zur debatte. der linzer fussball liegt einfach darnieder, so gesehen verpasst man ja auch nix. schade ist halt um alles, was bis jetzt entstanden ist und was noch draus werden hätte können. in einer halben saison hat man aber alles zerstört bzw. ist man drauf und dran, das zu tun. es war mir eine ehre, aber anscheinend ist der gemeinsame weg bald zu ende.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wenn wir heuer absteigen, wars das für mich. dann erkläre ich für mich persönlich das experiment blau weiss linz als gescheitert. ein rückschritt aus dem profifussball wieder zurück in die niederungen des amateursports steht einfach für mich nicht zur debatte. der linzer fussball liegt einfach darnieder, so gesehen verpasst man ja auch nix. schade ist halt um alles, was bis jetzt entstanden ist und was noch draus werden hätte können. in einer halben saison hat man aber alles zerstört bzw. ist man drauf und dran, das zu tun. es war mir eine ehre, aber anscheinend ist der gemeinsame weg bald zu ende.

unterschreib ich!!! ich fang nicht nochmal bei null an...15 jahre waren genug. abstieg ist gleich ende für mich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich werd mir,auch wenns masochismus pur ist,weiter die erste geben.ich schau mir das jetzt einfach noch an.aber mit phantasie.was halt hätt sein können.worauf das bw fussballoberösterreich 15 jahre sehnsüchtig gewartet hat.was aber auch jetzt ohne wenn und aber zerstört wird.weil samma uns ehrlich-passieren wird nix mehr.im winter ein zwei kicker aus der rl,die aber auch dort wos spielen zweite wahl sind,irgendein hudriwudritrainer und die schon obligaten wortspenden aus der keksdose oder von spielern.

weiters werd ich mir jetzt vermehrt die animateure geben.ich mach da jetzt dann auch mal auf erfolgsfan,damit ich was zum lachen hab.aber aus freud und nicht als galgenhumor

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

genau den selben gedanken spiele ich schon länger in meinem kopf durch: warum nicht die amateure unterstützen, sowohl auswärts als auch daheim?

So ist es,100% Zustimmung!!!! :)

bearbeitet von Skanderbeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wenn wir heuer absteigen, wars das für mich. dann erkläre ich für mich persönlich das experiment blau weiss linz als gescheitert. ein rückschritt aus dem profifussball wieder zurück in die niederungen des amateursports steht einfach für mich nicht zur debatte. der linzer fussball liegt einfach darnieder, so gesehen verpasst man ja auch nix. schade ist halt um alles, was bis jetzt entstanden ist und was noch draus werden hätte können. in einer halben saison hat man aber alles zerstört bzw. ist man drauf und dran, das zu tun. es war mir eine ehre, aber anscheinend ist der gemeinsame weg bald zu ende.

auch ich werde mich nach 20 jahren des blauweissen fußball mit all seinen höhen und noch viel mehr tiefen absentieren. und hinsichtlich der lustigen hochrechnung ala 1000 zuseher gegen wallern etc. hoffe ich, dass sich noch viele anschließen werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also mir reichts... Jahrelang hart verdientes Geld in drecks Partien gesteckt. Aufgestiegen- abgestiegen und immer wieder voll dabei. Und jetzt: eine tolle Saison und nun im freien Fall nach ganz unten. Aber nicht mehr mit mir. Ich bin weg

Solang wir so Amateurhaft auftreten und doch immer alles schön geredet wird kann blau weiss nicht mehr auf mich zählen. Das Herz blutet.

Wie gesagt für mich wars das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

......... ABER OHNE UNS HERR SCHELLMANN. Jeglicher Kredit ist verspielt.

Wer BIST du, den Commandante so in Misskredit zu stellen, Würschtel?

Ich tippe hier auf Virales Marketing - eines Proviteurs, eines Haters, eines Lasklers... (die Zeit hättest übrigens schon noch gehabt, Drulak mit D zu schreibn...)

Bevor der Schelle geht, gehst du besser wieder zum Lask, wo du hingehörst (wohin, hast ja kein "Zuhause")!

Oder bist von der LIVA, die sowieso nur Leichte Athletiker oben haben will?

Zeit, dich selber zu hinterfragen... und deine Position auf diesem Planeten.

@ Mod: Warum wird so ein - diskreditierender - Beitrag nicht geschlossen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Mod: Warum wird so ein - diskreditierender - Beitrag nicht geschlossen?

Ein Mod gibt die Meinungen der User nicht vor - solange nix Verwerfliches erkennbar ist, kann man das ja als Meinung stehen lassen. Derzeit gehen halt die Ansichten auch im Fanlager auseinander - muss ja nicht unbedingt ein provozierender SW sein wenn was gegen den Verein geschrieben wird.

Dass mir der User auch nicht astrein vorkommt (3 Beiträge - alle nur mehr als negativ) sei aber hier auch erwähnt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

er schreibt zwar auch nicht nach meinem geschmack aber da drinnen sind schon fakten denen ich mich zum teil anschliess.und ob der den drulak mit d,t oder woswasiwos schreibt ist zzt povidl weil ich glaub wir haben da grössere bretzn

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da waren in jüngerer Vergangenheit doch so einige Aussagen dabei, die einem an seinen Ambitionen zweifeln lassen. Keine Frage wir haben Schellmann viel (alles) zu verdanken, aber sein Denkmal beginnt langsam zu bröckeln. Ich hoffe er zerstört es nicht vollends... Sollte sich beim Commandante Amtsmüdigkeit breit machen, ist es besser er gibt das Szepter jemand anderen in die Hand. Wenn er aber noch den Biss hat, wäre ein klares Bekenntnis zum "Profi"-Fußball in Linz gefragt und darauf sollten dann spätestens im Winter (wobei ich befürchte, dass es dann schon zu spät ist) auch Taten folgen.

Sollte nächste Saison wieder Regionalliga-Kick ohne klarem Konzept auf dem Programm stehen, verstehe ich jeden, der sich das nicht mehr antun will.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.